VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SKV Technik
Pressemitteilung

SKV Technik empfiehlt: Kriterien bei der Auswahl von Seitenkanalverdichtern beachten

Heute gibt SKV Technik darüber Auskunft, was Kunden beim Einkauf von Seitenkanalverdichtern beachten sollten.
(PM) Plauen, 09.04.2013 - Heute gibt SKV Technik darüber Auskunft, was Kunden beim Einkauf von Seitenkanalverdichtern beachten sollten. Bei der qualitativen Betrachtung der Verdichter liegen die qualitätsbestimmenden Eigenschaften nicht immer auf der Hand. Wie man bei der Beurteilung von Seitenkanalverdichtern vorgehen kann, wird SKV Technik in diesem Beitrag erörtern.

1. Beurteilen des Elektroanschlusses

Achtung bei Anschlusskästen die geknickte oder schlecht verlegte Stromleitungen beinhalten. Die Anschlusskästen von Seitenkanalverdichtern der SVK Technik sind sauber verlegt, man hat eine gute Baufreiheit im Bedarfsfall und die Leitungen verfügen über einen größeren Leitungsquerschnitt. Schlechte Qualität ist an geringen Leitungsquerschnitten, an bereits geknickten Leitungen und schlechter Isolierung zu erkennen.

2. Beurteilen der Lüfterkästenausführung

Lüftergehäuse, die nur aufgesteckt sind, stellen für Kunden bei Reparaturen einen finanziellen Mehraufwand dar. Aufgesteckte Lüfter können im Schadenfall nicht gewechselt werden, da diese beim Öffnen zerbrechen und somit die Maschine unbrauchbar wird. Lüfterkästen der SKV Technik sind wechselbar. Hier bekommt der Kunde geklemmte Bauteile mit Lackversiegelung. Diese Ausführung ist aufschraubbar und somit nach der Reparatur oder Instandhaltung wiederverwendbar. Das spart dem Kunden Reparaturkosten.

3. Wichtigster Bestandteil am Seitenkanalverdichter ist das A-Lager, da es hoch beansprucht wird:

Vorsichtige Kunden achten beim Kauf auf die Wärmeentsorgung am A-Lager, dem wichtigsten Lager an der Maschine. Die Maschinen von SKV Technik (www.SKVtec.de) besitzen am Gehäuse besonders viele Kühlrippen, die für ausreichende und gleichmäßige Kühlung sorgen. Damit wird anfallende Wärme zuverlässig abgeleitet und eine niedrige Betriebstemperatur erreicht. Sollte das A-Lager zu heiß werden, kann dieser Umstand zum Totalverlust der Seitenkanalverdichter führen. Dabei wird das Fett, mit dem das Lager gefettet ist, so heiß, dass es aus dem Lager heraustropft. Dadurch ist das Lager trocken und wird nicht mehr geschmiert. Die Folge ist ein "Festgehen" des Lagers. Eine teure Reparatur oder der Ersatz der Maschine wird notwendig.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SKV Technik
Herr André Mocker
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
+49-172-7799600
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WIR LIEFERN SEITENKANALVERDICHTER

Wir liefern Seitenkanalverdichter - Technik einbaufertig in Marktführer - Qualität Entwicklung der Ringverdichter in Europa. Engineering in Deutschland (weiterlesen!). Keine "China-Ware" (weiterlesen!).
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SKV Technik
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG