VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LED2WORK GmbH
Pressemitteilung

LED-Leuchte für enge Maschinenräume

Mit der TUBELED 40 hat LED2WORK eine LED-Leuchte entwickelt, die mit einem Leuchten-Durchmesser von 40 Millimetern auch in besonders engen Maschinenräumen Platz findet.
(PM) Pforzheim, 25.09.2013 - Mit der TUBELED 40 hat LED2WORK eine LED-Leuchte entwickelt, die mit einem Leuchten-Durchmesser von 40 Millimetern auch in besonders engen Maschinenräumen Platz findet. aNeben der TUBELED 70, die sich unter anderem bereits in Mikropräzisionsmaschinen, Stanzautomation oder Erodiermaschinen bewährt hat, ist die TUBELED 40 nun das zweite Mitglied in der TUBELED-Familie von LED2WORK. Wie die „große Schwester“ ist die TUBELED 40 mit der Schutzklasse III sowie der Schutzart IP 67 ausgestattet. Das macht sie staubdicht sowie geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen in Wasser. Da die Dichtungen der LED-Leuchte aus Viton gefertigt sind, ist sie außerdem resistent gegen Öl. Damit besitzt die TUBELED 40 beste Voraussetzungen für den Einsatz in Maschinen, in denen Kühlschmiermittel auf Basis von Öl oder Wasser eingesetzt werden. Zudem ist die Frontscheibe der LED-Leuchte aus sprungsicherem Borosilikatglas gefertigt, was sie unempfindlich gegenüber Spanbeschuss macht.

Elegant und funktionell

Der Aluminium-Körper der TUBELED 40 wirkt nicht nur elegant; über ihn wird die Wärme nach hinten abgeführt. Dadurch ist die Wärmeentwicklung an der Lichtaustrittsfläche viel geringer als bei herkömmlichen Leuchtstoffröhren. „Dieser Aspekt ist gerade in Maschinen von Vorteil, in denen Wärme das Produktions-Ergebnis verfälschen würde“, erklärt Jan Schiga, Geschäftsführer der LED2WORK GmbH.

Standardisierung der Leuchten

Wirtschaftlich ist die TUBELED 40 schon allein durch ihre Betriebsdauer von 60.000 Stunden sowie kaum anfallenden Wartungszeiten. Der Punkt der Standardisierung, auf die LED2WORK stets großen Wert legt, macht sie jedoch noch wirtschaftlicher. So wird durch Standardgrößen und -anschlüsse ein einfacher und schneller Austausch gegen herkömmliche Leuchten gewährleistet, der sowohl Zeit als auch Kosten spart. Vorgestellt wird die TUBELED 40 von LED2WORK erstmals auf der SPS IPC Drives, vom 26. bis 28. November 2013, in Nürnberg.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KOKON - Marketing mit Konzept!
Frau Marion Oberparleiter
Zuständigkeitsbereich: Inhaberin
Dekaneigasse 3
76275 Ettlingen
+49-7243-6059790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LED2WORK

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt LED-Leuchten für Maschinen- und Anlagenbau sowie Systemarbeitsplätze. Die LED-Leuchten sind in ihrer Bauart darauf ausgerichtet, auch in rauen Arbeitsumgebungen in Fertigung, Montage oder ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
KOKON - Marketing Profiling PR
Durch ein präzises Profiling richtet die Stuttgarter Agentur die Kommunikation eines Unternehmens aus. Mit Hilfe effektiver PR werden in Folge nicht nur mögliche Kommunikations-Hürden bereinigt, sondern auch für eine ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
LED2WORK GmbH
Stuttgarter Str. 13a
75179 Pforzheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG