VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
WEFRA Publishing Gesellschaft für Print- und Online-Medien mbH
Pressemitteilung

Mit Schüßler-Salzen frisch und entspannt ins neue Frühjahr: Die Energie-Plus-Kur von Pflüger

Winterblues, Feiertags-Stress und kein klarer Gedanke in Sicht: Wenn die Tage kurz und kalt sind, fühlen sich viele Menschen erschöpft und antriebslos – und sehnen sich nach einem sanften Energieschub für einen guten Start ins neue Frühjahr.
(PM) Neu-Isenburg, 23.10.2012 - Winterblues, Feiertags-Stress und kein klarer Gedanke in Sicht: Wenn die Tage kurz und kalt sind, fühlen sich viele Menschen erschöpft und antriebslos – und sehnen sich nach einem sanften Energieschub für einen guten Start ins neue Frühjahr. Schüßler-Salz-Experten empfehlen jetzt die Energie-Plus-Kur von Pflüger.

Eine Kur mit Schüßler-Salzen kann wie eine Energieschaukel wirken und auf sanftem Weg ein entscheidendes Plus an Leistungsfähigkeit vermitteln – zu dieser Einschätzung gelangten Schüßler-Salz-Experten unterschiedlichster Fachrichtungen, die im April 2012 im Hause Pflüger in Rheda-Wiedenbrück zusammenkamen. Eine solche Kur ruht auf folgenden Säulen:

Nr. 2 Calcium phosphoricum steht für Regeneration
Nr. 5 Kalium phosphoricum steht für Energie
Nr. 7 Magnesium phosphoricum steht für Ausgleich von Antrieb und Entspannung

Sanfte Spezialisten: Schüßler-Salze als Energieschaukel

Calcium phosphoricum sorgt als Betriebsstoff der Skelettmuskulatur für eine ruhige und entspannte Muskeltätigkeit. Margit Müller-Frahling bezeichnet das Schüßler-Salz Nr. 2 auch als „Mineralstoff für Aufbau und Kräftigung“. Eine weitere Säule ist Kalium phosphoricum – der Mineralstoff, der in allen Gehirn- und Nervenzellen sowie in den Muskeln und im Blut vorkommt. „Bei seelischen und körperlichen Erschöpfungszuständen ermöglicht dieser Mineralstoff Aufbau, Regeneration und frische Energie“, so die Leiterin des Instituts für Biochemie nach Dr. Schüßler. Allerdings ist hier der Einnahme-Zeitpunkt besonders wichtig, wie Claudia Graute betont. Die Apothekerin aus Lüdinghausen empfiehlt: „Die Nr. 5 immer bis 5 Uhr“, denn frische Energie am Abend könnte das Einschlafen erschweren. Die dritte Säule, auf der die Energie-Plus-Kur ruht, ist Magnesium phosphoricum. Sabine Martens, Ärztin für Naturheilverfahren in Hannoversch Münden, erläutert, warum das Salz Nr. 7 hier so wichtig ist: „Bereits bei einer geringfügigen Unterversorgung entsteht intrazellulär eine Verarmung an Magnesium, die zum Energiemangel führt.“ Die Einnahme erfolgt idealerweise abends als Schlaftrunk im Sinne der bekannten „Heißen 7“, dabei werden die Tabletten dieses Schüßler-Salzes in heißem Wasser aufgelöst und schluckweise getrunken.

Seit September 2012 bietet der Schüßler-Salz-Spezialist Pflüger eine informative Broschüre rund um die wichtigsten Alltags-Kuren mit den jeweils passenden und praktischen Merkzetteln an, die genau erklären, wie viel von welchem Salz wann eingenommen wird.

Mehr Informationen zur Energie-Plus- sowie zu weiteren Kuren mit Schüßler-Salzen von Pflüger unter www.pflueger.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
WEFRA PR
Frau Susanne Fleischer
Zuständigkeitsbereich: Senior PR Beraterin
Mitteldicker Weg 1
63263 Neu-Isenburg
+49-69-500868
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER A. PFLÜGER GMBH & CO. KG

Der Heilpraktiker Georg Pflüger behandelte in den 20er Jahren seine Patienten erfolgreich mit selbst entwickelten homöopathischen Präparaten. Sein Sohn Alexander begann 1949 mit der industriellen Fertigung dieser Rezepturen und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
WEFRA Publishing Gesellschaft für Print- und Online-Medien mbH
Mitteldicker Weg 1
63263 Neu-Isenburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG