VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pressemitteilung

Liefertermintreue als Verhandlungsgrundlage?

Projekt InTime deckt Erfolgsstrategien für das Lieferantenmanagement auf
(PM) Aachen, 18.11.2009 - Das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) und elf seiner Partner aus Forschung und Industrie untersuchen seit dem 1. September dieses Jahres Strategien für das optimale Lieferantenmanagement. Eine Umfrage als Bestandteil des Projekts „InTime“ soll erste Erkenntnisse liefern, die Unternehmen dabei unterstützen, die Termintreue der Lieferanten zu erhöhen und somit die Bestände zu senken.

Die Online-Umfrage findet im Zeitraum vom 19. November 2009 bis zum 29. Januar 2010 statt. Sie richtet sich an engagierte Industrieunternehmen jeglicher Branchen, die durch ihre Teilnahme einen aktiven Beitrag zur Optimierung des Lieferantenmanagements leisten möchten. Die Umfrage beinhaltet unter anderem Fragen zur Lieferantenstruktur und zur Ermittlung von aktuellen Problemen in der Beschaffung.

„Während in der Automobilindustrie und im Handel bereits eine hohe Liefertermintreue erreicht wird, liegt die Liefertermintreue bei der kundenindividuellen Fertigung häufig noch bei nur 60 Prozent“, erklärt Alexander Kleinert, wissenschaftlicher Mitarbeiter des FIR. Neben möglichen Vertragsstrafen gegenüber den eigenen Kunden führt eine niedrige Termintreue zu erhöhten Sicherheitsbeständen, kostspieligen Um-planungen sowie längeren Durchlaufzeiten und letztendlich zu einem geringeren Servicegrad. Ziel des EU-Forschungsprojekts InTime ist es daher, dieses Marktversagen durch eine neue Herangehensweise zu überwinden, indem die Liefertermintreue ein frei verhandelbarer Bestandteil der Lieferantenleistung wird. Neben der finanziellen Bewertung der Liefertermintreue werden im Projekt inTime darauf aufbauende Verhandlungs¬mechanismen und eine Verhandlungsplattform entwickelt.

Die aktive Unterstützung des Projekts durch die Teilnahme an der Umfrage zahlt sich für die Unternehmen aus. Das FIR stellt allen Teilnehmern die Ergebnisse der Umfrage zur Verfügung und eröffnet somit den teilnehmenden Firmen neues Wissen und die Möglichkeit eine Vorreiterrolle im Lieferantenmanagement einzunehmen.

Interessierte Unternehmen können unter der folgenden Webadresse an der Umfrage teilnehmen survey.2ask.de/151226360d27035a/survey.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Herr Peter Voß
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
+49-241-47705-150
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROFIL FIR

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
FIR e. V. an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG