VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
be.connected. GmbH
Pressemitteilung

Kundenservice auf Medienmix angewiesen – be.connected. sieht E-Postbrief als gutes Beispiel

Kundenservice auf Medienmix angewiesen – be.connected. sieht E-Postbrief als gutes Beispiel
(PM) Eltville, 15.07.2010 - Frankfurt/Eltville, 15. Juli 2010 - Mit dem E-Postbrief bringt die Deutsche Post den Brief ins Internet. Er kann von jedem Computer aus verschickt werden und ist genauso verbindlich wie der klassische Brief. Da aber auch dieser neue Service nicht ohne entsprechende Unterstützung des Kundensupports auskommen kann, eröffnet die Deutsche Post extra ein modernes Call Center mit 280 Mitarbeitern. Für Christiane Nägler, Geschäftsführerin der Fachmesse „be.connected.“, zeigt diese Maßnahme, dass auch neue digitale Serviceangebote kaum ohne den klassischen Kundenservice auskommen.

Die Deutsche Post investiert konsequent in den E-Postbrief. In Flensburg entsteht ein modernes Call Center speziell für den Kundensupport E-Postbrief. Mitarbeiter beraten zukünftig Privat- und Geschäftskunden aus dem ganzen Bundesgebiet bei Fragen zu Handling und Registrierung, denn leistungsfähiger Kundensupport ist nach Angaben der Deutschen Post ein entscheidender Eckpfeiler des E-Postbriefs. Ziel des Unternehmens ist es, den Service mit einer starken Infrastruktur zu unterstützen. Gelingen soll dies mit sicherer und anwenderfreundlicher Informationstechnik sowie mit direktem und kompetentem Kundenservice über alle Kanäle.

„Die Entscheidung der Deutschen Post zeigt deutlich, dass keine Kundeservicestrategie aufgehen kann, die nur auf einen Kommunikationskanal setzt“, erklärt Christiane Nägler. „Beim E-Postbrief wird dies besonders deutlich. Hier wird ein neuer digitaler Dienst eingeführt, der aber dennoch nur dann gut funktionieren kann, wenn der Service über ein relativ altes Medium wie das Telefon sichergestellt ist. Ich kann also Unternehmen nur empfehlen ihre Servicestrategie daraufhin zu prüfen, ob sie den Möglichkeiten und Bedürfnissen der Kunden entspricht. Grundsätzlich sollte geprüft werden, welche Kommunikationskanäle miteinander kombiniert und sinnvoll genutzt werden können, um die Kunden bestmöglich zu unterstützen.“

Multikanal-Kommunikation ist auch ein Thema auf der be.connected., auf der sich vom 23. bis 24.September 2010 Experten aus dem In- und Ausland in Frankfurt über aktuelle Trends im Customer, Call- und Contact Center Management austauschen. Der Fokus der Kongressmesse liegt dabei auf dem Kundenbeziehungsmanagement, das in Vorträgen und Diskussionsrunden aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wird.
Mehr Infos dazu unter: www.beconnected-messe.de

Die Medienpartner der be.connected. sind:
brandeins Wirtschaftsmagazin
businessworld.de
call-center-experts.de
CallCenter for Finance
Competence Site
Content Management Magazine Schweiz
CRM-Expert-Site.de
CRMmanager.de
Financial Times Deutschland
Fischer’s Archiv – DIALOGMARKETING PUR
gi Geldinstitute
marketingBÖRSE
ONEtoONE
vb Versicherungsbetriebe
voice Compass

Die Kooperationspartner der be.connected. sind:
Bundesverband Community Management
Call Center Club XING
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Gänsler+Partner Werbeagentur
Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH
Kalapa Leadership Academy
ONESTOP CONGRESS
profiTel Consultpartner GmbH
Sajusch Consulting
TOURISMUS+CONGRESS GmbH Frankfurt am Main
PRESSEKONTAKT
be.connected. GmbH
Frau Christiane Nägler
Hauptstraße 1-3
65344 Eltville
+49-61 23-70 98 31
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BE.CONNECTED. GMBH

be.connected. ist eine junge, innovative Veranstaltungsagentur, in der sich die lang-jährige Erfahrung und qualifiziertes berufliches Know-how ihrer drei Gründer bündelt. be.connected. vereinigt alle Bausteine des klassischen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
be.connected. GmbH
Hauptstraße 1-3
65344 Eltville
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG