VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign
Pressemitteilung

„Kundenintegration im Service“ – Aktuelle Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS jetzt erhältlich

Der Kunde von heute ist bereit, sich in den Service einzubringen! Allerdings müssen Unternehmen dazu seine genauen Wünsche und Bedürfnisse (er)kennen.
(PM) Berlin, 19.08.2013 - Das X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign geht in seiner neuesten Ausgabe des Newsletter SERVICE TRENDS der Frage nach, warum die Kundenintegration im Service an Bedeutung gewinnt.

Interessierte Leser erfahren, welche Bereitschaft zur Einbeziehung seitens des Kunden besteht und welche Rolle dabei die Kenntnisse der Unternehmen über seine Wünsche und Bedürfnisse spielen.

Auf der Internetseite des Instituts läßt sich die digitale Publikation zu Themen der „Service- und Kommunikationsentwicklung“ kostenfrei via E-Mail abonnieren.

Themen der aktuellen Publikation sind: 1. Service goes green, 2. Service mit Kundenvertrauen, 3. Jungfräuliche Kunden im Service und andere.

Die Ausgabe „SERVICE TRENDS 03 2013“ steht interessierten Unternehmen unter folgendem Link als Download zur Verfügung www.dieserviceforscher.de/file/20130814134130newsletterservicetrends032013.pdf

Weitere Ausgaben des Newsletter finden sich im Online-Archiv des Instituts unter: www.DieServiceForscher.de/ftp/news
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Judith Blau
Zuständigkeitsbereich: Presseabteilung
Wilhelm-Kuhr-Straße 87b
13187 Berlin
+49-30-41719296
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER X [IKS] INSTITUT FÜR KOMMUNIKATION UND SERVICEDESIGN

Das X [iks] ist ein Forschungs- und Beratungsunternehmen für die Entwicklung von zukunftsfähigem Service und der Gestaltung kundengerechter Kommunikation. Wichtige Zielorientierungen unserer Forschungstätigkeit und unserer ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign
Wilhelm-Kuhr-Straße 87b
13187 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG