VOLLTEXTSUCHE
News, 18.11.2010
Mobile Marketing
SMS-Werbung hoch wirksam und reichweitenstark
Mobiles Marketing in Form von SMS-Werbung und mittels sogenannter Apps, wird für Unternehmen immer attraktiver, zeigt eine aktuelle ComScore-Untersuchung.
Die höchste Rücklaufquote erzielt neben Spendenaufrufen SMS-Werbung mit Rabatten.
Die höchste Rücklaufquote erzielt neben Spendenaufrufen SMS-Werbung mit Rabatten.

In den EU5-Ländern Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien gibt es derzeit insgesamt rund 230 Millionen Mobilfunknutzer – und fast jeder zweite ist mit SMS-Werbung erreichbar. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der Marktforschung ComScore hervor, der zufolge aktuell alleine in den EU5-Ländern rund 100 Millionen Handy-Besitzer mit SMS-Werbung erreichbar sind. Auch erinnerten sich laut ComScore mehr als 57 Millionen Mobilfunknutzer beim mobilen Surfen oder bei der Nutzung einer sogenannten App (engl.: Applikation) eine Werbeanzeige auf ihrem Handy gesehen zu haben. Mehr als die Hälfte der Mobilfunknutzer, die einen Bannerwerbung sahen, waren dem Bericht zufolge Smartphone-Nutzer.

Jeder zehnte Nutzer reagiert auf SMS-Coupons

Wie die Messung aufzeigt, weist Werbung per SMS eine rund doppelt so hohe Reichweite wie internetgestützte Werbeformen auf. So erreichte SMS-Werbung in den EU5-Ländern im September 2010 laut ComScore 43,6 Prozent der 230,5 Millionen Mobilfunknutzer, während Anzeigen in Internetbrowsern und Apps nur knapp ein Viertel der Nutzer erreichten. Am häufigsten wurde von den Handy-Besitzern SMS-Werbung für Produkte und Services sowie mit Markeninformationen erhalten. Laut ComScore belief sich die Zahl der Nutzer, die solche Informationen per SMS empfingen auf 60 Millionen Personen, was einer Reichweite von 26,3 Prozent entspricht.

9,7 Millionen Mobilfunknutzer erhielten SMS mit Spendenaufrufen von gemeinnützigen Organisationen, wobei im dreimonatigen Erhebungszeitraum 11.6 Prozent von ihnen darauf reagierten. Die zweithöchste Resonanz erzielten per SMS versandte Gutscheine und Rabatte, sogenannten Coupons: Hier lag die Rückläufquote bei 10,3 Prozent. Von den 33,4 Millionen Menschen, die eine Gewinnspiel-SMS erhielten,  reagierten 7,3 Prozent. „Obwohl SMS Werbung über Produkte, Dienstleistungen oder Marken die größte Reichweite hatte, war die Rücklaufquote mit 5,7 Prozent die Niedrigste“, so ComScore.

Smartphone-Nutzer nehmen mobile Werbung am stärker wahr

ComScore zufolge nahmen im September 24,8 Prozent der EU5-Mobilfunknutzer über ihr Handy bewusst Werbung in Apps oder beim Online-Surfen wahr. Von den insgesamt 64,3 Millionen Personen, die Smartphone nutzen, erinnerte sich dagegen die Hälfte auf ihrem Handy Werbung gesehen zu haben. Die höchste Aufmerksamkeit erzielten mobile Marketingaktionen laut ComScore bei Mobilfunknutzern in Großbritannien. Hier konnten sich fast zwei von drei befragten Smartphone-Nutzern an Werbung auf ihrem iPhone & Co erinnern. 

“Obwohl die Mehrheit der Konsumenten noch immer effektiv per SMS erreicht wird und gute Rücklaufquoten die Akzeptanz unter den Besitzern von Mobilfunktelefonen zeigen, ermöglicht die steigende Nutzung von Smartphones in den  EU5 Ländern das Entstehen eines robusten Kanals für Werbung im mobilen Internet“, so Klaus Menhorn, comScore’s Client Service Director Northern Europe. „Mobile Web- und App-Werbung steigert die Möglichkeiten wichtige Zielgruppen anzusprechen und bietet Werbenden zusätzliche Kontakte über die üblichen Kanäle hinaus.“

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG