VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Gastroplus24 GmbH
Pressemitteilung

Kochen ohne Grenzen mit Pizzaöfen von Gastroplus24

Die italienische Küche ist wirklich vielseitig, ob Pizza, Pasta, Risotto, Fisch oder Fleisch. Und um diese kulinarischen Genüsse richtig hervorzuheben ist die passende Küchenausstattung nötig.
(PM) Gelsenkirchen, 05.06.2013 - Pizza, Pasta und Co. sind schon seit Jahren ein Genuss für die deutschen Gaumen. Nicht nur die mediterranen Gewürze und Frische der Gerichte überzeugen, sondern auch die große Auswahl macht viele zu Liebhabern. Eine traditionelle italienische Pizza besteht nur aus einem Teig mit Tomatensauce und Mozzarella. Erfunden wurde die Pizza von den Etruskern und den Griechen. Die Pizza war ursprünglich ein Teigfladen, der auf einem Stein gebacken wurde. Später wurde er mit verschiedenen Lebensmitteln und Zutaten belegt und diente somit als essbarer Teller. Die Griechen belegten später den Teig schon vor dem Backen mit Zutaten. So entstand die Urform der Pizza. Erst als die Griechen den südlichen Teil Italiens kolonialisierten entstand die Pizza, so wie wir sie kennen.

Heute wird sie mit allen möglichen Zutaten und Produkten belegt. Ob mit frischen Salaten, Meeresfrüchten, Gemüse oder sogar Dönerfleisch auf der Pizza findet man heute schon bei diversen Italienern. Wie man sieht sind die Möglichkeiten unerschöpflich. Jedoch steigen mit dem Möglichkeiten, die Ansprüche an die italienische Pizza. Sie soll nicht langweilig oder fad sein, neue Innovationen sind gefragt. Ein Trend, der schon seit Jahren erfolgreich ist in Deutschland, ist der Flammkuchen. Der Flammkuchen stammt ursprünglich aus der badischen Region Ortenau und dem Elsass. Ursprünglich wurde einfach ein Brotteig flach ausgerollt und mit etwas Sauerrahm bestrichen und in den Ofen gelegt. Später wurden feine Zwiebelscheiben, Speck oder Grieben aufgelegt. Heute gibt es immer mehr Abwandlungen wie z.B. Beläge mit Zimtapfel oder vegetarischem Falmmkuchen. Jedoch lassen sich Flammkuchen nur schlecht im traditionellen Steinbackofen backen. Der Teig ist so hauchdünn, er würde verbrennen.

Daher wurden neue Profi Pizzaofen entwickelt, die eine Temperatur von bis zu 500 °C erreichen können. Diese Pizzaofen sind nicht nur modern, sondern arbeiten mit sogenannten Schamottsteinen. Diese Steinen speichern die Hitze und geben sie anschließend gleichmäßig an den dünnen Teig ab. Dadurch ist es auch möglich Flammkuchen zu backen, ohne das diese verbrennen.

Moderne Pizzaofen kann man in Online Shops für Gastronomiebedarf kaufen. Die Gastroplus24 ist ein Shop, der sich auf Gastronomiebedarf spezialisiert hat. Im Sortiment findet man sowohl diverse Profi Pizzaofen, wie Elektroofen, Gas Pizzaofen, Durchlaufofen, als auch Pizzatechnik und Maschinen. Küchenhelfer wie Teigknetmaschinen und Ausrollmaschinen erleichtern den Alltag und sparen Zeit beim Herstellen von Pizza und Flammkuchen.

Durch verschiedene Pizza-Varianten wird die italienische Küche nie langweilig und jeder Gastronom kann seine Gäste immer wieder neu überzeugen. Mit Pizzabackofen von der Gastroplus24 sind alle Ideen und Wünsche schmackhaft und einfach zu realisieren!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Gastroplus24 GmbH
Herr Rene Bruder
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
+49-209-1576838
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GASTROPLUS24

Gastroplus24 ist eines der erfolgreichsten Unternehmen, wenn es um Gastronomiebedarf geht. Das Sortiment des Unternehmens besteht komplett aus Edelstahlmöbeln, die für verschiedene Gastronomiebereiche bestimmt sind. Das Gastroplus24 Team ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Gastroplus24 GmbH
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG