VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Sander UnternehmerBerater
Pressemitteilung

Mittelstand braucht Plan B für 2012

Die Konjunkturaussichten 2012 sind schwer abzuschätzen. Basel III bringt zusätzliche Unwägbarkeiten. In dieser Situation sollten Unternehmer/innen einen „Plan B“ in der Schublade haben, um rechtzeitig, schnell und überlegt agieren zu können.
(PM) Neuss, 19.12.2011 - Die Krise, die Ende 2008 begann, war unvorhersehbar. Dass ein Konjunktur-Rückgang 2012 kommen könnte, ist heute allen Entscheidern in Politik und Wirtschaft bewusst. Daher ist eine gezielte Vorbereitung unternehmerische Pflicht- und Chef-Aufgabe. Aus vielen Gesprächen mit Unternehmer/innen hat der Neusser UnternehmerBerater Carl-Dietrich Sander vier Themenbereiche als besonders wichtig heraus gefiltert:

Mit welcher Zeitverzögerung wird sich ein Konjunkturrückgang in Auftragseingang und Umsatz auswirken? Bei welchen Kunden und Produkten wird das geschehen? Welche Geschäftspotenziale gibt es dennoch oder gerade wegen einer Wirtschaftsschwäche?

Welche Sachkosten können gesenkt werden? Wie kann im Personalbereich mit welchen Instrumenten flexibel gehandelt werden?

Wie stark ist die eigene Liquiditätssituation? Wie kann die Finanzierungsbasis gestärkt werden? Welche Liquiditätsreserven sind vorhanden, können intern und extern geschaffen werden, um einen Rückgang der Einnahmen aufzufangen?

Welche Ziele haben sich Unternehmer/innen für 2012 gesetzt? Wie könnten sich davon negativ abweichende Entwicklungen in den Zahlen auswirken?

Auf der Internetseite www.rezession-was-tun.de bündelt Sander die Fragen, gibt Hinweise zu Handlungsmöglichkeiten und verlinkt zu weiteren Unterstützungsansätzen im Internet.

Besonders wichtig aus Sicht des ehemaligen Bankvorstandes und Leiters der „Fachgruppe Finanzierung-Rating“ im KMU-Berater-Verband (www.kmu-berater.de): Den Jahresabschluss 2011 bewusst zu gestalten. „Denn der Jahresabschluss 2011 wird die Eintrittskarte für Finanzierungen und Bankgespräche 2012 sein“, so Sander.

Hinzu komme, dass Basel III tendenziell zu einer Verschärfung der Bonitäts-Anforderungen der Kreditgeber führen werde. Für die „Chefaufgabe Jahresabschluss“ bietet Sander im Internet zwei Checklisten zum Herunterladen an unter www.jahresabschluss-check.de
PRESSEKONTAKT
Sander UnternehmerBerater
Herr Dipl.-Kaufmann Carl-Dietrich Sander
Erftstr. 78
41460 Neuss
+49-2131-660413
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CARL-DIETRICH SANDER - UNTERNEHMERBERATER

Auf Basis von 20 Jahren Bankerfahrung - davon zuletzt neun Jahre als Vorstandsmitglied einer Volksbank - seit 1998 für Unternehmer/innen aktiv in den Themen Finanzierung sichern, Liquidität steuern, Rating verbessern, Bankenkommunikation ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Sander UnternehmerBerater
Erftstr. 78
41460 Neuss
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG