VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
coresystems ag
Pressemitteilung

Mit Vollgas durch die Cloud

Über 150 Teilnehmer aus aller Welt waren der Einladung zum Partner Day 2011 gefolgt. Ein spannender Tag mit Keynote, Podiumsdiskussion, Workshops und PS-starken Nobelsportwagen erwartete die Besucher am Schweizer Firmenhauptsitz der coresystems ag.
(PM) Windisch/Schweiz, 14.07.2011 - coresystems, der Spezialist für innovative Businesslösungen zur effektiven Unterstützung von Geschäftsprozessen, hatte am 25. Juni 2011 zum Partner Day in die Firmenzentrale nach Windisch eingeladen. Über 150 Teilnehmer aus nahezu allen Kontinenten der Erde hatten zugesagt und fanden sich morgens zum gemeinsamen Frühstück in der Villa ein. Danach ging es im Shuttlebus zur Fachhochschule Windisch, wo Manuel Grenacher, CEO der coresystems ag, mit seiner richtungsweisenden Keynote das Programm eröffnete. Grenacher schilderte eindrücklich wie er und sein Team die „Mission Cloud“ umsetzen werden. Anschließend zeigte Yves Senn, CTO - Cloud Development, anhand der Roadmap die wichtigsten Stationen bis zum Jahr 2013 auf. In der nachfolgenden Podiumsdiskussion stellte Grenacher sich gemeinsam mit Robert Viehmann, Senior Vice President, SAP AG, und Nicolà Wagner, CEO, KEUNE HAIRCOSMETICS SCHWEIZ AG, den Fragen aus dem Publikum. Sicherheitsaspekte, Kundennutzen sowie die Positionierung von coresystems und SAP zählten zu den wichtigsten Fragen, die durch die Podiumsteilnehmer beantwortet wurden.

Als die Busse auf der Rückfahrt wieder an der Villa ankamen, ging ein Raunen durch die Sitzreihen und Nasen wurden an die Scheiben gedrückt. Denn vor dem coresystems-Firmengebäude boten in der Sonne glänzende Boliden einen einzigartigen Anblick, der nicht nur die Herzen der männlichen Teilnehmer höher schlagen ließ. Die teuren Edel-Sportwagen, darunter ein Lamborghini Gallardo Spider, ein Ferrari 360 Spider, ein Bentley Continental Supersports Cabrio, ein modifizierter Porsche Boxster, ein Audi R8 GTR und der Nissan GT-R SpecV by Novidem, waren aber nicht alleine zum Ansehen gedacht. Die Teilnehmer durften sich selbst hinter das Lenkrad setzen und wurden, ausgestattet mit iPad und der coresuite mobile Lösung von coresystems, zur „Mission Cloud“ entsandt. Über die coresuite mobile service iPad-App erhielt der Beifahrer mehrere „Servicemeldungen“, die via Cloud und Navigation zu den verschiedenen Zielpunkten führte. Dort angekommen, mussten zum Beispiel Fragen zu James-Bond-Filmen beantwortet werden oder es war ein gutes Auge und eine ruhige Hand am Schießstand gefragt. Die Challenge durch das Aargauer Umland dauerte jeweils eine knappe Stunde und war für alle ein unvergessliches Erlebnis.

Das Herz der Mitarbeiter war nicht nur im Motto „I love the Cloud“ deutlich zu sehen, sondern wurde auch voll in die Workshops gelegt. Typisch coresystems waren diese dann hochinteressant, verdeutlichten die Innovationsfreude des Unternehmens und waren obendrein noch sehr unterhaltsam. So lernten alle gerne, wie man eine eigene App programmiert, was ein ERP-System im Standard leistet und welche Mehrwerte die coresuite-Lösungen schaffen, wie über die API-Schnittstelle der Zugang zur Cloud genutzt wird, was der globale Rollout mit coresuite bringt sowie alles Wissenswerte über coresuite mobile sales und coresuite mobile service.

Am Abend wurde bei erstklassigem Essen, bunten Cocktails, in der gemütlichen Zigarrenlounge, zwischen Zauber- und Feuershow an den Tischen noch rege Erfahrungen und Visitenkarten ausgetauscht sowie einfach noch ein wenig der Ausklang eines tollen Tages genossen.

Auf die Frage, wie ihm der Partner Day gefallen hat, antwortete Robert Viehmann von SAP mit einem überzeugten „super“ in Schweizerdeutsch. Er zeigte sich besonders begeistert von Grenachers Keynote, dem internationalen Publikum vor Ort und natürlich waren auch für ihn „die schönen Autos“ ein Highlight. „Das zeigt, wie innovativ das Unternehmen ist und dass coresystems ein starker Partner ist, mit dem man auch in Zukunft gerne zusammenarbeitet“, so Viehmann.
Und auch für Grenacher ist das Ziel erreicht. Er wollte gemeinsam mit dem coresystems-Team einen unvergesslichen Tag für seine Gäste gestalten. Die Teilnehmer sollten einen Mix an spannenden Informationen erhalten und bei allem auch noch viel Freude haben.

Fasst man das Fazit der Besucher zusammen, so ist dieses Vorhaben mehr als gelungen.

Videoimpressionen unter:
www.youtube.com/watch?v=h0ab6Q2S6DY&list=UUGgwkTnPT5CY
und www.youtube.com/watch?v=M0tyoSfqgD4&feature=BFa&list=UUGgwkTnPT5CY&index=2

Unter www.coresystems.ch/partnerday_review findet sich eine Zusammenfassung aller Informationen zum coresystems Partner Day mit Bildern, weiteren Videos und Vorträgen.

***Alle im Text befindlichen Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.***
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
TWO POINT SEVEN - Agentur für Kommunikation & Marketing
Frau Barbara Czech-Ettinger
Zuständigkeitsbereich: PR-Management / Agentur-Inhaberin
Zum Feldkreuz 31
91161 Hilpoltstein
+49-9174-9996430
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
TWO POINT SEVEN - Agentur für Kommunikation & Marketing
Frau Barbara Czech-Ettinger
Zuständigkeitsbereich: PR-Management / Agentur-Inhaberin
Zum Feldkreuz 31
91161 Hilpoltstein
+49-9174-9996430
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CORESYSTEMS AG

Die coresystems ag mit Hauptsitz in Windisch, Schweiz, wurde im Jahr 2002 gegründet und ist heute mit über 5000 Kunden (45000 Anwender) der weltweit führende Anbieter von standardisierten Zusatzlösungen für SAP KMU Produkte. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
TWO POINT SEVEN - Agentur für Kommunikation & Marketing
TWO POINT SEVEN ist Ihre Agentur für Kommunikation & Marketing mit Sitz in Hilpoltstein. Seit 1996 betreuen wir erfolgreich Kunden aus den Branchen Informations- und Kommunikationstechnologie sowie der Industrie. Unser ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
coresystems ag
Dorfstrasse 69
5210 Windisch
Schweiz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG