VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH
Pressemitteilung

Konfliktmanagement-Training in Stuttgart

In einem Konfliktmanagement-Seminar von Study & Train, Stuttgart, trainieren die Teilnehmer, Konflikte zu erkennen und mit den Beteiligten zu lösen.
(PM) Darmstadt, 20.07.2015 - „Vom Umgang mit Dickköpfen und beleidigten Leberwürsten: So lösen Sie Konflikte souverän“ – so lautet der Titel eines Seminars, das das Trainings- und Beratungsunternehmen study & train am 14./15. Dezember in Stuttgart durchführt. In dem zweitägigen Konfliktmanagement-Seminar erfahren die Teilnehmer, dass Konflikte immer wieder entstehen, wenn Menschen zusammenarbeiten und miteinander kooperieren. Denn dann prallen regelmäßig auch verschiedene Meinungen, Einschätzungen, Interessen und Bedürfnisse aufeinander.

Deshalb ist es laut Seminarleiterin Regina Steffes wichtig, dass Personalverantwortliche wie zum Beispiel Führungskräfte und Projektmanager wissen, „was Konflikte von Meinungsverschiedenheiten unterscheidet, damit sie deren Entstehen früh erkennen“; außerdem, dass sie wissen, bei welchen Konflikten sie intervenieren sollten und welche sie vorläufig nur „beobachtend begleiten“ sollten – zum Beispiel, weil sie nicht die Leistung schmälern.

Das alles erfahren die Teilnehmer in dem Seminar. Außerdem lernen sie Gesprächstechniken kennen, um Konflikte, die zwischen Mitarbeitern oder Kollegen bestehen, besprechbar zu machen und mit ihnen Lösungen auszuhandeln, die für alle Beteiligten akzeptabel und zudem tragfähig sind – zum Beispiel, weil sie nicht den Interessen des Unternehmens zuwider laufen.

Trainiert wird das adäquate Vorgehen anhand von Fallbeispielen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer, so dass sie ihr Verhalten in Konfliktsituationen auf den Prüfstand stellen können. Außerdem üben die Teilnehmer in Rollenspielen, sich beim Moderieren von Konflikten so zu verhalten, dass die Konfliktbeteiligten aktiv an der Suche nach einer Lösung mitwirken, sie selbst jedoch nicht in die „Schusslinie“ geraten. Dabei erhalten sie auch in einer Art Live-Coaching ein Feedback zu ihrem Konfliktverhalten, so dass sie dieses optimieren und das optimierte Verhalten in ihren Arbeitsalltag übertragen können.

Die Teilnahme an dem Seminar „Vom Umgang mit Dickköpfen und beleidigten Leberwürsten“ 14./15. Dezember kostet 640 (plus MwSt.). Die Teilnehmerzahl ist auf acht begrenzt, um ein intensives Arbeiten zu ermöglichen. Nähere Infos erhalten Interessierte bei der study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH (Homepage: httP://www.study-train.de , Email: info@study-train.de; Tel.: 0711/7168286). Auf Wunsch führt study & train das Seminar auch firmenintern durch.
PRESSEKONTAKT
study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH
Frau Dr. Gudrun Fey
Möhringer Landstraße 36
70563 Stuttgart
+49-711-7168286
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER STUDY&TRAIN

Die study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH, Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen, das sich auf das Themenfeld Kommunikation spezialisiert hat. Über 30.000 Männer und Frauen nahmen bereits an den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
Die PRofilBerater GmbH
Die ProfilBerater GmbH, Darmstadt, ist ein Marketing- und PR-Büro, das sich auf die Zielgruppe „Anbieter immaterieller Dienstleistungen“ spezialisiert hat. Es unterstützt vorwiegend Bildungs- und Beratungsunternehmen ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH
Möhringer Landstraße 36
70563 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG