VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DOMSET Live-Kommunikation
Pressemitteilung

Miteinander – Gemeinsam die Zukunft gestalten

(PM) Köln, 30.05.2016 - Durch den Ausstieg aus der Kohleproduktion Ende 2018 befindet sich die RAG in einem permanenten Change-Prozess: Der fortlaufende Arbeitsplatzabbau und damit einhergehende Veränderungen von Verantwortlichkeiten, Aufgabenfeldern und Arbeitsprozessen verlangen von den Mitarbeitern viel ab. Dabei steht vor allem die Schnittstellenkommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen im Fokus: Wechselnde Ansprechpartner und Zuständigkeiten führen zu Reibungsverlusten und Verständigungsproblemen. Um die Zusammenarbeit zu verbessern und das Miteinander zu fördern hat ein RAG-Servicebereich im Dezember 2015 die Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen zu einem gemeinsamen Tag mit Kommunikationstrainings, teambildenden Workshops und motivationsfördernden Teamaufgaben in die Maschinenhalle Zweckel in Gladbeck eingeladen.

Die Auseinandersetzung und die Reflexion mit den eigenen – auch bergmännischen – Werten spielte für die Verantwortlichen eine wichtige Schlüsselrolle bei der Aufgabenstellung für die Veranstaltung: So ist der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl unter den Kumpeln traditionell sehr groß und von Werten geprägt. Um dem gemeinsamen Tag einen werthaltigen Überbau zu geben, wurden im Vorfeld abteilungsübergreifende Workshops mit Teilen der Mitarbeiterschaft durchgeführt, bei denen unter professioneller Anleitung auf kurzweilige Art und Weise ein gemeinsamer Wertekanon erarbeitet wurde. In unterschiedlichen Teams mit verschiedenen Aufgabenstellungen entstanden so gemeinsame Leitlinien der Zusammenarbeit, die in Rahmen eines Film- und eines Teamsongworkshops zu zwei bewegenden Kurzfilmen und zwei stimmungsvollen, wenngleich nachdenklichen Teamsongs verarbeitet wurden. Ein dritter Workshop hatte die Aufgabe, ein gemeinsames Bildmotiv zu entwickeln, das die ausgearbeiteten Werte (sinn-)bildlich widerspiegeln sollte.

Mitarbeitertag mit werthaltigen Teamaufgaben und stimmungsvoller Verabschiedung

Am Mitarbeitertag wurden die im Vorfeld in Kleingruppen erarbeiteten Werte nun der gesamten Mitarbeiterschaft präsentiert und dienten als Grundlage für über den Tag verteilte Workshopaufgaben. Zu Beginn stand das Einstudieren des Teamsongs auf dem Programm: Unter Begleitung eines Profi-Musikers wurde Strophe für Strophe die Textsicherheit verbessert. Nach dieser Aufgabenstellung im Plenum wurde die Gruppe aus rund 250 Mitarbeitern in drei Großgruppenworkshops aufgeteilt: Während eine Gruppe eine Riesenmurmelbahn unter Einbeziehung der Werte und eigens entwickelter Teamslogans und Anfeuerungsrufe erschuf, war eine zweite Gruppe mit der künstlerischen Gestaltung des im Vorhinein entwickelten Bildmotivs zugange. Eine dritte Gruppe wiederum stellte sich der Herausforderung, aus Holzplanken und kräftiger Kordel eine stabile, standhafte und zugleich symbolträchtige Brücke zu erbauen. Im Wechsel durchliefen alle Mitarbeiter alle drei Stationen: So steuerte jeder Mitarbeiter einen Beitrag zu den verschiedenen Teamprojekten bei.

Der von DOMSET, einer Agentur für Live-Kommunikation aus Köln, konzipierte Mitarbeitertag fand seinen stimmungsvollen Höhepunkt in einer Verabschiedung des Direktors des federführenden Bereiches, in dessen Zuge der einstudierte Song als Ständchen zum Abschied neben dem Bekenntnis zu den gemeinsam erarbeiteten Werten auch zu der ein oder anderen Träne rührte. Natürlich durften am Abend auch die emotionsgeladenen Filme aus den vorgelagerten Workshops nicht fehlen. Zum feierlichen Abschluss des offiziellen Teils wurde als Höhepunkt das gemeinsam erschaffene Bild enthüllt – als bildhaftes Zeichen der gemeinsam verankerten Werte und nicht zuletzt als dauerhafte Erinnerung und Motivation in Form eines auf verschiedene Standorte verteilten Ausstellungsstücks.

„Bei Change-Prozessen steht eine sensible Mitarbeiterkommunikation stets im Fokus unserer Arbeit. Dabei ist eine – auch kritische - Auseinandersetzung mit den ein Unternehmen zusammenhaltenden Werten eine wichtige Grundlage für einen erfolgreichen Veränderungsprozess,“, so Agenturinhaber Dominik Deubner von DOMSET. Deubner weiter: „Die Mitarbeiter zu Wort kommen zu lassen und ihre Sorgen und Probleme ernstzunehmen, ist eine Grundvoraussetzung für die Akzeptanz und Motivation der Mitarbeiter in schwierigen Zeiten.“ Dirk Ostermann, neuer Direktor des federführenden Bereiches seitens der RAG äußert sich überaus zufrieden: „Herrn Deubner und seinem Team ist es auf hervorragende Weise gelungen, unsere Mitarbeiter zu motivieren, das gemeinsame Handeln als Chance für gemeinsames Gestalten zu begreifen, um im Zusammenhalt auch die bevorstehenden Herausforderungen zu meistern. Die vorgeschlagenen Teamaufgaben zur Erarbeitung eines gemeinsamen Wertekanons setzten bei unseren Mitarbeitern kreative Kräfte frei, die mich und alle Gäste des Abends tief beeindruckt haben. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und hat eine nachhaltige Wirkung auf den Teamzusammenhalt und die kollegiale Zusammenarbeit entfaltet.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
DOMSET Live-Kommunikation
Herr Dominik Deubner
Breite Str. 141-143
50667 Köln
+49-221-35557618
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DOMSET LIVE-KOMMUNIKATION

DOMSET ist eine inhabergeführte Agentur für Live-Kommunikation und MICE Consulting. Die Wurzeln der Kölner Kreativschmiede liegen in der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen mit hohem konzeptionellem Anspruch, nachhaltiger ...
PRESSEFACH
DOMSET Live-Kommunikation
Breite Str. 141-143
50667 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG