VOLLTEXTSUCHE
News, 27.03.2015
Deutsche in Aufschwungeuphorie
Konsumstimmung deutscher Verbraucher auf Rekordniveau
Die Deutschen sind so konsumfreudig als gäbe kein Morgen und so positiv gestimmt wie seit dem Jahr 2001 nicht mehr, zeigt die aktuelle GfK-Erhebung zum Konsumklima in Deutschland.
Die Konjunkturerwartungen der Deutschen werden immer optimistischer und fachen die Konsumlust weiter an. Wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg mitteilt, hat sich das Konsumklima im März um weitere 0,4 Zähler auf 9,7 Punkte aufgehellt. Für April prognostiziert der Indikator zur Verbraucherstimmung in Deutschland einen weiteren Anstieg auf 10,0 Punkte. Das wäre der beste Wert seit Oktober 2001. Damals hatte der Konsumklimaindikator sogar bei 11,0 Punkten gelegen. „Das Tauziehen in Europa um die Zukunft Griechenlands lässt die deutschen Verbraucher im Hinblick auf ihre Konsumstimmung derzeit völlig unbeeindruckt“, so die GfK. „Gestützt auf einen schwachen Euro, der die Exporte stimuliert, sowie niedrige Energiekosten sehen die Konsumenten die deutsche Wirtschaft klar im Aufwärtstrend.“

Konjunktur- und Kaufkraftoptimismus treiben Kauflust


Der Glaube, dass es mit der deutschen Wirtschaft weiter aufwärts geht und die Konjunkturaussichten immer besser werden, festigt sich. So machte der Indikator zu den Konjunkturerwartungen im März einen  kräftigen Sprung um 9,7 Punkte nach oben und notiert mit nunmehr 36,8 Zählern so hoch wie zuletzt im Juli 2014. Das ist der vierte Monat in Folge, in dem die Konjunktureinschätzungen nach oben zeigen. „Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank setzt den Euro unter starken Abwertungsdruck setzt. Damit verbessert sich die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Exporte in den Nicht-Euro-Raum stark. Außerdem wirken die überaus niedrigen Energiekosten für Haushalte und Unternehmen wie ein kleines Konjunkturprogramm“, so die GfK.

Die deutlich verbesserten Konjunkturaussichten fachen auch den Einkommensoptimismus der Verbraucher an. Hier legt der Indikator den dritten Monat in Folge auf ohnehin bereits sehr hohem Niveau um weitere 2,5 Zähler zu und liegt mit nunmehr 53,1 Punkten fast zehn Zähler höher als im vor einem Jahr (März 2014: 45,6 Punkte). „Die Kombination aus steigender Beschäftigung, guten Tarifabschlüssen und sehr niedriger Inflation lässt den Einkommensoptimismus der Verbraucher weiter wachsen“, so die GfK. „Und dieser Optimismus ist nicht unbegründet. So haben die ersten Tarifabschlüsse in der Metall- und Elektroindustrie in Höhe von 3,4 Prozent sicherlich eine gewisse Signalfunktion für viele Beschäftigte in anderen Branchen.“

Angesichts der positiven Konjunkturaussichten und des Glaubens an eine positive Kaufkraftentwicklung sitzt das Geld denn auch so locker wie seit knapp neun Jahren nicht. So legt der Indikator zur Anschaffungsneigung (geplante Konsumausgaben) den sechsten Monat in Folge zu und notiert mit einem Plus gegenüber Februar von 3,9 Punkten mit einem aktuellen Stand 63 Punkten nun nur noch 1,4 Zähler unter dem historischen Höchststand im Oktober 2006. Damals hatte die bevorstehende Mehrwertsteuererhöhung die Konsumlust auf ein Allzeithoch getrieben.

„Steigende Beschäftigung und Einkommensaussichten sowie niedrige Energiepreise geben den Konsumenten Planungssicherheit, aber auch die finanziellen Mittel, um verstärkt größere Anschaffungen zu tätigen“, so die GfK. „Darüber hinaus dürfte sicherlich auch die Geldpolitik der EZB, deren Ziel es ist, die Zinsen in den Keller zu drücken, die Konsumlust fördern, da die Alternative – das Sparen – derzeit wenig attraktiv ist. Die Sparneigung verbleibt weiter im Keller, wenn auch im März ein leichter Anstieg zu verzeichnen ist.“

cs/GfK
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG