VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ZEBAU GmbH
Pressemitteilung

Kommunale Verantwortung für nachhaltiges Planen und Bauen

(PM) Hamburg, 15.12.2015 - Die wissenschaftliche Konferenz zum nachhaltigen Bauen SBE16 in Hamburg informiert am 08. März 2016 in der HafenCity Universität von 9-17 Uhr für Vertreter kommunaler Verwaltungen und Unternehmen zu Strategien und Lösungswegen im Umgang mit den vielfältigen Anforderungen des kommunalen Klimaschutzes.

Der Fachinformationstag informiert zu unterschiedlichen Programmen und Aspekten des kommunalen Klimaschutzes, wie zum Beispiel der Festlegung von Baustandards, Versorgungsmöglichkeiten alter und neuer Quartiere, Fördermöglichkeiten, Informationen über geringinvestive Maßnahmen sowie zu weiteren aktuellen Themen, die in den Kommunen direkt umgesetzt werden können. Des Weiteren stellt das Bundesumweltministerium (BMUB) das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) mit dem Fokus auf Schulsanierungen vor und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) informiert über aktuelle Entwicklungen im Regenwassermanagement als kommunale Gemeinschaftsaufgabe. Nicht nur in der Förderung und Umsetzung von Maßnahmen gibt es viele sich ändernde Einflussfaktoren. Für die Umsetzung der mit dem Klimaschutz verbundenen Ziele, ist neben dem Rückhalt der lokalen Politik und einer Verankerung in der Verwaltungsstruktur, auch fundiertes Fachwissen in unterschiedlichen Disziplinen und der Umbau der kommunalen Infrastruktur notwendig. Der von der dbu und dem BMUB geförderte Fachinformationstag bietet deshalb allen kommunalen Vertretern die Möglichkeit, sich kostenfrei umfassend zu informieren und weiterzubilden. Der Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis wird durch innovative Veranstaltungsformate und ein attraktives Begleitprogramm ermöglicht. Die Zahl der kostenfreien Plätze für Vertreter kommunaler Verwaltungen und Unternehmen ist begrenzt, deshalb bitten wir um rechtzeitige Anmeldung, und ggf. auch Nachricht bei Verhinderung.

Dienstag 8. März 2016, 9:00-17:00 Uhr

Ort: HafenCity Universität Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg

Zielgruppe: Vertreter der kommunalen Verwaltung und Politik sowie Vertreter von Unternehmen die mehrheitlich in kommunaler Hand liegen

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme ist für Vertreter von kommunalen Verwaltungen und kommunaler Unternehmen kostenfrei und verbindlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Anmeldung ist online nur auf zebau.de möglich.
Für alle anderen Teilnehmer kostet das Tagesticket € 249,- inkl. MWSt.

Anmeldung und Infos: www.zebau.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ZEBAU GmbH
Frau Nina Plate
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
+49-40-3803840
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ZEBAU GMBH

Geschäftsfelder der ZEBAU GmbH Kooperation und Koordination: Wir bieten die Vermittlung von innovativen Technologien und Fördermitteln an und initiieren nationale und internationale Kooperationen zur Förderung von Energieeinsparung ...
PRESSEFACH
ZEBAU GmbH
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG