VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jäger Management GmbH
Pressemitteilung

Mineralische Dämmsysteme ausgezeichnet

„Blauer Engel“ zertifiziert umweltfreundliche Dämmlösung
(PM) Marktredwitz, 20.04.2015 - Der Wunsch nach umweltfreundlichem und wohngesundem Bauen und Modernisieren stellt viele Bauherren vor eine schwere Entscheidung. Wie soll das eigene Haus gedämmt werden? Denn Wärmedämmverbundsysteme standen zuletzt wiederholt in der Medienkritik. Dass es auch anders geht, zeigt Heck Wall Systems mit einem mineralischen Wärmedämmverbundsystem (WDVS), das mit dem „Blauen Engel“ zertifiziert wurde. Das Umweltzeichen mehrerer Bundesbehörden besteht seit 1978. Es stellt im undurchsichtigen Dschungel von Umweltsiegeln und Zertifizierungen eine seriöse Orientierungshilfe für den Konsumenten dar.

Die Ansprüche des Umweltbundesamtes an den Umwelt- und Gesundheitsschutz sind hoch. Zertifiziert werden Produkte, die einem besonderen Umweltbewusstsein und hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Die mineralischen WDV-Systeme HECK MW und HECK MW Lamelle überzeugten durch Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit im Produktionsprozess, Schadstofffreiheit, Langlebigkeit, Recycelbarkeit sowie geringe Emissionswerte bei gleichzeitig hoher Qualität. Sie bestehen aus hochwertigen und rein natürlichen Rohstoffen, es sind keine gesundheitsgefährdenden und umweltbelastenden Hilfsstoffe nötig. „Mit dem „Blauen Engel“ zertifizierte Systeme geben dem Bauherrn die Gewissheit, dass er seine Fassade ökologisch, wohngesund und umweltbewusst dämmt oder saniert“, unterstreicht Heiko Faltenbacher von Heck Wall Systems. Doch die Systeme sorgen auch an anderer Stelle für Sicherheit: Neben den klassischen Eigenschaften wie Wärme- und Schalldämmung steht auch der erstklassige Brandschutz durch den mineralischen Systemaufbau hoch im Kurs. Die Wärmedämmung besteht aus mineralischem Kleber, Steinwolle-Dämmplatten, mineralischer Armierungsschicht und mineralischer Schlussbeschichtung. Sie weist Baustoffklasse A2 aus, ist also nicht brennbar. Auch beim Algen- und Pilzschutz punkten die Systeme mit einer schadstofffreien und damit den Kriterien des „Blauen Engels“ entsprechenden Lösung. Bei den mineralischen HECK-Systemen wird der Wasserhaushalt auf der Fassade gänzlich auf natürliche Art geregelt. Algen und Schimmelpilzen wird damit eine wichtige Grundlage zum Wachstum entzogen.

Somit leisten die mit dem „Blauen Engel“ zertifizierten HECK Wärmedämm-Verbundsysteme einen Beitrag für den Umweltschutz und sicheres und gesundes Wohnen. Das Wohlfühlklima und die Einsparung von Energie werden auf natürliche Weise erreicht. Dies wird auch durch verschiedene öffentliche Programme, z.B. durch die KfW, gefördert. Informationen hierzu erhält man bei den regional zuständigen Baubehörden und unter www.wall-systems.com

Facebook: www.facebook.com/wallsystems
YouTube: www.youtube.com/wallsystems
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäger Management GmbH
Frau Stefanie Jäger
Kettelerstr. 31
97222 Rimpar
+49-9365-881960
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HECK WALL SYSTEMS GMBH & CO. KG

Weitere Informationen gibt es unter www.wall-systems.com. HECK Wall Systems GmbH & Co. KG Thölauer Straße 25 95615 Marktredwitz Tel. 09231 /802-0 E-Mail: heiko.faltenbacher@wall-systems.com Webseite: www.wall-systems.com Facebook: www.facebook.com/wallsystems
PRESSEFACH
Jäger Management GmbH
Kettelerstr. 31
97222 Rimpar
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG