VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCM Investor Management AG
Pressemitteilung

MCM AG: Wer kann sich noch eine große Wohnung leisten?

(PM) Magdeburg, 02.12.2013 - An der derzeitigen Einkommenssituation wird auch die Einführung eines Grundeinkommens mittelfristig nicht viel ändern: denn schon heute können sich viele deutsche Bundesbürger nur noch eine zwei Zimmer Wohnung, Küche, Bad leisten. „In den Genuss einer geräumigen Wohnung mit viel Platz um sich auszuleben kommen nur noch wenige“, meint der Presseverantwortliche der MCM AG, Magdeburg. Nicht zuletzt deshalb ist sein Unternehmen bestrebt, angemessenen Wohnraum zu bezahlbaren Konditionen zu schaffen.

Nicht zuletzt die hohen Kosten sollen es sein, weshalb immer mehr zur 50-Quadratmeter-Wohnung tendieren. Für viele Großstädte mag dies stimmen. Aber wie Studien zeigen, haben sich längst nicht an allen Standorten in Deutschland die Mietpreise nach oben bewegt. In ländlichen Regionen sind sie sogar rückläufig. Die gilt auch für Regionen mit schwachem Arbeitsmarkt. Eine Trennung in ost- und westdeutsche Standorte scheint dabei auch nicht angemessen. Zwar sind die Mieten in den westdeutschen Metropolen immer noch teils deutlich höher als in den ostdeutschen. Sie gleichen sich jedoch immer mehr an und orientieren sich an den Einkommen und an den sonstigen Lebenshaltungskosten. Ein Mittagessen in einem Hamburger Lokal ist nun einmal durchschnittlich deutlich teurer als das in Neuruppin.

Ein wichtiger Grund für kleinere Wohnungen ist allerdings auch der steigende Anteil an Singlehaushalten. Von den 40,7 Millionen Privathaushalten hierzulande, bestehen zwei Drittel aus ein bis zwei Personen. Tendenz steigend. Dabei stieg insbesondere die Zahl der Singlehaushalte von rund 12 auf 16,5 Millionen zwischen 1991 und 2012 an. Dies spiegelt sich jedoch nicht in dem neu geschaffenen Wohnraum: diese waren in 2012 durchschnittlich 83 Quadratmeter groß – somit also am Markt vorbei. In der Folge steigen auch durch den prozentual deutlich niedriger liegenden Anteil an kleineren neuen Wohnungen deren Preise überdurchschnittlich. Und zwar im Hinblick auf die Erwerbskosten wie auch die Mieten.

Für die MCM Investor Management AG aus Magdeburg sind derartige Zahlen keine Überraschung. Ist man doch seit vielen Jahren in interessanten Immobilienmärkten präsent und finanziert mit Genussrechtskapital eine Vielzahl neuer Projekte. Hierzu gehört neben dem Neubau auch die Sanierung bestehender Objekte. Und dabei werden immer mehr teilweise „riesige“ Wohnungen zu mehreren kleineren Einheiten umgebaut.

Weitere Informationen unter www.mcm-investor.de
PRESSEKONTAKT
MCM Investor Management AG
Herr Enrico Selig
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
+49-391-5 36 45 410
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MCM INVESTOR MANAGEMENT AG

Die MCM Investor Management AG kann auf eine 15-jährige Unternehmenshistorie verweisen. Das Management hat sich in dieser Zeit das Wissen angeeignet, Investitionen in Immobilien als ganzheitlichen Prozess zu begleiten, um den Kunden maximalen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MCM Investor Management AG
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG