VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
mmp - marketing mit pfeffer
Pressemitteilung

Mittelstand für den Einzelhandel in Frankfurt Fechenheim gesucht!

Während Stadtteile großer Städte eine negative Entwicklung verzeichnen, hat es Frankfurt Fechenheim geschafft, eine Trendwende einzuleiten. Für den Einzelhandel werden noch mittelständische Unternehmen gesucht, die diese Entwicklung mittragen wollen.
(PM) Frankfurt am Main, 18.04.2012 - Im Osten von Frankfurt am Main im wunderschönen Mainbogen gelegen stemmt sich ein ganzer Stadtteil gegen die negative Entwicklung der vergangenen Jahre. Verschiedenste Projekte sowohl von der Stadt wie von Vereinen und einzelnen Bürgern zeigen, dass ein Stadtteil auch entgegen vorherrschender Trends eine positive Initialzündung schaffen kann. Alle arbeiten auf ein Ziel: "Das Fechenheim wieder ein Stadtteil mit Lebensqualität wird!".

Dass dieser Wunsch auf den ersten Blick etwas hoffnungslos erscheint, ist nur mehr als verständlich. Und so sind die Stimmen der Zweifler und Pessimisten letztes Jahr noch sehr laut gewesen. Doch bereits heute - ein Jahr nach dem wahrgenommenen 'Ruck' durch den Stadtteil - sind erste Erfolgs aufzuweisen.

Nicole M. Pfeffer, MmP, hat sich im persönlichen Engagement dem Bereich Wirtschaft und Unternehmertum aus dem Verein ZUKUNFT FECHENHEIM in Fechenheim angenommen. In einer Privatinitiative wurde eine Ladeneigentümer Initiative gegründet, die gemeinschaftlich unter dem Aspekt des "Einkaufscentermanagement" den Kernbereich zu neuem Einzelhandel verhelfen möchte. Erste Erfolge sind sichtbar!

So liegt bereits die Zusage eines Metzgers vor, der im Sommer in Fechenheim eine Filiale eröffnen wird. Des Weiteren haben ein Buchladen und eine Tauchschule den Weg in den Kern von Fechenheim gefunden. Dies gelang Dank der ausgezeichneten Unterstützung der Wirtschaftsförderung und insbesondere von Frau Daniel.

Doch es stehen noch weitere freie Läden zur Verfügung. Der Stadtteil und seine Bürger wünschen sich nach einer jüngst durchgeführten Umfrage einen Haushaltswarenladen, einen Geschenke- und Bioladen sowie Einzelhändler aus dem Gesundheitswesen (bspw. Sanitätshaus).

Die Bedingungen im Stadtteil für ein Engagement sind derzeit so gut wie nie zuvor. Es stehen einerseits Möglichkeiten an Fördermitteln zur Verfügung. Andererseits haben sich die Ladeneigentümer bereit erklärt, nachhaltige Einzelhandelskonzepte aktiv zu unterstützen. Hier sind die Möglichkeiten sehr vielfältig. Man verzichtet bewusst auf Mieter aus den Bereichen Wettbüros, Internetcafes und Spielotheken.

Nicole M. Pfeffer, Marketing mit Pfeffer, unterstützt dieses Engagement tatkräftig und erarbeitete mit den Ladeneigentümer ein Einzelhandelskonzept. Zudem spricht sie gezielt mittelständische Unternehmen auf ein mögliches Interesse in Fechenheim an. Neue Unternehmen können direkt vom Vermieter Ladenflächen anmieten. Man arbeitet gemeinsam an der Partizipation aller - der Bürger, der Immobilienbesitzer und der Unternehmen. Nur so sehen alle Beteiligte die Möglichkeit, die angestoßene Veränderung nachhaltig und positiv fortzuführen.

Fechenheim wird in Zukunft die Rolle eines angesehenen Stadtteils übernehmen. Nicht nur, weil viel Natur Fechenheim umgibt und das neu gestaltete Mainufer viele Menschen anzieht, sondern weil die Bürger sich für ihren Stadtteil einsetzen. Einwohner, Unternehmen und die Stadt setzen auf den Mittelstand und wollen sich so klar von der einen oder anderen Einkaufsmeile abgrenzen, die es im Umkreis von 30 km gibt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
mmp - marketing mit pfeffer
Frau Dipl. Betr. Nicole M. Pfeffer
Rhönstrasse 13
63853 Mömlingen
+49-6022-7094 555
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AGENTUR MMP

Marketing und Kommunikationsagentur
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
mmp - marketing mit pfeffer
Rhönstrasse 13
63853 Mömlingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG