VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutsches Institut für Marketing
Pressemitteilung

Kölner Marketingtag 2015 - Diese Themen erwarten den Besucher

(PM) Köln, 08.05.2015 - Bei dem diesjährigen Kölner Marketingtag erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm mit interessanten Referenten. Die Besucher haben die Möglichkeit aus drei parallel laufenden Slots die für sie relevanten Vorträge auszuwählen und sich ihren individuellen Kongresstag zusammenzustellen. Der Marketingtag findet dieses Jahr im Dorint Hotel in der Nähe der Koelnmesse statt. Marketinginteressierte haben zudem noch bis zum 20. Mai die Möglichkeit einen Frühbucherrabatt in Anspruch zu nehmen.

Ablauf, Themen und Referenten

Der Kongresstag beginnt mit einem Einführungsvortrag von Prof. Dr. Michael Bernecker, dessen thematischer Schwerpunkt bei diesem Kölner Marketingtag auf dem Business Development liegt.
Danach folgen drei Vortragsreihen, in denen jeweils drei Vorträge parallel stattfinden werden. In der ersten Vortragsreihe bringt Felix Beilharz vom Deutschen Institut für Marketing die Teilnehmer auf den neusten Stand im Online Marketing. Zeitgleich hält Herr Markus Tabel, Marketingleiter bei hitschler, einen Vortrag zum Thema Markenaufbau im Mittelstand. Ebenfalls parallel dazu referiert Frau Prof. Dr. Margit Enke von der technischen Universität Bergakademie Freiberg zum Thema „Wege aus der Commodityfalle“.

Nach einer Mittagspause (12:25 – 13:30 Uhr) beginnt um 13:30 Uhr die zweite Vortragsreihe. Folgende drei Vorträge werden parallel laufen: Jochen Dosch (Zentralbereichsleiter Marketing-Kommunikation, Koelnmesse GmbH) beantwortet den Besuchern die Frage “Social Media, Content Marketing, Big Data… Marketing nur noch digital?”. Alternativ dazu können die Gäste einen Vortrag von Rechtsanwalt Christian Solmecke von WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte besuchen, der bereits seit vielen Jahren Experte für Rechtsfragen im Internet ist und auf dem Kongress alle rechtlichen Fragen beantwortet. Sollten die Teilnehmer vor dem Marketingtag ihre Webseite checken lassen wollen, steht ihnen auf der Seite www.wbs-law.de/abmahncheck/ ein kostenfreier Abmahncheck zur Verfügung. Zeitgleich dazu erklärt Dennis Schenkel von Crowd Mentor Network den Gästen, wie sie es schaffen, Kunden aktiv mit ins Unternehmen einzubinden und dadurch den Marketingerfolg der Firma voranzutreiben.

Die letzte Vortragsreihe beginnt um 14:40 Uhr. Hier können die Teilnehmer wieder zwischen drei Vorträgen wählen.
Dominik Strzoda vom Deutschen Institut für Marketing erläutert, warum Online Marketing mehr als SEO ist. Parallel dazu hält Prof. Dr. Skibicki von der Convidera GmbH einen Vortrag über das Thema “Monitoring und Reporting war gestern, Marketing-Prozesssteuerung in Echtzeit ist heute!”. Ebenfalls zeitgleich zeigt Pascal Zahn, Geschäftsführer von der Olimar Reisen Vertriebs GmbH, wie man Social Media Marketing im Unternehmensalltag geschickt einsetzen kann.

Abschlussvortrag und Networking

Nach einer Kaffee- und Netzwerkpause (15:40 – 16:10 Uhr) hält Frank Sahler, Leiter im Marketing, Vertrieb und Merchandising vom 1. FC Köln, um 16:10 Uhr den Abschlussvortrag des Kölner Marketingtages zum Thema “Markenführung im Fußball – braucht man nicht!? Content is king – das reicht aus!?”.
Die Veranstaltung endet mit einem gemeinsamen Feierabendkölsch aller Teilnehmer. Hier haben die Gäste die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Marketeers auszutauschen.

Interessierte können sich auf der Seite des Kölner Marketingtages für den Kongress anmelden und bis zum 20. Mai von einem Frühbucherrabatt profitieren: www.koelner-marketingtag.de/anmeldung/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Deutsches Institut für Marketing
Herr Sebastian Link
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
+49-221-99555100
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIM

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein unabhängiges Beratungs- und Forschungsinstitut. Es bietet seinen Kunden professionelle Kompetenz in den Geschäftsfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Trainings.
PRESSEFACH
Deutsches Institut für Marketing
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG