VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
von Poll Immobilien GmbH
Pressemitteilung

Frisch veröffentlicht: Marktbericht Kreis Vechta - Steigende Preise für Wohnimmobilien

(PM) Frankfurt am Main , 20.01.2016 - Der Kreis Vechta gehört zu den prosperierenden Regionen Deutschlands und verzeichnet steigende Einwohnerzahlen sowie einen wachsenden Arbeitsmarkt. Die positiven wirtschaftlichen und demographischen Entwicklungen führen auch zu einer starken Nachfrage nach Wohnimmobilien. Dies geht auch aus dem aktuellen Marktbericht 2015/2016 für den Kreis Vechta hervor, den das Maklerhaus VON POLL IMMOBILIEN soeben vorgelegt hat.

Die durchschnittliche Preisspanne für ein Ein- oder Zweifamilienhaus lag in der Stadt Vechta im Jahr 2015 zwischen 230.000 und 375.000 Euro und stieg im Vergleich zu 2014 mit 220.000 bis 350.000 Euro deutlich an. Zu den besten Wohnlagen zählen die Ortsteile Welpe, Calveslage und Bereiche von Langförden. In Dinklage bewegten sich 2015 die Preise für ein Ein- oder Zweifamilienhaus im Schnitt zwischen 185.000 Euro und 320.000 Euro gegenüber 180.000 bis 300.000 im Vorjahr. Dort befinden sich die bevorzugten Wohnlagen am Burgwald, beispielsweise in der Maximilianstraße oder der Wilhelmstraße. Zu den Top-Wohnlagen im Kreis Vechta gehören ebenfalls Bereiche des Ortsteils Hopen in Lohne. Für Einfamilienhäuser in den genannten Premiumlagen wurden 2015 Preise jenseits der Marke von 500.000 Euro realisiert.

Eigentumswohnungen sind besonders in Zentrums- und Universitätsnähe von Vechta gefragt. Für Neubauwohnungen wurden dort bis zu 2.500 Euro pro Quadratmeter gezahlt, in Dinklage bis zu 2.000 Euro.Der Markt für Wohnimmobilien im Kreis Vechta ist ein klarer Verkäufermarkt. Auch in Zukunft rechnet Dr. Lucie Lotzkat, Geschäftsstelleninhaberin des VON POLL IMMOBILIEN-Shops vor Ort, mit hohem Kaufinteresse. „Allerdings achten Käufer sehr genau auf den Modernisierungsgrad der Immobilie und die damit einhergehende Angemessenheit der Preisvorstellungen“, so Dr. Lotzkat. Die ausführliche Beschreibung der Situation für Wohnimmobilien im Kreis Vechta kann dem Marktbericht entnommen werden. Er ist auf der Website des Unternehmens unter der Rubrik „Standorte“ zu finden sowie im Immobilienshop vor Ort erhältlich.

Kontakt VON POLL IMMOBILIEN Vechta:

Frau Dr. Lucie Lotzkat
Geschäftsstelleninhaberin
Lange Straße 6
D-49413 Dinklage
Telefon: +49 (0)44 43 - 50 47 87 0
Mobil: +49 (0)176-72 50 47 01
E-Mail: vechta@von-poll.com
www.von-poll.com/vechta
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
von Poll Immobilien GmbH
Frau Oelschlägel Angela
Feldbergstrasse 35
60323 Frankfurt am Main
+49-69-26 91 57 601
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VON POLL IMMOBILIEN GMBH

Die von Poll Immobilien GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Vermittlung von Wohnimmobilien in bevorzugten Lagen, ebenso aber von Wohn- und Geschäftshäusern sowie ...
PRESSEFACH
von Poll Immobilien GmbH
Feldbergstrasse 35
60323 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG