VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mammut Pharma GmbH
Pressemitteilung

Mehr als Kleinkindmedizin: Mammut Pharma hält gezielte Informationen zur Schwangerschaft und der ersten Zeit mit Baby bereit

Die erste Zeit mit Baby ist mit vielen Fragezeichen behaftet. Einige dieser Fragen verspricht das Informationsportal für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere und junge Eltern von Mammut Pharma zu beantworten.
(PM) Berlin, 30.06.2010 - „Wie kriegen wir das überhaupt hin?“ „Warum schreit mein Baby?“ „Klappt das Stillen im Alltag?“. Bei aller Freude quälen sich frisch gebackene Eltern mit vielen Fragen und Unsicherheiten. „Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie viele Fragen sich bei der Geburt des ersten Kindes plötzlich auftun“, erzählt Mammut Pharma-Gründer Reiner Christensen, selbst Vater von zwei kleinen Mädchen. „Auf unserer Internetseite wollen wir Frauen mit Kinderwunsch, Schwangeren und Eltern von Säuglingen und Babys deshalb mehr bieten als die Anpreisung von unserer Mammut Pharma-Kleinkindmedizin.“ Aus diesem Grund hat der Hersteller von Medizin für Babys, Kleinkinder und werdende Mütter in den Rubriken Tipps und Tricks für Eltern, Schwangerschaftsmagazin und Heikes Hebammen-Hausapotheke eine Reihe von informativen Beiträgen zusammengefasst. Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere erfahren dort etwa, warum Folsäure in der Schwangerschaft wichtig ist, was sie bei einem unerfüllten Kinderwunsch tun können oder wie sie auf leichte Schwangerschaftsbeschwerden mit Hausmittel reagieren können. Eltern mit kleinen Babys bekommen Tipps zu Einschlafritualen für ihr Neugeborenes, den Umgang mit Zahnungsbeschwerden oder Dreimonatskoliken.

Aktuell in dieser Woche erklärt Hebamme Heike Köster, mit welchen Übungen Frauen nach der Entbindung effektiv Rückbildungsgymnastik machen können und wann sie mit der Rückbildung starten sollten. In einem zweiten jetzt veröffentlichten Text beschreibt die erfahrene Hebamme, wie Eltern mit Dreimonatskoliken umgehen sollten und welche Ursachen die Blähungen im Säuglingsalter haben können.

„Als Vater von zwei kleinen Mädchen weiß ich, wie wichtig es Eltern ist, sich beim Gebrauch von Medizin für Kinder sicher zu fühlen. Dazu zählt das Selbstvertrauen, alles richtig verstanden zu haben und leicht dosieren zu können“, sagt Reiner Christensen. Mit Mammut Pharma hat sich der Pharma-Experte daher auf die Herstellung von Mutter- und Kleinkindmedizin spezialisiert, die praktisch in der Handhabung ist und verständliche Elterninformationen im Beipackzettel, auf der Verpackung, aber auch auf der Website bereit hält. Die Beipackzettel aller Mammut Pharma Produkte sind bereits viersprachig. Für die Zukunft ist auch eine Übersetzung der Infoplattform für Frauen und Eltern (online unter www.mammut-pharma.com) in wichtige Fremdsprachen geplant. „Für Mammut Pharma hört die Verbraucherinformation nicht am Ende der Packungsbeilage auf“, sagt Reiner Christensen.
PRESSEKONTAKT
Mammut Pharma GmbH
Herr Reiner Christensen
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
+49-30-64832007
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MAMMUT PHARMA GMBH

Mammut Pharma ist der Spezialist für Mutter- und Kleinkindprodukte aus der Apotheke. Seine Erfahrungen als Vater mit Medizin für Kinder brachten den Pharma-Experten Reiner Christensen auf die Idee, ein eigenes Unternehmen unter dem ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mammut Pharma GmbH
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG