VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCM Investor Management AG
Pressemitteilung

MCM Investor Management AG: Betongold statt Lebensversicherung

(PM) Magdeburg, 22.10.2013 - Die Deutschen sind verunsichert. Mittlerweile gehen 42 Prozent der Beschäftigten davon aus, dass ihre Rente später nicht zum Leben ausreichen wird. Das sind vier Prozentpunkte mehr als 2012. Nur 18 Prozent der 5800 Befragten glauben, mit der Rente ihren Lebensunterhalt gut oder sehr gut bestreiten zu können. Drei Viertel der Menschen halten Altersarmut in Deutschland für ein bereits heute weit verbreitetes Phänomen. Neun von zehn Befragten gehen von künftig wachsender Altersarmut aus.

Dennoch scheinen die Deutschen nicht sehr ambitioniert zu sein, eine Lebensversicherung abzuschließen: Wegen anhaltend niedriger Zinsen will knapp die Hälfte aller Berufstätigen die private Altersvorsorge nicht mehr erweitern. Lebensversicherungen haben nämlich wegen der Niedrigzinsphase stark an Ansehen verloren. Nur elf Prozent halten sie noch für „besonders rentabel“. Deshalb planen nur noch fünf Prozent der Deutschen, eine klassische Lebensversicherung mit Kapitalauszahlung abzuschließen. Für eine private Riester-Rente interessieren sich nur noch neun Prozent der Berufstätigen, die ihre Altersvorsorge ausbauen wollen. Das sind alarmierende Zahlen.

Hoch im Kurs stehen dagegen Immobilien. Das ist das Ergebnis der Postbank-Studie „Altersvorsorge in Deutschland“, die am Montag zum zehnten Mal veröffentlicht wurde. Die eigenen vier Wände sind inzwischen mit weitem Abstand die beliebteste Form in Deutschland, für das Alter vorzusorgen. Jeder dritte Berufstätige, der verstärkt vorsorgen will, möchte ein Haus oder eine Wohnung bauen oder kaufen, um dort selbst einzuziehen. Das ist fast die Hälfte mehr als noch vor fünf Jahren. Gründe seien günstige Finanzierungsmöglichkeiten und das mietfreie Wohnen im Alter. Auf den Plätzen zwei und drei der Beliebtheitsskala liegen demnach Bausparverträge sowie der Kauf von Immobilien, um sie zu vermieten. Gut zwei Drittel der Deutschen sehen die eigenen vier Wände als „ideale Form der Alterssicherung“.

Wer sich nicht direkt eine Immobilien kaufen, sondern von dem „System dahinter“ profitieren möchte, ist bei der MCM Investor Management AG genau richtig. Diese bietet auch „Kleinanlegern“ die Möglichkeit in den gewinnbringenden Immobilienmarkt zu investieren. Professionelle Berater wie die der MCM Investor Management AG können dank ihrer breiten Wissensbasis Risiken und Chancen gegeneinander abwägen und bei der Entscheidung behilflich sein. Trends und aktuelle Entwicklungen werden ebenfalls berücksichtigt.

Weitere Informationen unter www.mcm-investor.de
PRESSEKONTAKT
MCM Investor Management AG
Herr Enrico Selig
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
+49-391-5 36 45 410
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MCM INVESTOR MANAGEMENT AG

Die MCM Investor Management AG kann auf eine 15-jährige Unternehmenshistorie verweisen. Das Management hat sich in dieser Zeit das Wissen angeeignet, Investitionen in Immobilien als ganzheitlichen Prozess zu begleiten, um den Kunden maximalen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MCM Investor Management AG
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG