VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Maggioni Tourist Marketing
Pressemitteilung

Lago Maggiore: Verwunschene Inseln und reizende Landschaften

Kulturevents wie die Ausstellungen „LandScapes“ und „Le Isole incantate“ bereichern das Sommerprogramm 2015 des Lago Maggiore
(PM) Lago Maggiore, 10.06.2015 - Wer in diesem Sommer an den Lago Maggiore reist, wird sich seine Schönheiten gleich doppelt und dreifach vor Augen führen können. Am besten dafür eignen sich natürlich nach wie vor persönliche Streifzüge, zu denen das gesamte Gebiet mit seinen Ossola-Tälern und dem Lago d’Orta wahrlich im Übermaß einlädt. Aber dann: Die selbst gewonnenen Eindrücke mit denen von anderen zu vergleichen – dazu bieten aktuell vor Ort gleich mehrere Ausstellungen und Kulturevents die Möglichkeit.

Die Kunstschau „LandScapes – Dialoghi intorno alla terra“ in Verbanias bezaubernder Villa Giulia ist so eine Gelegenheit. Natur, Landschaften und anmutige Orte, vielfach die des Lago Maggiore und seiner Umgebung – das sind die Themen, um die die Ausstellung kreist. Das Besondere ist, dass den 24 Gemälden aus dem 19. Jh. (Leihgaben des Landschafts-museums in Verbania und der Sammlung Poscio aus Domodossola) ebenso viele Kunstwerke zeitgenössischer Künstler gegenüber gestellt sind und demnach gleichfalls zum Vergleich zwischen einst und jetzt einladen. Die Eröffnungsfeier findet am Samstag, den 13. Juni, um 11.00 Uhr statt. Bis zum 01. November kann die Ausstellung täglich außer montags zwischen 11.00 und 19.00 Uhr besucht werden. (Mehr Infos unter museodelpaesaggio.it)

Im Gegensatz zu den LandScapes in der Villa Giulia ist die Veduten-Ausstellung im Palazzo Borromeo auf der Isola Bella bereits seit Saisonbeginn Anfang März 2015 im vollen Gange. „Le Isole incantate. Il Grand Tour e la pittura di veduta nei Domini Borromeo: da Gaspar van Wittel a Luigi Ashton” lautet der Originaltitel dieser Kunstschau, die eine breit gefächerte Auswahl von Ansichten diverser Borromäischer Besitztümer zeigt. Die sogenannten „Isole incantate“, also die verwunschenen Borromeo-Inseln im Lago Maggiore, spielen dabei eine zentrale Rolle. Ihre glückliche Geschichte wird anhand der interessanten Gegenüberstellung von Gemälden, Zeichnungen, Stichen und literarischen Zeugnissen abgebildet, die allesamt zwischen dem ausgehenden 17. Jh. und der Mitte des 19. Jh. entstanden sind.

„When all is finished, this place will look like an enchanted Island“ rief der anglikanische Geistliche Gilbert Burnet während seiner Italienreise 1686 beim Anblick der damals noch unfertigen Isola Bella aus. Er prägte damit den Begriff der verzauberten Insel, der „Isola incantata“, die fortan zu einer unerlässlichen Etappe innerhalb der Grand Tour wurde. Bis heute zählen die Borromäischen Inseln zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten am Lago Maggiore, die als wahre Publikumsmagneten jedes Jahr unzählige Besucher begeistern. Die Veduten-Ausstellung im Ehrensaal des Borromeo-Palastes auf der Isola Bella ist bis zum Saisonende am 25. Oktober täglich geöffnet, ihr Besuch ist im Ticketpreis für die Insel, den Palazzo, die Pinakothek und die Gärten enthalten. (Mehr Infos unter borromeoturismo.it)

Wie immer werden auch im Rahmen des Berg-, Reise- und Abenteuer-Literatur-Festivals LetterAltura verschiedene Kurz-Ausstellungen gezeigt – in diesem Jahr sind es derer drei. Die große Eröffnungsfeier der neunten Festival-Ausgabe findet am 25. Juni 2015 in den wunderschönen Gärten der Villa Taranto statt. Unter anderem werden dann die sieben Musiker des „Orchestra da Tre Soldi“ ein höchst originelles Konzert darbieten. Nach diesem Auftakt wird LetterAltura mit seinen zahlreichen Konferenzen, Lesungen und Gesprächen zunächst noch bis zum 28. Juni in Verbania gastieren, um dann an den folgenden Juliwochenenden die Zelte in Ameno (Lago d’Orta), Premeno, auf der Alpe Colle und in Vogogna (Ossola-Täler) aufzuschlagen. (Mehr Infos unter letteraltura.it)

Viele weitere Informationen zum kulturellen und aktiven Sommerprogramm des Lago Maggiore, Lago d’Orta und der Ossola-Täler bietet neben den angegeben Websites auch die offizielle Homepage der Region (www.derlagomaggiore.de).
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Maggioni Tourist Marketing
Herr Roberto Maggioni
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3
10407 Berlin
+49-30-44044398
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MAGGIONI TOURIST MARKETING

„Maggioni – Tourist Marketing“ ist eine Berliner Marketing- und Kommunikationsagentur für die Tourismusbranche. Das mehrsprachige Team hat sich auf die Entwicklung und Durchführung von touristischen Werbemaßnahmen für ...
PRESSEFACH
Maggioni Tourist Marketing
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3
10407 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG