VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jörg Mersmann Industriedienstleistungen
Pressemitteilung

LoL – League of Legends – Xtreme LoLabies niedriger Ping im Spiel

Das Online-Spiel League of Legends, von Insidern kurz LoL genannt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Von erheblichem Nachteil für Online-Spiele sind falsche Einstellungen für die DSL-Verbindung, Windows selbst.
(PM) Essen, 13.08.2011 - Kommen dann ein schlechter Wartungszustand des Betriebssystems selbst hinzu, ist der Spielspass schnell eingeschränkt.
So auch im Fall der zwei Gründer und Admins des Spiel-Clan Xtreme-LoLabies. Frau K. und Herr F. meldeten sich bei langsames-internet.de da beide Rechner für den Verbindungsaufbau zu den Lol-Servern ungewöhnlich viel zeit benötigten. Insbesondere einer der beiden Rechner verlor nach wenigen Spielminuten regelmäßig die Verbindung zum Spiel. Die Voraussetzungen mit Blick auf die Internetverbindung selbst waren durchaus ausreichend. Es stand eine DSL 6000 Verbindung mit 600 kbits/sek. Upload zur Verfügung. Beide Rechner wurden per Kabelverbindung via Router versorgt.

Rechner 1 erhielt eine konstante Verbindung mit etwa 30 ms Latenz, während Rechner 2 regelmäßig die Verbindung zum Online-Spiel verlor und eine Latenz von 50-60 ms auswies. Zudem klagte Herr F. zusätzlich über sogenannte Lags im Spiel League of Legens und Counter-Strike Source. Aufgabe für langsames-internet.de war es für beide Rechner möglichst gleichwertige Bedingungen zu schaffen was die Online-Verbindung und damit die Spielbarkeit betrifft.

Hierzu wurden beide Rechner zunächst auf optimale Leistungsabgabe konfiguriert. Notwendig waren Arbeitsschritte wie die Entfernung von inaktiven Installationen bzw. Deinstallationsresten alter Netzwerkadapter, Einstellungen der Windows-Dienste und des Autostarts, sowie die Windowseinstellungen selbst auf Leistung zu konfigurieren. Diese Maßnahmen bewirkten, dass der RAM-Speicherbedarf um durchschnittlich 25 % reduziert wurde. Auch die aktiven Dienste beider Rechner konnten so von im Mittel fünfundvierzig auf zweiunddreißig verringert werden.

Der nächste Arbeitsschritt konzentrierte sich auf die Einstellungen des TCP/IP-Stacks unter Windows. Hier kann über entsprechende Veränderungen der Werte im Registrierungsschlüssels unter Windows Einfluss genommen werden auf die Ausnutzung / Ausbeute des vorhandenen DSL-Signals. Verschiedene Eingaben können die Pingzeiten (Latenz) in einigen Spielen um bis zu 50 % reduzieren. So auch im Fall der beiden Rechner bzw. des Online-Games League of Legends. Nach Abschluss aller Arbeiten an beiden Rechnern berichten Frau K. und Herr F. über schnellen Verbindungsaufbau (auch bei Webseiten) und fast synchronen Latenzzeiten von 20 ms. Hier weiterlesen www.langsames-internet.de/referenzen.php?id=88#hier
PRESSEKONTAKT
Jörg Mersmann Industriedienstleistungen
Herr Jörg Mersmann^
Am Alfredspark 3
45145 Essen
+49-201-47619957
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LANGSAMES-INTERNET.DE

Internet langsam trotz DSL? Unterstützung von Foren blieben ohne Ergebnis? Wir stellen Windows-Betriebssysteme optimal auf Ihren DSL-Anschluss ein. DSL-Optimierung für Windows XP / Vista / Windows 7. Der Rechner ist langsam geworden? Eine ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jörg Mersmann Industriedienstleistungen
Am Alfredspark 3
45145 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG