VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Mary Shelleys 213. Geburtstag - Die Mutter des Horrorgenres

(PM) Leipzig, 08.09.2010 - Frankensteins Monster ist allgemein bekannt. Die große Gestalt mit der breiten Naht auf der Stirn und den tief liegenden Augen flimmert regelmäßig über die Bildschirme. Nicht jeder kennt allerdings seine Erschafferin Mary Shelley. Anlässlich ihres 213. Geburtstags am 30. August blickt das Nachrichtenportal www.news.de auf ihr Leben und ihr Werk zurück.

Ob in dem berühmten Roman, im Kino oder im Fernsehen – Frankensteins Monster ist wohl jedem schon einmal in den Medien (www.news.de/medien.html) begegnet. „Frankenstein“ ebnete nicht nur Mary Shelley den Weg als Schriftstellerin, sondern gilt auch als dasjenige Werk, das das klassische Horrorgenre begründete.

Mit ihrem Roman übte Mary Shelley Kritik an der beginnenden Bewegung der Aufklärung und vertrat eine Position gegen den herrschenden Individualismus und die Egozentrik jener Zeit. Die Britin war der Meinung, dass der Einzelne relativ unbedeutend für das große Ganze sei und nur geringen Einfluss auf die Geschichte nehmen könne. Kritisch stellt Mary Shelley die Haltung und die Taten ihres Protagonisten Victor Frankenstein dar, der meint, Leben erschaffen zu können. Als Strafe für sein geradezu blasphemisches Handeln wird er für den Rest seines Daseins von dem Monster verfolgt, das er schuf.

Die Autorin selbst führte ein eher unkonventionelles Leben und war schon in jungen Jahren mit dem verheirateten Percy Bysshe Shelley liiert, den sie nach dem Tod seiner ersten Ehefrau heiratete. Während eines Aufenthaltes am Genfer See kam ihr die Idee zu dem Roman „Frankenstein“, der sie zu einer Größe der Literaturgeschichte machen sollte.

Weitere Informationen:
www.news.de/medien/855071212/frankensteinsmutter-feiert-213-geburtstag/1/
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NEWS.DE

News.de ist ein überregionales, unabhängiges Nachrichtenportal (1,16 Mio. Unique User lt. AGOF internet facts Juni 2011). Der inhaltliche Schwerpunkt des Portals liegt auf der Medienberichterstattung, ergänzt um topaktuelle Nachrichten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG