VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LIS Logistische Informationssysteme AG
Pressemitteilung

LIS AG arbeitet mit der Fachhochschule Münster zusammen

Innovationen bei benutzerfreundlicher Usability
(PM) Münster/Greven, 15.11.2010 - Logistik kreativ: Die LIS AG, Entwickler von Transportmanagement-Software für Logistik, Speditionen und Versand, arbeitete bei der Weiterentwicklung ihrer Software-Usability mit einer Arbeitsgruppe der Fachhochschule Münster zusammen. Die Transportmanagement-Software WinSped der LIS AG wurde von Mitarbeitern des Unternehmens seit 1996 kontinuierlich entwickelt und wird von zahlreichen Speditionen und Logistikunternehmen genutzt. Um die software-ergonomische Qualität noch weiter zu erhöhen, bezog das Grevener Unternehmen die wissenschaftliche Beratung der Fachhochschule Münster in ihre Entwicklungen mit ein. LIS-Vorstand Volker Lückemeier wandte sich an Stefan Adam vom Projekt Train – Transfer in Steinfurt, einem Gemeinschaftsprojekt der Fachhochschule Münster und der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH. Dieser nahm Kontakt zu Prof. Tina Kindel vom Fachbereich Design auf. Frau Kindel stellte eine Projektgruppe von ehemaligen Mitarbeitern und Studierenden zusammen, die sich des Themas annahmen. „Ich erkannte sofort das kreative und innovative Potenzial der Design-Studenten“, so Volker Lückemeier. Er rief einen Wettbewerb aus mit dem Ziel, einen Teil der Nutzeroberfläche (Menüsystem und einige Muster-Applikationen) und darauf basierend einen Style-Guide zu entwickeln. Die besten Ideen prämierte die LIS AG.

Im Projektverlauf analysierte die Gruppe die Strukturen und Abläufe von WinSped und beobachtete, wie Nutzer mit der Software arbeiteten. Daraus resultierend entwickelten sie zusammen mit den LIS-Mitarbeitern neue Konzepte für die Softwarestruktur und zusätzliche Funktionen, welche in drei leicht verständlichen und visuell ansprechenden Entwürfen mündeten. „Usability wird mitunter als Gütekriterium für die Gestaltung einer Nutzeroberfläche gesehen. Diese Sichtweise ist aber nicht ausreichend“, so Kindel. „Eine Nutzer-Oberfläche weist gute Usability auf, wenn sie einfach verstanden und für das beabsichtigte Ziel auch leicht genutzt werden kann.“

Finanziell unterstützt wurde das Projekt mit dem sogenannten Innovationsgutschein. Diese Idee stammt ursprünglich aus den Niederlanden. Bereits 2004 wurden hier „Innovation Vouchers“ vergeben. Baden-Württemberg war 2008 der Vorreiter in Deutschland, Nordrhein-Westfalen folgte 2009. Eine Innovationsallianz prüft eingereichte Probleme kleiner und mittelständischer Unternehmen und vermittelt diesen eine Arbeitsgruppe der Universität. Zusammen mit dem jeweiligen Unternehmen erarbeitet sie eine entsprechende Lösung. Die Kosten für das Projekt trägt zur Hälfte das Land Nordrhein-Westfalen, die andere Hälfte das jeweilige Unternehmen.

Jetzt kurz vor Ende des Projektes zeigt sich Lückemeier sehr zufrieden: „Die untersuchten und geänderten Bereiche sind noch benutzerfreundlicher und einfach zu bedienen. Es war sehr spannend zu beobachten, wie von der ersten Idee eine sich heute im täglichen Einsatz befindende Anwendung wurde. Die Kooperation zwischen der LIS AG und der FH Münster verlief so erfolgreich, dass inzwischen eine weitere langfristige Kooperation zwischen dem Fachbereich Design und der LIS AG geplant ist.“
PRESSEKONTAKT
LIS Logistische Informationssysteme AG
Frau Annegret Schanz
Hansaring 27
48268 Greven
+49-2571-929254
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Borgmeier Public Relations
Herr Daniel Engelhardt
Zuständigkeitsbereich: Berater
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
+49-4221-9345-617
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LIS LOGISTISCHE INFORMATIONSSYSTEME AG

Seit über 30 Jahren entwickelt und installiert die LIS AG Transportmanagement-Software. Mit der WinSped Produktfamilie bietet sie bewährte Speditionssoftware für eine optimale Disposition und den reibungslos automatisierten Ablauf der ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Von Anfang an beauftragen Kunden die Borgmeier Media Gruppe hauptsächlich mit Medienkommunikation. In dieser Disziplin gehört die Agentur nach Ermittlungen des Fachdienstes PR Journal zu den führenden Anbietern im ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
LIS Logistische Informationssysteme AG
Hansaring 27
48268 Greven
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG