VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
schoesslers GmbH
Pressemitteilung

MQ Real Estate setzt eins drauf

Gestern Abend feierten die innovativen Hotelprojektentwickler von MQ Real Estate in Berlin die Eröffnung des ersten SKYPARK-Hotelzimmermoduls.
(PM) Belrin, 23.09.2016 - Auf dem obersten Parkdeck des Ring-Center 2, im Bezirk Lichtenberg, konnten geladene Gäste aus der Immobilien- und Hotelbranche in Anwesenheit von Birgit Monteiro (SPD), Bürgermeisterin von Berlin-Lichtenberg und Sebastian Czaja (FDP), Generalsekretär der FDP Berlin, das SKYPARK-Konzept zum ersten Mal hautnah erleben. Die feierliche Eröffnung des weltweit ersten voll funktionsfähigen Hotelzimmermoduls auf einem obersten Parkdeck war ein voller Erfolg.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden die Gäste, darunter auch zahlreiche Investoren und Business Angels sowie Birgit Monteiro (SPD) und Sebastian Czaja (FDP) mit Aperitif und Tapas auf dem Parkdeck in Empfang genommen. Nach den Begrüßungsreden von Dr. Nikolai Jäger und Björn Hiss, den Gründern und Geschäftsführern von MQ Real Estate, sowie Grußworten aus der Politik wurde das MQ SKYPARK-Konzept präsentiert.

Höhepunkt des Events war die imposante Inszenierung der Hotelzimmermodul-Eröffnung – Licht aus, Spot an! Plötzlich auftauchender Nebel und spannungsvoll aufgeladene Musik kündigten an, dass es auf dem Parkdeck gleich eine Premiere geben wird. Nun enthüllt der Vorhang endlich das bis dato umhüllte SKYPARK-Hotelzimmermodul. Gemeinsam mit Birgit Monteiro (SPD), Sebastian Czaja (FDP) und dem Center Manager Peer Hamann, präsentierten die Initiatoren Dr. Nikolai Jäger und Björn Hiss das erste Modul, indem sie das rote Band durchschnitten.

„Diese Momente sind es, die mich immer wieder antreiben Lösungen für vermeintlich Unlösbares zu finden. Der Grundstein ist gelegt. In den nächsten fünf Jahren wollen wir mehr als 1.000 Module auf Parkhäuser in europäischen Metropolen bauen“, sagt Dr. Nikolai Jäger. „Wir sind stolz und glücklich, nach mehr als einem Jahr intensiver Arbeit ein fertiges, voll funktionsfähiges Hotelzimmer auf einem Parkhaus präsentieren zu können. Heute ist mit einem kleinen Zimmer der Anfang von etwas Großem begonnen worden“, ergänzt Björn Hiss.

Das Hotelkonzept der modularen Nachverdichtung von MQ Real Estate spiegelt urbanen Zeitgeist wider und fördert eine zukunftsorientierte Stadtentwicklung. „Flächen sind in wachsenden Metropolen wie Berlin ein wertvolles Gut – sie smart zu nutzen, hält Berlin lebenswert und bringt uns der Stadt der Zukunft einen großen Schritt näher“, sagt Dr. Stefan Franzke, Sprecher der Geschäftsführung von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
schoesslers GmbH
Frau Verena Briel
Zuständigkeitsbereich: Account Manager

+49-30-555730512
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER MQ REAL ESTATE

Das Berliner Start-up MQ Real Estate geht neue, eigene Wege, indem es nicht ausgelastete, oberste Parkhausflächen aufstockt und so Raum für Neues schafft. Das einzigartige Hotelkonzept der modularen Nachverdichtung spiegelt urbanen ...
PRESSEFACH
schoesslers GmbH
Leipziger Str. 126
10117 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG