VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MicroNova AG
Pressemitteilung

MicroNova veranstaltet am Samstag, den 8. Mai 2010, einen Karrieretag

Das Software-Unternehmen MicroNova ist trotz Wirtschaftskrise auf Erfolgskurs und sucht Mitarbeiter: Viele offene Stellen sind in den Bereichen Simulations- und Testsysteme sowie Netzmanagement ausgeschrieben – mit sehr guten Aufstiegsmöglichkeiten.
(PM) Vierkirchen, 21.04.2010 - Vierkirchen, 20.04.2010: Die MicroNova AG lädt zum Karrieretag ein: Am Samstag, den 8. Mai 2010, können sich Interessenten und Bewerber direkt am Unternehmenssitz des Software- und Systemhauses in Vierkirchen (Landkreis Dachau) von 10 bis 16 Uhr über das Unternehmen, aktuelle Jobangebote, Führungspositionen und Karrierechancen informieren. Insgesamt sind viele offene Stellen zu besetzen – neben Vierkirchen auch am Standort Ingolstadt. Gesucht werden sowohl Berufseinsteiger als auch erfahrene Team- und Projektleiter, insbesondere Informatiker und Ingenieure für den Automotive-Bereich sowie für den Bereich Telekommunikation. Interessenten können sich im Rahmen eines „Job-Speed-Datings“ direkt vor Ort mit ihrem Lebenslauf bewerben und sich ihrem zukünftigen Chef vorstellen. In wenigen Minuten ist MicroNova von der S-Bahnstation Vierkirchen-Esterhofen zu Fuß erreichbar.

MicroNova hat es trotz Wirtschaftskrise geschafft, die Marktposition zu festigen und weiter auszubauen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 90 Mitarbeiter. Die Umsatz- und Gewinnentwicklung sowie der Auftragsbestand sind positiv: Erst vor kurzem hat der Automotive-Bereich zum Beispiel mit Volkswagen einen Rahmenvertrag in Höhe von 1.4 Millionen Euro geschlossen, damit MicroNova Testaufgaben betreut. Die von AUDI, Volkswagen und MicroNova gemeinsam entwickelte Testautomatisierungsplattform ist in der aktuellen Version mittlerweile bei 150 Anwendern im Volkswagen Konzern und auch bei Porsche und Zulieferern im Einsatz. Zudem übernimmt MicroNova exklusiv die Weiterentwicklung und den Vertrieb über die Volkswagen Konzerngrenzen hinaus. Für diese Kooperation und um weitere neue Projekte voranzutreiben zu können, möchte das Vierkirchener Unternehmen jetzt sein Team vergrößern.

„Wir sind ein eigentümergeführtes, mittelständisches Unternehmen – das hat für unsere Mitarbeiter viele Vorteile“, ist MicroNova-Vorstand Josef W. Karl überzeugt. „Neben einem angenehmen Arbeitsumfeld können wir mit unserer an langfristigen Unternehmenszielen orientierten Strategie punkten. Als eigentümergeführtes Unternehmen setzen wir auf Kontinuität und durchdachtes Handeln. Es gab zum Beispiel bei MicroNova in 23 Jahren keine betriebsbedingten Kündigungen.“ Orazio Ragonesi, Bereichsleiter der Automotive-Abteilung und stellvertretender Vorstand von MicroNova, ergänzt: „Wir konnten die Banken- und Wirtschaftskrise und die daraus resultierende Flaute im Automobilsektor meistern, ohne das Team zu verkleinern; ja wir sind sogar gewachsen: Die Automobilhersteller investieren momentan wegen der Absatzkrise in die Entwicklung neuer Modelle und umweltfreundlicher Antriebstechnologien, das kam uns zu Gute.“ So hat MicroNova zum Beispiel 2009 einen Simulator entwickelt, der die Betriebszustände der Akkus bei Hybridfahrzeugen nachahmen und testen kann, um für die Anforderungen der Zukunft gerüstet zu sein.

Das Thema Umweltschutz macht sich auch im Telekommunikationsbereich breit: „Damit sich erneuerbare Energien dauerhaft durchsetzen können, ist die Einführung intelligenter Stromnetze nötig – sogenannte Smart Grids. Die zukünftigen Smart Grids sind mit dem Internet vergleichbar: Stromkonsumenten wachsen mit Stromproduzenten zusammen. Sie werden aktiver, steuern ihre Nachfrage und erzeugen Energie selbst. Die Energie speisen sie ins Netz ein und nutzen zu anderen Zeiten wieder Strom aus dem Netz“, erklärt Dietmar Dunkel, Bereichsleiter Telekommunikation. „Voraussetzung für diese Netze ist die Erneuerung der bestehenden Netzinfrastruktur unter Einbindung modernster Telekommunikations- und IT-Technologien. Hierbei kommt uns unsere langjährige Erfahrung im Management von Telekommunikationsnetzen zugute.“ In Zukunft wird MicroNova auch in der Steuerung und Überwachung der Nachrichtennetze im Energiesektor tätig sein.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
MicroNova AG
Frau Daniela Boerger
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen
+49-8139-930084
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MICRONOVA

Die MicroNova AG ist ein seit mehr als 20 Jahren etabliertes Software-Unternehmen mit rund 110 Mitarbeitern. Neben HiL-Simulation und Testautomatisierung bietet MicroNova auch Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für das Management von ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG