VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Locker und aktiv dank der Rückenschule im Therapie- und Trainingszentrum Baumann

Neue Rückenschulkurse nach KddR in Poing ab dem 26. Januar 2015
(PM) Poing, 18.12.2014 - Die KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen) ist ein Zusammenschluss verschiedener Rückenschulverbände mit dem Ziel, eine deutschlandweit einheitliche Ausbildung für alle Kursleiter von Rückenschulprogrammen anzubieten und das qualitative Niveau des Rückentrainings sicherzustellen bzw. zu erhöhen. Rückengesundheit gehört in die Hände von Fachleuten, damit eine kompetente Betreuung der Kursteilnehmer gewährleistet ist und die Krankenkassen das Training anerkennen. Das Therapie- und Trainingszentrum Baumann erfüllt die hohen Qualitätsstandards der KddR und bietet ab Ende Januar neue, zertifizierte Rückenschul-Kurse an.

Mehr als 70% der Bevölkerung in Deutschland leidet an Rückenschmerzen, 21% sogar an chronischen. Doch man kann etwas dagegen tun: Bewegung hilft nachweislich, die Rückengesundheit zu verbessern, Rückenschmerzen zu lindern und die Lebensqualität zu erhöhen. Um Rückenprobleme nachhaltig zu lösen, verfolgt der KddR einen ganzheitlichen Ansatz für die „Neue Rückenschule“ und bezieht auch Erkenntnisse aus anderen, zunächst fachfremd erscheinenden Disziplinen mit ein. Doch der Mensch und seine Lebenssituation können nicht isoliert voneinander betrachtet werden, darum wurde ein bio-psycho-sozialer Ansatz gewählt, der neben den körperlichen Belastungen bei der Arbeit (und in der Freizeit) auch psychische Faktoren wie die Situation am Arbeitsplatz, Stress, Angst und Depressionen mit einbezieht.

Die „Neue Rückenschule“ beinhaltet nicht nur einzelne Trainingsübungen für einen gesunden Rücken, sondern bietet viel mehr: die Kursteilnehmer lernen, ihre innere Einstellung zu den Rückenschmerzen zu verändern und aktiv dagegen vorzugehen. Ein angemessener Umgang mit den Schmerzen ist die Devise, man muss kein Drama daraus machen, sondern sie als ein ganz normales Warnsignal des Körpers betrachten. Der Körper weiß, was er tut, auch wenn er Schmerzen signalisiert – dann ganz besonders und man sollte auf seinen Körper hören. Regelmäßige Bewegung spielt eine ebenso wichtige Rolle wie der Abbau psychischer Belastungen. Nur so kann eine langfristige Rückengesundheit erreicht werden. Die neue Ausbildung für Rückenschullehrer trägt dieser Entwicklung Rechnung.

In den Rückenschul-Kursen im Therapie- und Trainingszentrum Baumann in Poing lernen die Teilnehmer Übungen, die sie auch zu Hause und am Arbeitsplatz jederzeit durchführen können. Die Kursteilnehmer sollen insgesamt zu einem bewegteren Lebensstil animiert werden: öfter mal das Rad benutzen, lieber die Treppe als den Fahrstuhl nehmen, tägliche „Muskelpflege“ zu betreiben, so wie man sich die Zähne putzt. Es geht nicht darum, Fehlhaltungen auszugleichen – diese gibt es eigentlich gar nicht – sondern sich möglichst vielfältig und dynamisch zu bewegen, um einen optimalen Wechsel aus Be- und Entlastung zu erreichen.

Der nächste Rückenschul-Kurs nach KddR startet in Poing am 26. Januar 2015 um 17:15 Uhr. Weitere Informationen über das Therapie- & Trainingszentrum Baumann und den Reha-Kursplan gibt es unter www.physio-baumann.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Baumann Therapie- & Trainingszentrum
Herr Ralf Baumann
Zuständigkeitsbereich: Inhaber
Birkenallee 1
85586 Poing
+49-8121-971923
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAS BAUMANN THERAPIE- & TRAININGSZENTRUM

Das Therapie- & Trainingszentrum Baumann ist seit über 40 Jahren Spezialist rund um den Bewegungsapparat im Münchner Osten. Das ganzheitliche Konzept reicht von präventiven und rehabilitativen Maßnahmen (Physiotherapie) bis ...
PRESSEFACH
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Ewald-Renz-Str. 1
76669 Bad Schönborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG