VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MicroNova AG
Pressemitteilung

ManageEngine stellt Mobile Device Management Services auf Mobile World Congress vor

Echtzeit-IT-Tools mit Funktionen aus den Bereichen Mobile, Desktop und Service Desk tragen zum sicheren Management von Smartphones und Tablets in Unternehmensnetzen bei
(PM) Pleasanton, Kalifornien / Vierkirchen, 17.02.2012 - Der Mobile World Congress (MWC) bildet die Startplattform für eine Reihe von Lösungen aus dem Bereich Mobile Device Management (MDM) von ManageEngine. Unter anderem wird Desktop Central nun integrierten Support für Geräte mit Apple iOS bieten. Unternehmen erhalten Funktionen aus den Bereichen Security, Configuration und Asset Management. ManageEngine stellt in Barcelona vom 27. Februar bis zum 1. März eine Vorabversion vor. Interessierte Kunden können sich ab sofort beim deutschen Vertriebspartner MicroNova für die Betaversion unter www.ManageEngine.de registrieren.

ManageEngine gibt in Spanien sein MDM-Debüt: Die dort vorgestellte neue Version von Desktop Central unterstützt iPhone, iPad und iPod touch. Die Aufnahme weiterer Betriebssysteme ist bereits angekündigt. Die Bereitstellung über Desktop Central ist Basis für eine enge Integration mit der Helpdesk-Software ServiceDesk Plus. Folgende Funktionen sind enthalten:

- Security Management ermöglicht das Sperren von Geräten und das sichere Löschen von Inhalten, Dateien, Passwörtern und Einstellungen. Die Ausführung weiterer Sicherheitskommandos ist möglich.

- Asset Management zeigt installierte Zertifikate und Profile, Details zu etwaigen Restriktionen, Sicherheitsinformationen, App-Übersichten sowie allgemeine Geräteinformationen.

- Configuration Management gestattet das Setzen von PINs oder diverser Restriktionen, E-Mail-Konfiguration, ActiveSync mit Exchange sowie das Einrichten von VPNs und WiFi-Verbindungen.

Außer MDM unterstützt die neue Version von Desktop Central auch MS SQL und ermöglicht das Aufzeichnen von Remote Support Sessions. Neben Desktop Central erhält auch IT360 MDM-Funktionalitäten. Die Monitoring-Lösung kann künftig auf iPads installiert werden und so auch auf dem Apple-Gerät eine Rundumsicht zur IT-Infrastruktur eines Unternehmens geben. Die Darstellung ähnelt dabei den mobilen UIs, die ManageEngine bereits für den OpManager und ServiceDesk Plus entwickelt hat.

„Die Verkaufszahlen von Smartphones und Tablets sprechen eine deutliche Sprache. Gemeinsam mit Trends wie ‚Bring Your Own Device’ ergeben sich so für Unternehmen etliche Herausforderungen – angefangen bei der Sicherheit über Aspekte wie Bandbreite bis hin zum Management der Geräte“, sagt Reiner Altegger, der als Leiter Enterprise Management bei MicroNova im Raum DACH für die ManageEngine-Lösungen verantwortlich ist. „Die Erweiterung unserer IT-Management-Lösungen um MDM-Fähigkeiten bietet Unternehmen die Möglichkeit, diese neuen Herausforderungen mit den bestehenden Produkten zu meistern.“

Desktop Central ist eine umfassende Software zum Management von Desktops. Zu den Funktionen gehören unter anderem die Software-Bereitstellung, die Installation und Verwaltung von Service Packs und Patches, Asset Management, Remote Control, Active Directory Reports und viele mehr. Die Lösung lässt sich in unterschiedlichsten Netzwerkumgebungen einsetzen. Sowohl Unternehmen als auch Provider können das Tool nutzen, um Desktops in Active Directory, Workgroups oder anderen Directory-basierten Netzwerken wie Novell eDirectory zu verwalten.

Bildmaterial zum Download: www.manageengine.de/presse/bildmaterial
PRESSEKONTAKT
MicroNova AG
Frau Daniela Boerger
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen
+49-8139-930084
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MANAGEENGINE UND MICRONOVA

Die MicroNova AG ist ein seit mehr als 20 Jahren etabliertes Software-Unternehmen in Vierkirchen im Münchner Norden. Gegründet wurde MicroNova von Josef W. Karl, der auch heute noch Alleinaktionär und Vorstand der MicroNova AG ist. ...
PRESSEFACH
MicroNova AG
Unterfeldring 17
85256 Vierkirchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG