VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Auktionshaus Auktionspunkt.de
Pressemitteilung

Kunstauktion am 16.09.2015 - Live Online

Versteigerung von Gemälden, Skulpturen, Aquarellen, Drucken, Kunstgegenständen und Varia.
(PM) Potsdam, 04.09.2015 - Am Mittwoch, den 16.09.2015 versteigert Auktionator Frank Ehlert erlesene Kunstgegenstände - als Online-Live-Auktion mit Video-Stream. Erstmalig in der langen Geschichte des Auktionshauses wird eine Online-Auktion rein per Video-Stream ins Netz übertragen. Interessenten können so die Versteigerung am Bildschirm live verfolgen und parallel bequem über das Online-Portal des Auktionshauses mitbieten. Dort können auch bereits vor der Auktion Vorgebote abgegeben werden.

Das Auktionshaus Auktionspunkt.de bringt nach aktuellem Stand mehr als 100 Kunstgegenstände unter den Hammer. Neben Ölgemälden, Aquarellen und Zeichnungen werden auch Skulpturen, nautische Antiquitäten sowie eine Sammlung historischer Plakate und Filmrollen aufgerufen.

Ein besonderes Highlight stellen dabei die Werke zeitgenössischer, teils lokaler Künstler dar, die Ihre Arbeiten im Rahmen der Auktion anbieten. So werden zum Beispiel Werke von Monika Wittrich sowie der renommierten Potsdamer Künstlerin Gabriele Häusler angeboten. Aus einer uns eingelieferten Sammlung stammt ein Konvolut außerordentlicher Arbeiten der Bauhaus-Künstlerin Magda Langenstraß-Uhlig. Bislang konnte man diese in hiesigen Ausstellungen, u.a. im Potsdam Museum und in der Historischen Mühle besichtigen.

Magda Langenstraß-Uhlig (*1888-1965), die viele Jahre ihres Lebens in Potsdam-Rehbrücke verbrachte, wandte sich in Ihrem Schaffen dem Weimarer BAUHAUS zu und gehörte der Künstlergruppe "Die Abstrakten" an. Ihr umfangreiches Werk kann immer wieder in unterschiedlichen Ausstellungen in Potsdam und Weimar bestaunt werden. Bei den Werken, die vom Auktionshaus Auktionspunkt.de versteigert werden, handelt es sich um frühe Zeichnungen der Künstlerin, die zwischen 1905 und 1907 geferigt wurden. Es sind vor allem Freihandzeichnungen von feinen, floralen Mustern, die bereits Uhligs feines Gespür für Form und Farben wiederspiegeln. Später galt sie als eine der Hauptfiguren der Dessauer Bauhaus Bewegung. Anlässlich den 50. Todestages der Künstlerin organisiert das Potsdam Museum ab dem 23.10.2015 eine Ausstellung, die das facettenreiche Werk von Langenstraß-Uhlig zum Thema hat.

Ein weiteres Highlight der Auktion sind die fünf großformatigen Gemälde des Malers Daryush Shokof (*25.06.1954). Den ursprünglich aus Iran stammenden Künstler verschlug es mit gerade 17 Jahren in die USA. Neben dem Studium der Physik und Mathematik begann er Kunst und Filme zu machen. In den frühen 80iger Jahren kam er nach Deutschland, wo er seine Karriere als Regisseur, Künstler und Autor fortsetzte. Bald folgten die ersten Ausstellungen in Europa und den USA, unter anderem zusammen mit Andy Warhol und Roy Lichtenstein. Für die fünf gelisteten Gemälde nutzte Shokof Lack und Öl auf Holzplatten und schuf so farbintensive, aussdrucksstarke Bilder, die den Betrachter immer wieder mit zahlreichen feinen Details überraschen. Bislang hingen die Bilder privat in Berlin und sind nun nach langer Zeit wieder öffentlich zu sehen bzw. zu versteigern. Weiter sind Werke folgender Maler vertreten: Manfred Zschokke, Günter Scharein, Arno Lemke, George Stubbs, Walter Kropp, Christian Jereczek, G. Fabian u.v.m.

Der Online-Katalog ist bereits jetzt auf dem hauseigenen Portal www.auktionspunkt.de sowie auf www.lot-tissimo.com vollständig zu sehen. Ab sofort können sich Interessenten registrieren und, sofern sie nicht an der Live-Online-Auktion teilnehmen können, Vorgebote abgeben. Die Versteigerung wird dann am 16.09.2015 live in das Internet übertragen, Bieter können die Auktion per Video-Stream verfolgen und für ihre Wunsch-Werke mitbieten.

Online-Auktion:
Mittwoch, 16.09.2015, 17:00 Uhr
Die Versteigerung findet im Auktionshaus statt.
Die persönliche Teilnahme an der Versteigerung vor Ort ist nur nach vorheriger Anmeldung unter info@auktionspunkt.de möglich.

Weitere Informationen zu den gelisteten Künstlern finden sich unter www.auktionspunkt.de/kunstauktion .

Das Auktionshaus Auktionspunkt.de ist Qualitätszertifiziert nach DIN 9001 und als Mitglied im Bundesverband Deutscher Auktionatoren werden Aufträge mit hoher Motivation und Qualität ausgeführt. Auktionator Frank Ehlert versteigert seit 1996 in klassischer Manier oder online im Internet alle beweglichen Güter, Industrieobjekte, Nachlässe, Insolvenzmasse, Fahrzeuge sowie Kunstgegenstände. Darüber hinaus ist Frank Ehlert von der DESAG anerkannter Allgemeintechnischer Sachverständiger und erstellt Gutachten für private und öffentliche Auftraggeber.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Auktionshaus Auktionspunkt.de
Herr Frank Ehlert
Schiffbauergasse 4c
14467 Potsdam
+49-331-70 45 331
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AUKTIONSPUNKT.DE

Wir versteigern und verwerten in klassischer Manier alle beweglichen Güter, Nachlässe und Insolvenzmasse. Wir sind anerkannte Sachverständige Gutachter für private und öffentliche Auftraggeber. Hohe Motivation und Qualität sind unser Anspruch.
PRESSEFACH
Auktionshaus Auktionspunkt.de
Schiffbauergasse 4c
14467 Potsdam
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG