VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Rollomeister GmbH
Pressemitteilung

Mit maßgefertigten Jalousien, Rollos und Plissees der Sommerhitze entkommen

Bei sommerlichen Temperaturen heizen sich Räume schnell auf und es entsteht ein unangenehmes Raumklima. Als effektiver Hitzeschutz bieten sich in diesen Fällen verschiedene Sonnenschutzprodukte an.
(PM) Sandhausen, 26.07.2013 - Außenjalousien, die häufig auch als Raffstores bezeichnet werden, finden im Hitzeschutz besonders gerne Verwendung. Die Montage des Sonnenschutzes in der Fensternische oder vor dem Fenster an der Außenseite hindert einen Großteil der Sonnenstrahlung daran, überhaupt an das Fenster zu gelangen. Dies hat zur Folge, dass bis zu 95% der Sonnenenergie die Räume nicht erreicht. Im Sommer kann so laut einer wissenschaftlichen Studie der Kühlenergiebedarf massiv gesenkt werden.

Aber auch auf der Innenseite des Fensters ergeben sich Möglichkeiten für den effektiven Hitzeschutz. So kann hier beispielsweise auf ein Wabenplissee zurückgegriffen werden. Dies besteht aus zwei hintereinander liegenden, gefalteten Stoffbahnen, die fest miteinander verbunden sind, wodurch im Inneren ein Luftpolster entsteht. Diese Kammern dienen der Isolation, da sie die Luftzirkulation zwischen dem Rauminneren und der Außenwelt einschränken.

Ein besonders wichtiges Kriterium für die Effektivität des Hitzeschutzes ist der Reflektionswert der Sonnenschutztextilien. Durch eine starke Reflexion einfallender Sonnenstrahlen kann der Raum besser vor Wärme geschützt und angenehm kühl gehalten werden. Für Fenster, die nach Süden hin ausgerichtet sind, werden zum Beispiel vom Onlineanbieter Rollomeister.de Stoffe empfohlen, die einen Reflektionswert von mindestens 60% aufweisen. Noch geeigneter seien jedoch textile Rollos oder Plissees, die die Sonnenenergie bis zu 80% reflektieren.

Um solch hohe Reflexionswerte zu erreichen, wird häufig auf spezielle Beschichtungen zurückgegriffen. Für die oben genannten Plissees und Rollos sind so genannte Perlmutt- oder Perlexbeschichtungen verfügbar. Diese bieten den zusätzlichen Vorteil, dass sie weniger anfällig gegenüber Verschmutzungen beispielsweise durch Insektenexkremente sind.

Ist der Sommer und die Hitze vorbei, sind diese Sonnenschutzprodukte jedoch keineswegs nutzlos, denn auch der Kälteschutz ist ein wichtiges Thema. Auch hier können Außenjalousien zum Einsatz kommen, denn es entstehen stets Luftpolster zwischen den Anlagen und den Fenstern, die die Wärmedämmung deutlich verbessern. Wird ein Raffstore zusätzlich mit einem innen liegenden Sonnenschutz kombiniert, werden die Effekte noch verstärkt. Hierfür kommt zum Beispiel das bereits erwähnte Wabenplissee in Frage, da sich die innen liegenden Luftkammern gut für die Isolation eignen. Studien haben gezeigt, dass durch eine solche Kombination von Außenjalousien und innen liegenden Rollos oder Plissees im Winter bis zu 10% an Heizenergie eingespart werden können.

Um sich weiter über das Thema Hitzeschutz zu informieren, bieten sich zahlreiche Informationsseiten im Internet an. Außerdem lassen sich auch spezielle Sonnenschutzratgeber finden, wie beispielsweise von Rollomeister.de, die sich detailliert mit dem Thema Sonnen- und Hitzeschutz beschäftigen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Rollomeister GmbH
Frau Christina Wagner
Hauptstrasse 100
69207 Sandhausen
+49-6224-994255
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ROLLOMEISTER GMBH

Rollomeister.de ist Ihr serviceorientierter Online Shop für individuell auf Maß gefertigte Sicht- und Sonnenschutzanlagen. Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Plissees, Wabenplissees, Rollos, Doppelrollos, Innenjalousien, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Rollomeister GmbH
Hauptstrasse 100
69207 Sandhausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG