VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agentur ohne Namen GmbH
Pressemitteilung

Mehr Sichtbarkeit bei potenziellen Arbeitgebern

Anmeldung für Bewerbergespräche auf der women&work am 25. April ist ab sofort möglich
(PM) Deutschland, 12.01.2015 - Am 25. April 2015 findet die women&work zum fünften Mal in Bonn statt. Auch in diesem Jahr haben ambitionierte Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet wieder die Möglichkeit, sich im Vorfeld für Vier-Augen-Gespräche mit potenziellen Arbeitgebern zu bewerben. „Die vorterminierten Vier-Augen-Gespräche sind eine perfekte Möglichkeit, schon vor dem eigentlichen Messe-Kongress bei den potenziellen Arbeitgebern für Sichtbarkeit zu sorgen und seine Stärken, Talente und sein Können strategisch zu platzieren“, sagt Melanie Vogel, Veranstalterin der women&work. Die Anmeldung für die Vier-Augen-Gespräche ist ab sofort bis zum 20. April möglich unter bewerbung.womenandwork.de.

Studentinnen auf der Suche nach Praktika, Absolventinnen aller Fachbereiche, Wiedereinsteigerinnen, Frauen in Führungspositionen oder Frauen, die einen Job-Wechsel planen, können sich für die Vier-Augen-Gespräche bewerben. Dafür muss jede Bewerberin einen Online-Lebenslauf hinterlegen und auswählen, mit welchem Unternehmen sie Interviews auf der Messe führen möchte.

Die Lebensläufe werden dann für die jeweiligen Unternehmen sichtbar, die dann aus einem unternehmenseigenen Kandidatinnen-Pool die für sie interessanten Bewerberinnen auswählen und konkrete Gesprächstermine auf der Messe terminieren.

Die women&work bringt jährlich ungefähr 6.000 Frauen zusammen, die ihren beruflichen Perspektiven neue Impulse geben wollen. Mehr als 40 Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen stehen auch in diesem Jahr auf dem Programm - ungefähr 100 Top-Aussteller präsentieren ihr Angebot auf der women&work. An den zahlreichen Ständen können sich die Messebesucherinnen mit den ausstellenden Unternehmen austauschen. Zusätzlich stehen Expertinnen und Experten den Messebesucherinnen zu Themen wie Gehaltsverhandlung, optische Kompetenz oder Mentoring in der Karriere- und Leadership-Lounge für Gespräche zur Verfügung.

Schwerpunkt des diesjährigen Messe-Kongresses ist das Thema „Wertschöpfung Mensch“. Die Keynote-Speakerin ist die Business-Querdenkerin Anja Förster, die mit ihrem Buch „Hört auf zu arbeiten“ seit Monaten die SPIEGEL-Bestseller-Liste anführt.

Die women&work findet am 25. April 2015 bereits zum fünften Mal statt (WCCB – Plenargebäude, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn). Schirmherrin ist Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig. Der Besuch der Messe ist kostenfrei!

Details zum Programm der women&work 2015 gibt es unter www.womenandwork.de .Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, steht Ihnen für weitere Fragen jederzeit gern zur Verfügung (0163-8452210, mv@womenandwork.de).
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Agentur ohne Namen GmbH
Frau Melanie Vogel
Dürenstaße 3
53173 Bonn
+49-163-8452210
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WOMEN&WORK

Auf der women&work treffen karriereorientierte Frauen das Who-is-Who der deutschen Unternehmen. Vorterminierte Vier-Augen-Gespräche, spannende Kontakte am Messestand und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen den Besucherinnen beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung.
PRESSEFACH
Agentur ohne Namen GmbH
Dürenstaße 3
53173 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG