VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressedienst der SKB e.V.
Pressemitteilung

Mexiko City erhält neue Scientology Kirche und ist stolz auf L. Ron Hubbard´s Methoden

Mexiko City ist stolz auf die Eröffnung der neuen, großen Scientology Kirche, um eine neue Zukunft des Friedens und Wohlstands, ohne Kriminalität, Gewalt und Drogen zu beginnen.
(PM) München, 17.07.2010 - Mexiko City ist stolz auf die Eröffnung der neuen, großen Scientology Kirche, um eine neue Zukunft des Friedens und Wohlstands, ohne Kriminalität, Gewalt und Drogen zu beginnen.

Angeführt von einem 30-Mann Mariachi-Orchester und farbenfrohen traditionellen Tänzern nahmen 7.000 Scientologen und Gäste bei der Eröffnung der neuen, großen Scientology Kirche im Herzen von Mexiko City teil. Mr. David Miscavige, Vorsitzender des RTC (Religious Technology Center) und geistliches Oberhaupt der Scientology Religion, führte durch die Feierlichkeiten.

Die Feierlichkeiten kennzeichnen den Abschluss eines umfassenden Wiederaufbaus und die Gestaltung des Mexico City Juarez Building. Das sechsstöckige neue Gebäude der Scientology Kirche steht direkt neben Mexiko's Fine Arts Palace und den benachbarten Oberstem Gerichtshof, der Nationalbank und dem Nationalen Palastmuseum.

Um allen Menschen die Scientology Religion zu zeigen, beinhaltet der neue Bau ein umfassendes Informations-Zentrum mit 17 Multimedia-Displays, die verschiedene Videos ausstrahlen. Präsentiert und illustriert werden ausführlich die Scientology Religion, das Leben des Religionsgründers L. Ron Hubbard und die volle Bandbreite der vielen sozialen Programme und Engagements der Kirche. Die Videos bieten eine kurze aber prägnante Darstellung der Scientology Religion für jeden, den es interessiert.

David Miscavige gab während der Feierlichkeiten eine Beschreibung der positiven Auswirkungen der Scientology Kirchen auf die Gemeinden: "Nutzen Sie diese Idealen Kirchen und verwenden Sie sie, wozu sie bestimmt sind. Sie sagen, es gibt Drogenmissbrauch da draußen? Dann haben Sie jetzt die nötigen Mittel, um eine drogenfreie Welt zu kreieren. Sie sagen es gibt Kriminalität und Grausamkeit da draußen? Gut, dann haben Sie jetzt den "Weg zum Glücklichsein", um die Selbstachtung und Güte jedes Menschen aufzubauen. Dann sagen Sie, sie haben Armut und Elend in dieser Stadt? Jetzt haben Sie die Methoden für Ausbildung und Alphabetisierung, die zum Wohlstand und Überfluss führen kann."

Herr Alejandro Rojas Dias Duran, Minister für Tourismus der Stadt Mexiko, erklärte im Namen der Stadt: "Wir sind zuversichtlich, dass Scientology in Mexiko positiv dazu beitragen wird, eine Umgebung zu schaffen, wo Menschen aller Altersgruppen, Rassen und Religionen eine neue Zukunft des Friedens und Wohlstands, ohne Kriminalität, Gewalt und ohne Drogen erwarten können."

Herr Ricardo Guzman Wolffer, Richter des Bundesverwaltungsgerichts und renommierte Autor, äußerte die große Bedeutung die Scientology für die Zukunft Mexikos und der Welt haben wird: "Heute öffnen wir die Türen dieser schönen neuen Scientology-Kirche, die ich als eine Verpflichtung an L. Ron Hubbard sehe, seine Botschaften hinaus zu tragen. Diese Ideale Kirche gibt jedem die Chance, die Wahrheit heraus zu finden. Sie ist das Eingangstor zu einer neuen Zukunft."

Dr. Jesus Corona Osornio, Doktor der Philosophie und Religion, beschrieb die Rolle von Scientology in der Gesellschaft wie folgt: "Diese neue Scientology-Kirche repräsentiert das moderne, multikulturelle Mexiko von heute. L. Ron Hubbard hat einen neuen und revolutionären Ansatz zur Spiritualität. Als Ingenieur setzt er exakte, technologische Werkzeuge ein, um geistige Phänomene genau zu erläutern."

Zum Abschluss der Einweihungsfeier bedankte sich David Miscavige bei allen Anwesenden, dass sie es möglich gemacht haben, eine so großartige Ideale Kirche zu kreieren. Er lud alle ein, das fünfstöckige Gebäude sofort zu besichtigen inklusive der neuen Kapelle, Bibliothek mit allen religiösen Schriften und Vorträgen von L. Ron Hubbard, einer Vielzahl verschiedener Räume für Seminare, Filmvorführungen, Räume für soziale Projekte und die Seelsorge.

Weitere Informationen:
Pressedienst der SK Bayern e.V., Beichstraße 12, 80802 München, Ansprechpartner: Uta Eilzer, TEL. 089-38607-145, FAX. 089-38607-109, www.skb-pressedienst.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Pressedienst der SKB e.V.
Uta Eilzer
Beichstr. 12
80802 München
+49-89-38607145
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER

Grundsätzlich geht es in der Scientology Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen und ihn in die Lage zu ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pressedienst der SKB e.V.
Beichstr. 12
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG