VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Mehr als nur Entspannung: Sauna im Vitalis Sport Bayrak in Münster

Warum regelmäßige Besuche in der Sauna für die Gesundheit so wichtig sind
(PM) Münster bei Dieburg, 03.11.2014 - Nicht nur in Finnland ist die Sauna ein fester Bestandteil des Alltagslebens. Auch in anderen Kulturen ist das gesundheitsförderliche Schwitzen seit Jahrtausenden etabliert z.B. in Russland die Banja, im arabischen Raum das Hamam oder bei den Ureinwohnern Nordamerikas die Schwitzhütte. In Münster bei Vitalis Sport Bayrak steht eine finnische Sauna zur Verfügung, die an fünf Tagen in der Woche zur Stärkung des Immunsystems genutzt werden kann – gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer geworden sind.

Regelmäßige Saunabesuche machen einfach Spaß. Man kann vom Alltag abschalten, sich erholen, einfach mal die Seele baumeln lassen und manchmal trifft man auch nette Leute, mit denen man sich unterhalten kann. So sitzt oder liegt man dann auf einer Pritsche – und das war's. Wirklich? Sauna, das ist viel mehr als nur Erholung, Entspannung und süßes Nichtstun. Der Körper tut nämlich nicht nichts, sondern sogar sehr vieles!

Durch das Schwitzen wird die Durchblutung massiv gefördert und angeregt, das Blut kommt sozusagen in Wallung. Hierbei werden diverse Stoffe, die wir über die Nahrung und auch unsere Haut aufnehmen, abtransportiert und können ausgeschieden werden. Die Haut ist nämlich ein Stoffwechselorgan und hilft durch das Schwitzen nicht nur bei der Regulierung der Temperatur, sondern auch beim Loswerden unerwünschter oder für den Organismus unbrauchbarer Stoffe.

Auch nach dem Sport ist ein Besuch in der Sauna ratsam, denn für die angespannte Muskulatur ist die Hitze eine wahre Wohltat. Doch nicht nur der Körper, auch die Seele entspannt sich: man kann abschalten, sich auf sich selbst konzentrieren und sich um sich kümmern. Stress perlt wie Schweiß ab und was bleibt ist das wohlige Gefühl, etwas für sich und sein Wohlbefinden getan zu haben – viel zu selten in dieser hektischen Zeit!

Die hohen Temperaturen von 85° bis 100°C in Kombination mit kalten Güssen nach und während der Saunagänge regen das Immunsystem an und bringen den Kreislauf in Schwung. Dies kann man als eine Art Fitnesstraining für die Gefäße betrachten, denn durch das Zusammenziehen durch Kälte und das Entspannen durch Hitze entsteht ein Gewöhnungseffekt, die Gefäße werden elastischer und flexibler. Anschließend ruht man sich im separaten Relax-Bereich aus, damit der Kreislauf sich wieder einpendeln kann.

Wer sich mit regelmäßigen Saunabesuchen abhärtet, wird weniger krank, die Erreger und Bakterien haben kaum noch Chancen. Menschen, die öfter in die Sauna gehen, haben ein stärkeres Immunsystem, sind weniger empfindlich und fühlen sich auch im Winter insgesamt besser. Jetzt im Herbst ist die perfekte Zeit, sich abzuhärten – und während des tiefsten Winters, wenn es draußen klirrend kalt ist, ist so eine Auszeit in der wohlig heißen Sauna durch nichts zu ersetzen.

Weitere Informationen über Vitalissport Bayrak, das Fitness- und Gesundheitsstudio in Münster, gibt es unter www.vitalissport.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Vitalis Sport Bayrak
Nevzat Bayrak
Zuständigkeitsbereich: Inhaber
Darmstädter Str. 79d
64839 Münster
+49-6071-612255
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VITALIS SPORT BAYRAK

Das Fitnessstudio und Gesundheitszentrum Vitalis Sport Bayrak in Münster bei Dieburg bietet auf über 2.500 qm ein breites Spektrum an Fitness, Wellness und Bodycare-Anwendungen, das nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten zum ...
PRESSEFACH
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Ewald-Renz-Str. 1
76669 Bad Schönborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG