VOLLTEXTSUCHE
News, 03.01.2006
IT und Telekommunikation
Microsoft intensiviert Mittelstands- und Kleinunternehmens-Aktivitäten
Microsoft wird im Geschäftsjahr 2006 (1. Juli 2005 bis 30. Juni 2006) einen noch stärkeren Fokus auf seine Mittelstands- und Kleinunternehmensaktivitäten legen.
Dies machte das Unternehmen in der vergangenen Woche auf seiner weltweiten Partnerkonferenz in Minneapolis, USA, deutlich. Mit neuen Lösungen wie beispielsweise „Windows Server System“, einem Server-Paket speziell für Mittelstandsbetriebe, und Initiativen wie der „Small Business Specialist Community“ baut Microsoft seine Angebote für die beiden strategisch wichtigen Marktsegmente noch weiter aus. Ziel des Software-Herstellers ist es, die sehr individuellen Bedürfnisse von Mittelständlern und Kleinunternehmen durch immer ausdifferenzierte Technologie-, Preis- und Vertriebsangebote optimal zu adressieren. Hierzu hat Microsoft bereits in der Vergangenheit seine Angebotspalette für die beiden Zielgruppen kontinuierlich erweitert.

Für Mittelstandsbetriebe bietet Microsoft ab August 2005 ergänzend zu seinen bestehenden Lösungen ein spezielles Server-Paket, das von Funktionalitäten und Kosten optimal auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten ist. Windows Server System richtet sich an Unternehmen mit 50 bis 250 PC-Arbeitsplätzen. Es umfasst drei Windows Server 2003 Standard Edition, einen Exchange Server 2003 Standard Edition, einen Microsoft Operations Manager (MOM) 2005 Workgroup Edition sowie je 50 Zugangslizenzen für Windows und Exchange Server. Der Kostenvorteil gegenüber den Open-License-Preisen liegt bei rund 20 Prozent. Insgesamt können Mittelstandsbetriebe im Rahmen des Angebots bis zu 200 Lizenzen erwerben.

Kleinbetriebe unterstützt Microsoft künftig noch stärker als bislang bei der Auswahl eines geeigneten Technologie-Lieferanten. Mit der „Small Business Specialist Community“ schafft der Software-Hersteller ein besonderes Programm für diejenigen seiner Vertriebs- und Service-Partner, die sich auf IT-Lösungen für Kleinunternehmen spezialisiert haben. Bei entsprechender Qualifizierung dürfen diese Partner ein spezielles Microsoft-Logo führen, das sie als Kleinunternehmensexperten ausweist. Für die Kunden bietet dies den Vorteil, auf den ersten Blick zu erkennen, dass der IT-Anbieter auf ihre individuellen Unternehmensanforderungen spezialisiert ist.

Neue Geschäftschancen für Kleinunternehmens-Spezialisten

Die Small Business Specialist Community bringt zugleich auch neue Geschäftsvorteile für die Partner von Microsoft, die Lösungen für Kleinbetriebe anbieten. Durch das Logo sowie die Aufnahme der Partner in eine spezielle Rubrik des Microsoft-Kleinunternehmensportals (www.microsoft.com/germany/kleinunternehmen) unterstützt Microsoft die Sichtbarkeit der Expertise dieser Unternehmen. Dies eröffnet ihnen eine breitere Kundenbasis. Darüber hinaus erhalten die Mitglieder der Small Business Specialist Community Zugang zu vielfältigen Leistungen des Microsoft-Partner-Programms. Hierzu zählen beispielsweise spezielle Trainings oder Marketingmaterialien.

Microsoft Presseservice
Fürstenrieder Straße 62
80686 München
Tel.: 0 89 / 31 76 – 50 00
Fax: 0 89 / 31 76 – 51 11

Presserückfragen bitte unter prserv@microsoft.com weitere Infos
ZUM AUTOR
Über Microsoft Deutschland GmbH
Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Straße 1
85716 Unterschleißheim

+089-3176-0
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Projektmanagementmethoden im Vergleich
Projekte sind heute häufig so komplex und ihr Umfeld ist so dynamisch, dass die tradierten ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG