VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Carl Duisberg Centren
Pressemitteilung

Malaysische Regierungsstipendiaten bereiten sich bei ungewohnten Temperaturen auf Leben und Studium in Deutschland vor

Kalte Füße, Kölner Jecken … - für eine Gruppe malaysischer Regierungsstipendiaten hat im Januar in der Domstadt das Abenteuer Deutschland begonnen.
(PM) Köln, 22.01.2014 - Kalte Füße, Kölner Jecken … - für eine Gruppe malaysischer Regierungsstipendiaten hat im Januar in der Domstadt das Abenteuer Deutschland begonnen. Nach 19 Monaten Vorbereitung im tropischen Heimatland setzen die 20-jährigen Neuankömmlinge ihr Programm bei den Carl Duisberg Centren am Hansaring fort, um im Herbst ihr Studium an einer deutschen Hochschule aufnehmen zu können. Engagierte Kölner, die den Neukölnern Stadt und Menschen näher bringen möchten, können sich bei Interesse melden.

Auch, wenn so manchem Deutschen die Januartemperaturen fast frühlingshaft vorkommen, sind sie für die weitgereisten Besucher eine absolute Neuheit - in ihrer Heimat sinken diese selten unter 25 Grad. „Neben dem Einkauf von warmer Winterkleidung erhalten unsere Gäste zu Beginn ihres Aufenthalts eine Einführung in den deutschen Lebensalltag. Themen rund ums Wohnen wie etwa der Umgang mit Wasser und Mülltrennung sind Teil der Einführung in ihr Kölner Alltagsleben.“, so Projektmanagerin Nora Schneider. Während des achtmonatigen Brückenkurses perfektionieren die Teilnehmer ihre schon beachtlichen Mittelstufenkenntnisse der deutschen Sprache und bereiten sich auf die Zulassungsprüfung für das anstehende Studium vor.

Im Rahmen ihrer mehr als 20-jährigen Bildungszusammenarbeit mit der Regierung von Malaysia sind die Carl Duisberg Centren seit 2002 mit der Durchführung und Entwicklung des Studienvorbereitungskurses beauftragt. Die Telekom Malaysia hat sich 2007 mit der Entsendung weiterer Stipendiaten angeschlossen. Bisher haben mehrere hundert malaysische Studienbewerber das Programm erfolgreich absolviert, viele sind bereits mit abgeschlossenem Studium wieder nach Malaysia zurückgekehrt. Weitere Informationen: Carl Duisberg Centren, Nora Schneider, Hansaring 49-51, 50670 Köln, Tel.: 0221/16 26-284, Fax: -337, E-Mail: nora.schneider@cdc.de

Pressefoto: (Copyright: Carl Duisberg Centren, Veröffentlichung frei für redaktionelle Zwecke unter Quellenangabe "Carl Duisberg Centren")
- Programmteilnehmer vor den Kölner Carl Duisberg Centren zusammen mit den Programmbetreuern: goo.gl/upL0Tv
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Carl Duisberg Centren
Frau Anja Thiede
Hansaring 49-51
50670 Köln
+49-221-1626261
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CARL DUISBERG CENTREN

50 Jahre Bildung ohne Grenzen - Information zu den Carl Duisberg Centren: Die Carl Duisberg Centren sind ein führendes gemeinnütziges Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der internationalen Bildung und Qualifizierung. Mehreren ...
PRESSEFACH
Carl Duisberg Centren
Hansaring 49-51
50670 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG