VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
VISUAL WORLD GmbH
Pressemitteilung

Microsoft Office 365 - Ist Sicherheit und Datenschutz in der Cloud gewährleistet?!

Microsoft bietet seit längerem Office 365 als Cloud-Lösung an. Sind Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet?! Ein Blick auf alle Zertifizierungen, Verpflichtungen und Sicherheitsmaßnahmen von Microsoft kann nicht schaden.
(PM) Chemnitz, 20.07.2012 - „Cloud Computing“ ist nach wie vor ein heißer Trend in der Informationstechnologie! Aber nicht wenige Firmen scheuen (noch) den Einsatz von Online Services wie Office 365, weil sie nicht wissen, ob und wie Microsoft ihre gehosteten Daten schützt. Sensible Kunden- bzw. Unternehmensdaten müssen selbstverständlich vor Verlust, unberechtigtem Zugriff und nicht-autorisierter Weitergabe bewahrt werden. Der Anspruch des Kunden darf schon sein, dass die Rechenzentren von Microsoft genauso oder sogar besser abgesichert sind als die kundeninternen IT-Server.
 
Wer sich als IT- oder Datenschutz-Verantwortlicher mit dem Thema näher befassen will, erhält von Microsoft umfangreiche Sicherheits-, Datenschutz- und Konformitätsinformationen zu den Microsoft Online Services. Vielversprechend klingt v. a. folgende Aussage von Microsoft: „Wir lassen unsere Systeme von Drittanbietern prüfen und zertifizieren, damit Sie darauf vertrauen können, dass unsere Dienste mit strengen Schutzvorrichtungen entwickelt und ausgeführt werden." (www.microsoft.com/online/legal/v2/de-de/MOS_PTC_Security_Audit.htm).
 
Microsoft unternimmt also geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, interne und externe Kontrollen sowie Informationssicherheitsroutinen, um die Bedenken der Kunden bezüglich der Sicherheit von Kunden- und Unternehmensdaten zu zerstreuen. Am Ende kommt der Kunde nicht darum herum, den Angaben von Microsoft zu den Sicherheitsaspekten zu vertrauen. Schließlich wäre es zu viel Aufwand, die Rolle eines Prüfers, der alle internationalen Rechenzentren besucht, selbst zu übernehmen. Es lohnt sich, in den Massenmedien zu schauen, welche großen und kleinen Unternehmen mittlerweile zu Office 365 umgezogen sind (z. B. Burger King, Japan Airlines und Lowe’s Home Improvement Center); es werden täglich mehr.
 
Microsoft beantwortet allen Interessenten in seinem „Trustcenter" zuvorkommend eine breit gefasste Reihe von Sicherheits- und Datenschutzfragen. Jedoch sind die Informationen auf viele (englische) Dokumente bzw. Portalseiten verteilt. Sagen Ihnen Schlagwörter wie Save-Harbour-Abkommen, ISO/IEC 27001:2005, Standardvertragsklauseln der EU, § 9 Bundesdatenschutzgesetz, Statement On Auditing Standard (SAS 70), HITECH-Act, SSAE 16, FISMA-Sicherheitszertifikat oder HIPAA-BAA eher wenig?! VISUAL WORLD stellt eine Zusammenschau aller wichtigen Zertifizierungen, gesetzlichen Verpflichtungen und Sicherheitsmaßnahmen inkl. Quellen zum Nachlesen auf seiner Webseite (www.visual-world.de/leistungen/office-365/sicherheit/) bereit. An Office 365 interessierten Kunden bietet der langjährige Microsoft-Partner Beratung- und Unterstützungsleistungen für den Umstieg auf bzw. den Neueinstieg in die Office 365-Welt an.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
VISUAL WORLD GmbH
Herr Lars Börner
Annaberger Straße 240
09125 Chemnitz
+49-371-5347-615
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VISUAL WORLD GMBH

Die Visual World GmbH ist ein innovativer Lösungsanbieter für kundenspezifische Datenbank-, Web- und Softwarelösungen auf Basis modernster Technologien. Der in den Bereichen Web- und Software Developement zertifizierte ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
VISUAL WORLD GmbH
Annaberger Straße 240
09125 Chemnitz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG