VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
InternetCasinoSpielen
Pressemitteilung

Microgaming-, Playtech- und NetEnt Online-Slots sind „legal“ – wenn das Online-Casino lizensiert ist

Mit der Lizenzvergabe des Landes Schleswig-Holstein konnten einige Marktteilnehmer des Online-Casino- und Online-Slot-Markts eine offizielle deutsche Erlaubnis ergattern. Allerdings fehlten dort Namen wie Microgaming, Playtech oder NetEnt.
(PM) Kiel, 03.02.2014 - Online Casinos in Deutschland agierten lange Zeit in einer Grau-Zone, da die Casinos jedoch außerhalb Deutschland ihre Server stehen hatten, bleiben Steuereinnahmen aus. Um dem entgegenzuwirken, vergab Schleswig-Holstein als einziges Bundeland im Rahmen des eigenen Glücksspielgesetzes offizielle Lizenzen. Dort fand man namhafte Automaten-Hersteller und Online-Casinos – die drei größten Spielautomaten-Entwickler im Internet fehlten jedoch: Weder Microgaming noch Playtech oder NetEnt bewarben sich um eine Lizenz. Gespielt werden können sie trotzdem, da sie die Anbieter auf das europäische Dienstleistungsrecht berufen dürfen, denn in anderen europäischen Ländern ist das Spielen erlaubt.

Legales Online-Casino mit illegalen Online-Automaten?

Webseiten, wie www.OnlineCasinosDeutschland.de, zeigen Spielern, welche Online-Casinos sicher sind und aus welchem Land die Lizenz stammt. Häufig genannt wird Malta, Gibraltar oder die Isle of Man – umso mehr freute sich die Spielergemeinde über die ersten deutschen Lizenzen. Gleichzeitig verunsicherten sie jedoch, denn: Die lizensierten Casinos haben unter anderem Spieleautomaten von Microgaming, Playtech und NetEnt im Angebot. Alle drei Entwicklerfirmen besitzen jedoch bis heute keine deutsche Lizenz. Dennoch dürfen deutsche Online Spieler beruhigt auf das Angebot zugreifen: Die Spieleentwickler selbst vergeben ihre Titel an das Online Casino. Maßgeblich ist bei der Lizenzvergabe der Betreiber des Online Casinos. Besitzt dieser eine Lizenz, ist das komplette Spiele-Portfolio legal – und damit auch die Spiele von Microgaming, Playtech und NetEnt.

Ausnahme: Automaten-Entwickler SkillOnNet besitzt eine Online-Casino-Betreiber

Ausschlaggebend für die Sorge war vor allem die Lizenzvergabe an SkillOnNet, seines Zeichen ebenfalls ein renommierter Spielentwickler. Die Antwort darauf, warum SkillOnNet eine Lizenz beantragte und erhielt, Microgaming, Playtech und NetEnt jedoch nicht, ist im Geschäftsbereich von SkillOnNet begründet: Das Unternehmen ist nicht nur Spieleentwickler, sondern betreibt die Online Casinos PlayMillion und EU Casino, weshalb eine offizielle deutsche Lizenz unbedingt notwendig war, um das Angebot auf für deutsche Spieler zu legalisieren.

Das Glücksspielgesetz in Schleswig-Holstein und die darauf aufbauende Lizenzvergabe folgt einem einfachen Prinzip: Eine Lizenz wird vom Betreiber des Online-Casinos benötigt, nicht von den Spieleentwicklern. Das erklärt folglich auch, warum Microgaming, Playtech und NetEnt keine Lizenz benötigen, um ihre Slots in Deutschland anbieten zu dürfen.

Weiterführende Informationen finden Interessierte unter www.OnlineCasinosDeutschland.de
PRESSEKONTAKT
InternetCasinoSpielen
Frau Sabine Helminger
Ottostraße 50
48155 Münster
+49-176-98215221
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ONLINECASINOSDEUTSCHLAND.DE

OnlineCasinosDeutschland.de ist die News-Quelle rund um das Thema Online-Casinos, Spielautomaten und Online-Gambling in Deutschland. Informative Artikel zu sicheren und seriösen Anbietern gehören ebenso zum Angebotsportfolio, wie die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
InternetCasinoSpielen
Ottostraße 50
48155 Münster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG