VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DTMAG Deutsche Mittelstands AG
Pressemitteilung

Kundengewinnung über das Internet: Was Unternehmer wirklich wissen müssen

Immer, wenn von der Kundengewinnung über das Internet die Rede ist, fliegen kaum verständliche Fachbegriffe durch den Raum. Alle, die unternehmerische Verantwortung tragen, haben jedoch kaum Zeit für diese scheinbar komplizierte Materie.
(PM) Ingolstadt, 29.08.2010 - Die Zeit läuft: Die vordersten Plätze bei Google & Co werden gerade verteilt. Auf was es wirklich ankommt, damit Unternehmer ganz vorn statt nur dabei sind, erläutert Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma, Inhaberin der Firma Die Webkönigin:

1. Welche Suchmaschinen-Keywords verwendet die Website?
Auf der Homepage sollten nur die Schlüsselwörter verwendet werden, nach denen auch tatsächlich gesucht wird. Denn nur dann hat die Kundengewinnung über das Internet überhaupt eine Chance. Diese Keywords lassen sich durch Brainstorming im eigenen Haus, durch Befragung von Kunden oder bei Datenbanken wie Ranking Check ermitteln.

2. Startseite und Unterseiten – jedem das richtige Keyword
Auf die Homepage, also die Startseite eines Internetauftritts, kommen die Suchbegriffe, für die es bei Google & Co. mehr Wettbewerb gibt, denn die Startseite ist die wichtigste Seite eines Internetauftritts. Die Unterseiten gehen dann eher ins Detail. Beispiel: Coaching wäre ein guter Begriff für die Startseite, vor allem in Kombination mit dem Standort und/oder Zielmarkt. Beratung Coaching oder Coaching Ausbildung machen sich auf den Unterseiten besser.

3. Die schnellste Maßnahme zur Suchmaschinenoptimierung: der richtige Seitentitel
Ganz oben im Bildschirmfenster befindet sich die sogenannte Titelzeile – der Webdesigner oder Programmierer weiß, wovon die Rede ist. Hierhin gehören die beiden wichtigsten Keywords pro Unterseite des Internetauftritts. Knackig formuliert mit höchstens drei oder vier Füllwörtern oder dem Firmennamen. Titelzeilen sind Googles liebstes Kriterium für die Festlegung der Suchmaschinenergebnisse.

4. Webtexte – ein Drittel der Miete
Die Inhalte einer Internetseite entscheiden maßgeblich darüber, ob ein Internetangebot bei Google gefunden wird oder nicht. Zwei bis drei Keywords sollten es auf 100 Wörter eines Textes schon sein – pro Seite, versteht sich. Es lohnt sich auch der Blick auf die sogenannte Metadescription (Webdesigner helfen gerne bei diesem Arbeitsschritt) und auf die Überschriften: enthalten diese die wichtigsten Schlüsselwörter?

5. Die richtige Programmierung selber testen: W3C macht’s möglich
Schnell ist gut, sagt Google. Deshalb ist eine korrekte Programmierung von Internetseiten das A und O. Auch Nichtprogrammierer können jetzt mit wenigen Klicks feststellen, ob die Programmierung OK ist: Einfach W3C bei Google eingeben, dann werden die entsprechenden Websites mit den kostenlosen Testinstrumenten ausgegeben. Das geht ganz einfach und sorgt für Klarheit.

6. Wie bekannt ist eine Webseite im Netz – das heißt: Wie viele Verlinkungen konnte sie sammeln?
Suchmaschinen sind Empfehlungsinstrumente. Wie im richtigen Leben gilt: Je mehr Leute ein bestimmtes Angebot – also zum Beispiel einen Internetauftritt – empfehlen, umso höher steigt die Internetseite auch in der Gunst von Google & Co. Die Anzahl dieser Verlinkungen – unbedingt im Vergleich zum Wettbewerb – gehört zu den Informationen, die das monatliche Controlling unbedingt enthalten sollte.

Mehr Tipps rund um die Kundengewinnung über das Internet können bei Monika Thoma kostenlos heruntergeladen werden: www.webkoenigin.de/Newsletter_bestellen

Über Monika Thoma:
Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma gründete 1990 ihr erstes Unternehmen Monika Thoma - text & kampagne. Heute gehört die Marketingexpertin und Werbetexterin mit ihrer Marke „Die Webkönigin“ zu den anerkannten Internet-Fachleuten Deutschlands.

Die Arbeit von Monika Thoma hat in den vergangenen 21 Jahren für eine ganze Reihe von Branchen verkauft: von der Produktion über das Handwerk und die Beratung bis zur Dienstleistung. Ihr Angebot sind Strategien und Internettexte, die Unternehmen bei der Kundengewinnung über das Internet erfolgreicher machen. Ihr Ziel ist es, Ihre Kunden dabei zu unterstützen, als Mensch und als Unternehmer zu wachsen, mehr Geld zu verdienen, mehr Klienten und Kunden zu gewinnen, einflussreicher zu werden - und mehr freie Zeit zu haben, die sie von Herzen genießen können.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Die Webkönigin
Frau Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma
Aloisiweg 12
85049 Ingolstadt
+49-841-9932710
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE WEBKÖNIGIN

Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma gründete 1990 ihr erstes Unternehmen Monika Thoma - text & kampagne. Heute gehört die Marketingexpertin und Werbetexterin mit ihrer Marke „Die Webkönigin“ zu den anerkannten Internet-Fachleuten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
DTMAG Deutsche Mittelstands AG
Steiermärker Str. 3-5
70469 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG