VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MAKRO IDENT e.K.
Pressemitteilung

Laboretiketten von MAKRO IDENT für professionelles Kennzeichnen im Labor

(PM) , 13.07.2009 - MAKRO IDENTs Labor-Etiketten sind speziell für die Forschungen in der Biotechnologie, Agrarwirtschaft, Umwelttechnik und Forensik entwickelt worden. Die Etiketten sind einsetzbar in Extrembedingungen wie z.B. für die Lagerung in Stickstoff bei Temperaturen bis minus 196 oder plus 120 Grad bei Autoklav-Prozessen.

Die entwickelten Drucker, Etiketten und Farbbänder für die Kennzeichnung im Labor wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungs-Einrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik entwickelt. Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten - die hergestellten Kennzeichnungs-Lösungen, die Sie von MAKRO IDENT erhalten, unterstützen Sie bei der GLP-konformen Laborarbeit.

Die Produkte erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung: Die Etiketten stimmen mit vorhandenen Größen für Röhrchen, Objektträgern und Mikrotiterplatten überein. Sie sind für alle Benutzer im bedruckten Zustand stets lesbar und auch unter extremen Bedingungen noch haltbar wie z.B. bei der Lagerung in Flüssigstickstoff, bei Autoklaven, Lösungsmitteln, Ethanol etc.

Dank der komfortablen Funktion zur Erstellung und Abtastung von Barcodes können Forscher mehr Informationen auf den Etiketten aufbringen. Bedruckte Labor-Etiketten können jederzeit mühelos von Mitarbeitern und Scannern gelesen werden. Durch das Hinzufügen von Barcodes können Sie die Proben mit zusätzlichen Informationen kennzeichnen und so das Risiko menschlicher Fehler drastisch reduzieren.

Für die einzelnen Labor-Drucker und handelsüblichen Laserdrucker sind die Labor-Etiketten von MAKRO IDENT in verschiedensten Größen und Materialien erhältlich. Etiketten für zum Beispiel Autoklav-Prozesse sind für aggressivste, autoklave Umgebungen ausgelegt. Etiketten für Gefrierschränke und gefrorene Oberflächen sind bei Temperaturen von minus 20 bis minus 80 Grad immer noch sehr gut haft- und lesbar.
Die Etiketten-Lösungen für Objektträger sind für eine gestochen scharfe und deutliche Probenkennzeichnung während der gesamten Probengewinnung, -prüfung und -aufbewahrung konzipiert, unabhängig von den jeweils vorherrschenden Bedingungen. Sie sind für den Erfolg jedes Probennachverfolgungsprogramms entscheidend; zudem sind sie resistent gegenüber Xylen, Alkohol und DMSO.

Etiketten für Röhrchen, konische Gefäße, Zentrifugengefäße, Deckel, Probengefäße und -flaschen aus Glas oder Kunststoff wurden für kurzzeitige und dauerhafte Lagerung entwickelt. Das flache Etikettprofil sorgt dabei für problemlose Probennahmen und Analysen. Das Sichtfenster ermöglicht eine hervorragende Sicht- und Füllstandkontrolle der Probe.

Die fälschungssicheren Etiketten zur Flaschenverschluss-Kennzeichnung von MAKRO IDENT transportieren nicht nur die Daten zur Nachverfolgung, sondern erhöhen auch Ihre Sicherheit. Durch den Einsatz der fälschungssicheren Versiegelungen lässt sich das Etikett nicht in einem Stück abziehen. Eine beschädigte Versiegelung weist darauf hin, dass mit der Flasche hantiert wurde und dass die Probe im Gefäß unter Umständen nicht authentisch ist.

Weitere Informationen:
MAKRO IDENT – AutoID Technologie-Center, Bussardstraße 24, 82008 Unterhaching, TEL. 089-615658-28, FAX 089-615658-25, www.labor-kennzeichnung.de, Ansprechpartner: Angelika Wilke.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
MAKRO IDENT e.K.
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
+49-89-61565828
E-Mail senden
Homepage
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
MAKRO IDENT e.K.
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG