VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LAS GmbH
Pressemitteilung

LAS GmbH unterstützt das Frühlings- und Osterfest der Neubi

(PM) Leipzig, 15.04.2011 - Am 20. April wird in Bitterfeld bei der Neubi (Neue Bitterfelder Wohnungs- und Baugesellschaft mbh) gefeiert. Das diesjährige Frühlings- und Osterfest wird von der Neubi als Kommunikationsplattform genutzt, um mit den Mietern und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Abgeschlossene Projekte sowie zukünftige Pläne werden vorgestellt, allgemeine Mieterfragen beantwortet – und das alles in entspannter und freundlicher Atmosphäre.

Bei solcher Gelegenheit darf die LAS GmbH aus Leipzig natürlich nicht fehlen. Der Abrechner mit Einsparkompetenz berät die Geschäftsführung der Neubi seit circa drei Jahren in Sachen Energiemanagement, stattet die einzelnen Wohnungen und Heizanlagen mit neuester Technik aus und liefert die Energieverbrauchsdaten für die Heizkostenabrechnungen.

Die Zusammenarbeit trägt bereits Früchte. Im Abrechnungsjahr 2010 konnte die Neubi circa 600.000 Euro Energiekosten gegenüber 2009 einsparen. In erster Linie wurde diese Einsparung durch erfolgreiche Vertragsverhandlungen mit den Energielieferanten und durch die Umsetzung des Energiemanagementsystems der LAS GmbH bei der verbrauchsorientierten Anlagensteuerung realisiert.

Das Frühlings- und Osterfest wird die LAS GmbH dazu nutzen, den Neubi-Mietern zu zeigen, wie jeder Mieter jetzt über das LAS-Kundenportal seinen Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser online einsehen und gezielt anpassen kann. Mit Hilfe der Funkmesstechnik an Heizkörpern und Warm- und Kaltwasserzähler wird der Verbrauch gemessen und sichtbar gemacht. Ähnlich wie beim Drehzahlmesser im Auto wird durch die grafische Darstellung des jeweiligen Energieverbrauchs aufgezeigt, ob man Energie wirtschaftlich nutzt oder sie verschwendet und dann mit steigenden Kosten bei der nächsten Nebenkostenabrechnung rechnen muss. Studien zeigen, dass Einsparungen von bis zu 25 % des individuellen Energieverbrauchs durch den Mieter selbst erzielt werden können. Vernünftig, das heißt im grünen Drehzahlbereich, unterwegs zu sein, zahlt sich also nicht nur beim Autofahren aus.

Damit ältere Mieter oder Mieter mit begrenzten finanziellen Mitteln ohne eigenen Computer teilhaben können, unterstützt die LAS GmbH in diesem Jahr wieder das Projekt „Familienbegegnungszentrum“ des Vereins MitNähe e.V. in Bitterfeld-Wolfen mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Chancengleichheit herzustellen und es Mietern zu ermöglichen, in Zukunft in den eigenen vier Wänden Energie zu sparen. Die Computer, mit denen man das erlernte Wissen zum eigenen Vorteil umsetzen kann, stehen den Mietern der Neubi sowohl im „Familienbegegnungszentrum“ des Vereins als auch in der Internet-Lounge in den Geschäftsräumen der Neubi zur Verfügung.

Solches Engagement, aber auch die Unterstützung der Neubi bei den Bestrebungen, die Energiekosten nachhaltig zu senken, sind für die LAS GmbH selbstverständlich, zumal „soziale Verantwortung zu übernehmen“ zu den integralen Bestandteilen ihres Leitbildes gehört. Ziel ist es, die Mieter zu sensibilisieren und zu befähigen, verantwortungsvoll mit Energie umzugehen. Die Auswirkung bei der nächsten Nebenkostenabrechnung kann sich dann sehen lassen – und die globale CO2-Verminderung ohnehin.
PRESSEKONTAKT
LAS GmbH
Herr Sebastian Trutz
Karl-Liebknecht-Straße 143
04277 Leipzig
+49-341-35597-904
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LAS GMBH

Die LAS GmbH ist ein bundesweit tätiges Dienstleistungsunternehmen der Versorgungs- und Immobilienwirtschaft. Das Produktportfolio der LAS GmbH umfasst für beide Branchen gleichermaßen Abrechnungs- und Inkassodienstleistungen sowie ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
LAS GmbH
Karl-Liebknecht-Straße 143
04277 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG