VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Agentur PR4YOU
Pressemitteilung

Mit dem ECOJET können Hotels die Mehrwertsteuersenkung zur Energieeinsparung nutzen

Die Mehrwertsteuersenkung setzt in der Hotellerie neue finanzielle Mittel frei, die jetzt für Investitionen genutzt werden können. Zum Beispiel zur Energieeinsparung mit dem ECOJET der SCS Schneider GmbH, die auch eine Kooperation mit der HGK hat.
(PM) Berlin, 19.03.2010 - Die Hotel- und Gastronomiebranche ist eine sehr energieaufwendige: Restaurants, Gasträume, Saunen oder Wellnessoasen müssen fast ständig beheizt werden. Deshalb stellen die Energiekosten in vielen Häusern zumeist einen nicht unerheblichen Kostenfaktor dar. Viele Hotels investieren daher hohe Summen in die Wärmedämmung, was ein richtiger Schritt zur Reduzierung des Wärmebedarfes ist, aber auch ein sehr teurer.

ECOJET bietet günstige Alternative zur Energieeinsparung

Einfacher und vor allem weitaus kostengünstiger lassen sich die Energiekosten mit dem ECOJET senken. Dieser setzt an der Quelle der Wärmeerzeugung an und optimiert die Verbrennung von Heizungen. Das hat auch die Hotel- und Gastronomie-Kauf eG (HGK) erkannt, welche bereits letztes Jahr eine Kooperation mit der SCS Schneider GmbH geschlossen hat.

Das ECOJET-Hochleistungsmagnetsystem der Firma SCS Schneider GmbH überzeugte und senkt die Energiekosten durchschnittlich um sieben Prozent. Der 1997 von der SCS Schneider GmbH entwickelte und patentierte ECOJET wird dazu vor die Brenner auf die Zuleitung montiert. Die zielgerichtete Magnetkraft sorgt dafür, dass die Molekülketten des durchströmenden Brennstoffes ausgerichtet werden. Damit ist eine bessere Anbindung von Sauerstoff an den Brennstoff und somit eine effektivere Verbrennung möglich, da diese vollständiger umgesetzt wird.

Keine Folgekosten – Berechnung der Installation erst nach dem Nachweis der Wirksamkeit

Einmal installiert, ist der ECOJET wartungsfrei und verursacht keine Folgekosten. Die SCS Schneider GmbH garantiert die zuvor berechnete Energieeinsparung. Marcus Schneider, Geschäftsführer der SCS Schneider GmbH, dazu: „Unser System stellen wir dem Kunden erst in Rechnung, wenn die zuvor berechnete Einsparung auch tatsächlich erreicht wird. Dazu führen wir Messungen vor und nach der Installation durch. Unseren Kunden entsteht somit kein wirtschaftliches Risiko für das Ausprobieren unserer effektiven Methode, preiswert und langfristig Energiekosten zu senken und gleichzeitig durch den verringerten CO2-Ausstoß einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.“

Weitere Informationen zur SCS Schneider GmbH und zu den ECOJET-Produkten sind im Internet unter www.ecojet.de zu finden.

Veröffentlichung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
346 Wörter, 2.584 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

www.pr4you.de/pressefaecher/scs-schneider/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PR-Agentur PR4YOU
Herr Dipl.-Kfm., geprüfter PR-Berater (DAPR) Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49-30-43734343
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Herr Marcus Schneider
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer
Mittelstraße 29
34277 Fuldabrück
+49-561-22 07 01 - 22
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER PR-AGENTUR PR4YOU

Über die PR-Agentur PR4YOU: Die in Berlin ansässige PR-Agentur PR4YOU ist eine Full Service Agentur für Public Relations und Kommunikation. PR4YOU betreut seit 2001 Unternehmen, Institutionen und Personen lokal, regional, national ...
ZUM AUTOR
ÜBER SCS SCHNEIDER GMBH

Die SCS Schneider GmbH aus dem hessischen Fuldabrück entwickelt, produziert, vertreibt und installiert Hochleistungsmagnetsysteme der ECOJET-Linie. Die mittlere Energieeinsparung des ECOJET liegt bei rund 8 Prozent. Einmal installiert, ist der ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG