VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Pressemitteilung

Leistung schwarz auf weiß: Standortagentur Neckar-Alb legt Leistungsbericht vor

Die Standortagentur legt aktuell ihren Leistungsbericht für 2009 vor. Schwerpunkt ihrer Arbeit für die Region war die Standortwerbung auf internationalen Messen und Fachpräsentationen. Die Präsenz in den digitalen Medien wurde forciert.
(PM) Reutlingen, 03.06.2010 - 31 Städte und Gemeinden aus Neckar-Alb stehen gemeinsam mit den drei Landkreisen sowie dem Regionalverband Neckar-Alb, der Handwerkskammer und der IHK Reutlingen hinter der Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH. Das Ziel dieses Marketingbündnisses ist es, die Region als attraktiven Standort für Investoren in Deutschland und der Welt bekannt zu machen. Jetzt veröffentlichte die Standortagentur ihren Leistungsbericht 2009 für ihre Gesellschafter sowie alle Interessierten.

Imagebildung online und offline
2009 wurde verstärkt auf Online-PR und Werbung im Internet gesetzt. Die rund 7,8 Millionen (Vorjahr: 6,6 Mio.) Kontakte mit potenziellen Investoren, Besuchern und Lesern erreichte die Standortagentur in erster Linie durch Messebeteiligungen, PR, Werbung und Internetportale. Die Webseite www.neckaralb.de hat man unter dem Aspekt der Servicefreundlichkeit komplett neu gestaltet, sämtliche Publikationen der Standortagentur stehen hier kostenlos zur Verfügung. Ein elektronischer Newsletter informiert monatlich über laufende Projekte und Veranstaltungen. Auch die Anzeigenwerbung im In- und Ausland wurde 2009 hauptsächlich im Internet geschaltet, beispielsweise liefen Online-Werbekooperationen mit den Außenhandelskammern in Irland und in der Türkei. Geworben wurde auch in den Expresso- und Messebus-sen der Reutlinger Verkehrsbetriebe und in der „Outletcity“ Metzingen.

Botschafter für die Region
Der Leistungsbericht 2009 informiert über die Aktivitäten der Standortagentur und deren Finanzierung. Ein Meilenstein war die Fachpräsentation im September 2009 in den Niederlanden, die als erste Veranstaltung ihrer Art im nichtdeutschsprachigen Ausland ein erfreuliches Medienecho erzielte. Im Mittelpunkt standen dort die Themen Medizintechnik und technische Textilien, mit denen die Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH intensiv für die Region wirbt. Messebeteiligungen auf der ExpoReal in München und der TopClinica in Stuttgart bildeten einen weiteren Schwerpunkt. Organisiert wurde außerdem eine dreitägige Reise italienischer Medienvertreter durch Neckar-Alb sowie der Besuch einer Gruppe türkischer Textilunternehmer.

Ehrgeizige Projekte im Ärmel
Ein abschließender Ausblick verrät, dass man sich für 2010 jede Menge vorgenommen hat. So soll es im laufenden Jahr drei Fachpräsentationen im europäischen Ausland geben. Kurz vor der Fertigstellung steht derzeit das 2009 vom Aufsichtsrat beschlossene „Bildungsportal“, eine Internetseite auf der sämtliche Bildungsangebote der Region verzeichnet sein werden (www.bildungsportal-neckaralb.de). Auf dem Programm für dieses Jahr stehen außerdem Messebeteiligungen sowie eine weitere Optimierung der Internetpräsenz.

Den gesamten Leistungsbericht 2009 gibt es hier zum Download: neckaralb.de/start.oscms/0/148/333/Leistungsberichte.html.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Frau Petra Brenner
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen
+49-7121-201180
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE STANDORTAGENTUR TÜBINGEN - REUTLINGEN - ZOLLERNALB GMBH

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur. Sie will das internationale Profil von Neckar Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv diese Region für ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG