VOLLTEXTSUCHE
News, 02.05.2013
Zu geringe Datenübertragungsraten
Lahme Breitbandanschlüsse verärgern Provider-Kunden
Kaum ein Provider in Deutschland liefert bei den angebotenen Breitbandanschlüssen die versprochene Datenübertragungsrate, zeigt eine Auswertung der Bundesnetzagentur.
Nicht nur beim Breitband-Internet, auch bei den mobilen Netzen halten die Provider in der Regel nicht, was sie in Sachen Geschwindigkeit versprechen.
Nicht nur beim Breitband-Internet, auch bei den mobilen Netzen halten die Provider in der Regel nicht, was sie in Sachen Geschwindigkeit versprechen.
Die wenigsten Verbraucher mit Internetanschluss in Deutschland sind mit der von ihrem Provider zugesicherten Geschwindigkeit im Internet unterwegs. Das geht nach einem Bericht von Steria Mummert Consulting aus einer Auswertung des im Rahmen der Initiative Netzqualität angebotenen Breitbandtests hervor. Mehr als eine halbe Millionen Verbraucher in Deutschland haben den von der Bundesnetzagentur angebotenen Geschwindigkeitstest für ihren Internetanschluss gemacht. Viele Verbraucher sind jedoch nicht gewillt, sich dies gefallen zu lassen. „40 Prozent der Kunden sind wechselwillig. Die Nichteinhaltung der vereinbarten Datenübertagungsraten, könnte sie letztendlich zu einem Wechsel treiben", berichtet Reinhold Weber von Steria Mummert Consulting.

Besonders schlecht schneidet bei der Netzmessung der Mobilfunkstandard LTE ab: Steria Mummert Consulting zufolge surfen aktuell in Deutschland gerade einmal 1,6 Prozent der LTE-Nutzer mit der versprochenen Geschwindigkeit von 25 bis 50Mbit pro Sekunde. In den städtischen Ballungsräumen werde in der Regel eine deutlich niedrigere prozentuale Datenübertragungsrate erreicht. So gingen in den ländlichen Gebieten nur knapp ein Viertel  der Nutzer mit der vermarkteten LTE-Geschwindigkeit ins Netz. In den Städten trifft dies derzeit sogar nur auf zwölf Prozent der Nutzer zu.

„Insbesondere beim Zukunftsmarkt LTE müssen Unternehmen sicherstellen, dass sie die maximale Datenübertragungsrate anbieten und stabil halten können“, so Steria Mummert Consulting. „Ein Imageschaden des neuen mobilen Highspeed-Internets wäre fatal“, warnt Weber.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG