VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BESTFALL GmbH
Pressemitteilung

Zum zweiten Mal in Folge: Mainzer Agentur erhält Quadrolux begehrten Preis

(PM) Mainz, 12.09.2014 - Es ist die Auszeichnung für Mediendesigner – der Red Dot Award. Quadrolux hat ihn zum zweiten Mal in Folge gewonnen, in der Kategorie Corporate Design. Die Mainzer Agentur für Bewegtbild erhielt den Preis für einen Werbe-Animation zur „Preon box“, einer Röhrenkonstruktion und Software, die statistische Berechnungen für die Planungen einer Halle erleichtert und deren Bauzeit massiv verkürzt. 2013 wurden 16.000 Bewerbungen aus 70 Ländern für den Red Dot Award eingereicht.

„Wir konnten im Film für die Preon Box unsere Stärken ausspielen“, sagt Quadrolux-Gesellschafter Marcus Stiehl-Bruch: „Wir bieten die konzeptionelle Arbeit einer Agentur sowie das Know-how von Filmproduktionen aus einer Hand an. Das spart Absprachen. Kraft und Zeit, die sonst in Abstimmungen verloren gehen, werden für den kreativen Prozess genutzt. Der Kunde profitiert von einem qualitativ hochwertigen Produkt.

Für Vallourec und die Mannesmann AG hatte Quadrolux bereits zweimal gearbeitet. Mit Erfolg. Auch der Vorjahressieg beim Red Dot Award ging auf einen Film für Vallourec zurück. Die Idee für den nächsten, 2014 preisgekrönten Film entstand im kreativen Zusammenspiel zwischen Kunde und Agentur. „Bei uns begann es gleich zu rattern“, erinnert sich Melanie Schmidt an den Prozess, der noch während der Preisverleihung 2013 startete. Schmidt ist Head of Design bei Quadrolux und hat den preisgekrönten Film federführend ungesetzt. Auch die Idee mit der Hand als gestalterischer roter Faden sei sehr schnell da gewesen: „Sie verkörperte die Grundidee des Produkts, den komplexen Vorgang statischer Veränderungen durch einen kleinen Eingriff leicht durchführen zu können.“

Quadrolux ist 2006 in Mainz gegründet worden. Am Hauptsitz am Fischtorplatz und am zweiten Standort in Berlin beschäftigt die Agentur für Bewegtbild 13 fest angestellte sowie ein Team von freien Mitarbeitern. Zu den Kunden gehören unter anderem das ZDF, der SWR, die Deutsche Telekom und Boehringer Ingelheim. „Wir sind gesund gewachsen. Da wir nicht schnell expandieren und dann implodieren wollten“, sagt Mitgesellschafter Matthias Kirchmayer.

Zum Konzept von Quadrolux gehört es auszubilden: „Es liegt auf der Hand. Wir wissen, welche Anforderungen an Kreativität und handwerklichem Geschick wir an junge Menschen stellen – also geben wir ihnen das Rüstzeug am besten selbst in die Hand“, sagt Kirchmayer. Quadrolux hat bisher alle Auszubildenden übernommen.
Die Preon Box hat den Bau von Hallen revolutioniert. Sie ermöglicht, Kundenwünsche flexibel anzupassen und Veränderungen in der Statik, den Lieferketten oder dem Baufortschritt schnell umzusetzen. Der preisgekrönte Quadrolux-Film verdeutlicht bildhaft, wie das Programm alle nötigen Faktoren anpasst und neu berechnet, sobald sich einzelne Parameter in der Planung ändern. Die Besonderheit des Films liegt in der Verschmelzung von echter und virtueller Welt sowie auf dem Spiel mit der Metapher Software.

Der Red Dot Award wird jährlich vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen ausgerichtet und wendet sich an Agenturen, Designbüros, Freelancer und an kampagnenstarke Unternehmen. „Für uns ist die erneute Auszeichnung ein Gütesiegel für unsere Arbeit“, sagt Stiehl-Bruch abschließend.
PRESSEKONTAKT
BESTFALL GmbH
Herr Boris Wolff
An der Fahrt 13
55124 Mainz
+49-6131-94518-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER QUADROLUX

Agentur für Bewegtbild Gesellschafter
PRESSEFACH
BESTFALL GmbH
An der Fahrt 13
55124 Mainz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG