VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DOMSET GmbH & Co. KG Live-Kommunikation
Pressemitteilung

MICE Club LIVE 2014: Angebot trifft Nachfrage?

Der MICE Club LIVE - die im vergangenen Jahr gestartete und in der Branchenöffentlichkeit viel beachtete Veranstaltung für die MICE- und Eventindustrie - geht am 07. & 08. Juli 2014 in die zweite Runde.
(PM) Köln, 16.04.2014 - Der Dialog auf Augenhöhe findet in der Metropole Ruhr seine Fortsetzung, wenn über einen neuen Weg der Fairness, der Transparenz und der Wertschätzung in Ausschreibungsprozessen diskutiert wird. Dafür lädt der MICE Club sowohl Planer aus Unternehmen, Agenturen und Verbänden wie auch Dienstleister und Produktanbieter der MICE- und Eventbranche ein. Ziel ist die Entwicklung von Visionen und möglichen Szenarien für ein neues Miteinander in Ausschreibungsprozessen − basierend auf einer gemeinsamen Bestandsaufnahme und Analyse der IST-Situation. Im Fokus der zweitägigen, hoch interaktiven Veranstaltung stehen dabei sowohl die Erarbeitung praktischer Entscheidungshilfen als auch der Austausch erfolgreicher Best-Practice-Werkzeuge.

Aktuelle Studien und Fachartikel zeugen von großer Unzufriedenheit

„Immer wieder lesen wir in Studien, Magazinen oder Fachartikeln von den wachsenden Herausforderungen, denen sich Einkäufer, Auftraggeber aber auch Anbieter der MICE- und Eventbranche gegenüber sehen. Ob die viel diskutierte Pitch-Kultur, die nicht enden wollenden Debatten zur Compliance-Thematik oder die teils verrohenden Sitten in der Kommunikation untereinander - den Wunsch nach Veränderung spüren wir an vielen Stellen“, so Dominik Deubner, Initiator des MICE Clubs.

28 Prozent aller Unternehmen würden nie ein Pitch-Honorar zahlen, so die Ergebnisse einer zu Jahresbeginn veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung Inverto. Eine Studie zur Pitch-Kultur im deutschen Messebaumarkt von Fairconcept aus 2012 belegt mit harten Fakten, dass nicht nur die Zahl der Einladungen zu Wettbewerbspräsentationen in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat. 40 Prozent aller Briefings sind aus Sicht der Messebauer „mangelhaft“ oder nur „ausreichend“. In einem führenden Fachmagazin war jüngst der Aufruf zu lesen: „Ein Fachkongress ist vonnöten“, der vor allem auch den Dialog zur Kundenseite und hier vor allem zum Einkauf anstößt.

Praxisnah: Voneinander lernen durch spannende Perspektivwechsel

Mit dem MICE Club LIVE verfolgen die Veranstalter einen ganzheitlichen Ansatz: „Wir - die unterschiedlichen Akteure der MICE- und Eventbranche - müssen uns noch besser kennenlernen, Prozesse konstruktiv-kritisch hinterfragen und uns darüber bewusst werden, dass wir nur im Miteinander nachhaltig Erfolg haben können“, sagt Oliver Malat, Kreativdirektor beim MICE Club. So wird der MICE Club LIVE Verantwortliche aus allen Bereichen einbinden und einen Know-how-Transfer im Austausch zwischen Unternehmen, Agenturen und Anbietern initiieren. Dabei profitieren die Teilnehmer jeweils vom Insiderwissen des Gegenübers.

In interaktiven Workshops will der MICE Club LIVE Antworten finden auf Fragestellungen wie etwa:

- Wie können Unternehmen Ausschreibungsprozesse optimieren, um bestmögliche Qualität einzukaufen?
- Wie müssen Agenturprodukte der Zukunft aussehen? Werden reine Umsetzungsagenturen überleben oder werden sie sogar erfolgreicher sein, als auf Konzepte fokussierte Agenturen?
- Wie können in Zeiten webbasierter Einkaufsportale gleichzeitig der Vertrieb von Dienstleistungen optimiert und die Wertschöpfungsketten erhalten werden?
- Was kann die MICE- und Eventbranche beim Blick über den Tellerrand von anderen Branchen lernen?

Während die Unternehmen in den gemeinsamen Workshops von Agenturen Tipps und Planungshilfen für die Ausschreibung kreativer Kommunikationsaufgaben erhalten, lernen wiederum Anbieter und Agenturen von ihren Kunden, wie sie durch Einhaltung der entscheidenden Kriterien die Erfolgsquote bei Ausschreibungen erhöhen können. Die Anbieterseite, d.h. Hotels, Kongresszentren, Catering-, Technik- und sonstige Ausstattungsdienstleister, gibt hilfreiche Praxistipps, wie Kunden auf Unternehmens- und Agenturseite ihren Einkauf optimieren und passgerechtere Angebote erhalten können.

Breite Unterstützung wichtiger Branchenakteure

Unterstützt wird der MICE Club durch die Beteiligung zahlreicher Branchengrößen. So freut sich der MICE Club unter anderem über den fachlichen Input des FAMAB Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V. Auch von Anbieterseite haben sich bereits namhafte Teilnehmer angekündigt. In diesem Jahr werden z.B. erstmalig die Steigenberger Hotel Group, die Messe Essen oder die internationale DMC AIM dabei sein. Auch Wiederholungstäter sind an Bord: So haben VisitDenmark, die Historische Stadthalle Wuppertal und VisitEngland ihre erneute Teilnahme bestätigt. Aus den Printmedien unterstützen erneut die „events“ und die „Expodata“ als Partner den MICE Club.

Alle Informationen zur Veranstaltung MICE Club LIVE und zur Anmeldung finden sich auf dem MICE Club-Online-Portal unter: www.mice-club.com .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
DOMSET GmbH & Co. KG Live-Kommunikation
Herr Dominik Deubner
Antwerpener Straße 6-12
50672 Köln
+49-221-355 576-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DOMSET LIVE-KOMMUNIKATION / MICE CLUB

DOMSET ist eine inhabergeführte Agentur für Live-Kommunikation mit Sitz in Köln. Die langjährige operative und beratende Kompetenz in der Branche für Meetings, Incentives, Congresses und Events (MICE) bündelt DOMSET im ...
PRESSEFACH
DOMSET GmbH & Co. KG Live-Kommunikation
Antwerpener Straße 6-12
50672 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG