VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Pressemitteilung

Mit Metallkünstler Odo Rumpf die Kunst des Schweißens auf der GBW-Hausmesse in Düren erleben

(PM) Düren, 12.04.2012 - Zu ihrer Hausmesse „Schweißen – Treffpunkt für Profis“ lädt das GBW Berufsbildungswerk in ihre Niederlassung Düren ein (52349 Düren, Fritz-Erler-Str. 42). Am Freitag, 27. April 2012 in der Zeit von 8 bis 18 Uhr stellen die Ausbilder die verschiedenen Techniken des Schweißens vor. Die Gäste können den Ausbildern und Lehrgangsteilnehmern über die Schultern schauen, wie sie mit den verschiedenen Schweißverfahren auf modernsten Maschinen arbeiten. Auch das Schweißen unter realen Baustellenbedingungen wird präsentiert. Die GBW-Mitarbeiter informieren über die Ausbildungs-, Qualifizierungs- und Fördermöglichkeiten sowie über die auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragten Prüfungen zum Schweißer. „Denn die Jobaussichten für gelernte Schweißer und Schweißerinnen sind hervorragend. In der Metall- und Bauindustrie, im Handwerk und in vielen anderen metallverarbeitenden Berufen, werden schweißtechnisch qualifizierte Fachkräfte dringend gesucht.“, sagt Reiner Gehrke, Niederlassungsleiter des GBW Berufsbildungswerk in Düren. „Unsere Einladung richtet sich sowohl an Unternehmen, als auch an die Menschen, die eine neue berufliche Herausforderung suchen. Sie können auf der Hausmesse neuste Schweißtechnik, die ganze Bandbreite unseres Ausbildungsangebots und Schweißen 'hautnah' erleben.“

Zum Höhepunkten des Programms der Hausmesse gehört die Kunst: Das GBW konnte den bekannten Kölner Bildhauer und Metallkünstler Odo Rumpf gewinnen. Rumpf ist diplomierter Maschinenbauingenieur von der RWTH Aachen. Seit 1991 ist er hauptberuflich als Künstler tätig und schweißt aus Stahl und rostigen Industriestücken Kunstwerke. Auf der Hausmesse schweißt er ab Mittag zusammen mit einem Absolventen aus den Metallresten des Berufsbildungswerks eine phantasievolle Skulptur. Besonders bekannt ist Rumpfs Solarvogel, der an der Kölner Rheinpromenade steht. Auf der GBW-Hausmesse präsentiert Rumpf auch einige Kunstwerke aus „Odonien“, die er aus seinem Kölner Freiluft-Atelier mitbringt.

An den verschiedenen Ständen können sich die Gäste informieren und beraten lassen. Zu den Ausstellern gehören der DVS (Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.) und unter anderem die Firmen Merkle, Air Liquide und Oerlikon. Die Aussteller haben attraktive Sachpreise für die Tombola gestiftet. Wer sich auf tinyurl.com/gbw-hausmesse-dn anmeldet, erhält auf der Hausmesse ein Los mit Gewinnchance. Für das leibliche Wohl ist mit Finger Food und Gegrilltem den ganzen Tag über gesorgt.

Weitere Informationen: www.gbw.de (Aktuelles)
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Frau Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
+49-221-9352940
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GBW BERUFSBILDUNGSWERK KÖLN GGMBH

Das GBW Berufsbildungswerk Köln gGmbH ist eine Bildungseinrichtung für Jugendliche und Erwachsene, die durch Qualifizierungen, Sprach- und Orientierungslehrgänge und Integrationsprojekte in gewerblich-technischen Arbeitsfeldern ihre ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG