VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
yStats.com GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Logistik als entscheidender Faktor im weltweiten Onlinehandel

„Global E-Commerce Delivery Report 2011“ untermauert erfolgskritische Bedeutung der Logistik im Onlinehandel
(PM) Hamburg, 07.04.2011 - In seinem neuesten Bericht „Global E-Commerce Delivery Report 2011“ zeigt das Hamburger Marktforschungsunternehmen yStats.com, dass die Logistik im Onlinehandel zu einem entscheidenden Faktor im Wettbewerb um Kunden geworden ist. Hierzu werden in dem Bericht aus der Reihe „E-Commerce“ Entwicklungen auf weltweiten Onlinemärkten analysiert, was ihn in seiner Zusammenstellung einzigartig informativ macht.

In den USA versuchen einige traditionelle Einzelhändler, mit der Effizienz von Onlinehändlern wie beispielsweise Amazon.com zu konkurrieren, und erschließen deshalb neue Wege, um ihre Ladengeschäfte auch zur Abwicklung der Onlinebestellungen zu nutzen. Die gängigste Werbemethode, um das Onlinegeschäft während der Urlaubszeit zu beleben, ist dort der kostenlose Versand. Einen regulär versandkostenfreien Lieferservice für Nahrungsmittel hat in Japan währenddessen der Onlinehändler Amazon.co.jp eingeführt und lockte die Kunden Ende 2010 mit einem Rabatt von 10 %. Im chinesischen Onlinehandel ist die Logistik, insbesondere die Lieferung der Ware vom Lager zum Kunden, hingegen noch ein Engpass, wie der Bericht von yStats.com deutlich macht.

Europäische Onlinehändler investieren verstärkt in Logistik

Die wichtigsten Logistikunternehmen für den Onlinehandel in Deutschland sind die Deutsche Post (DHL), DPD, GLS, Hermes und UPS. Das britische E-Commerce-Portal Amazon.co.uk hat inzwischen die kostenfreie Lieferung bei Bestellungen im Wert von über 25 GBP (29 EUR) für Kunden aus 17 europäischen Ländern eingeführt. In Frankreich erwarb TNT Express 50 % der Anteile des französischen Paketlieferdienstes Adrexo Colis, um seine Position im schnell wachsenden E-Commerce- und B2C-Liefer-Sektor des Landes zu stärken. Auch Groupe 3 Suisses, einer der Hauptakteure im europäischen E-Commerce, investierte in die Modernisierung seiner Logistikaktivitäten. Wie der Bericht „Global E-Commerce Delivery Report 2011“ zeigt, waren in Italien Bartolini und SDA 2010 die von Onlineshops am häufigsten genutzten Logistikunternehmen. Die Mehrheit der belgischen Onlineshops nutzte die Post zur Auslieferung von Paketen – gefolgt von Kurierdiensten –, in Polen war die Poczta Polska am beliebtesten – gefolgt von UPS Polska und DHL Express. Ein Drittel der niederländischen Onlinekäufer gab sogar an, vermehrt online kaufen zu wollen, wenn der Lieferservice sich verbessern würde. Die größte türkische B2C-Logistikbasis wurde von der Private-Shopping Website Markafoni gegründet.
PRESSEKONTAKT
yStats.com GmbH & Co. KG
Herr Dipl.-Vw. Lukas Schöberlein
Behringstr. 28a
22765 Hamburg
+49-40-39906850
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER YSTAST.COM

Seit 2005 recherchiert yStats.com aktuelle, objektive und bedarfsgerechte Markt- und Wettbewerbsinformationen für Top-Manager aus unterschiedlichen Branchen. Schwerpunkt des Hamburger Unternehmens mit internationaler Ausrichtung ist die ...
PRESSEFACH
yStats.com GmbH & Co. KG
Behringstr. 28a
22765 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG