VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jäntsch Promotion
Pressemitteilung

Klostertaler - Abschied kann ein Anfang sein

Das Ende naht und die Vorbereitung zum würdigen Schlusspunkt einer der bekanntesten und erfolgreichsten Partybands Deutschlands, Österreichs und der Schweiz laufen auf Hochtouren.
(PM) Köthen, 03.02.2010 - Das Ende naht und die Vorbereitung zum würdigen Schlusspunkt einer der bekanntesten und erfolgreichsten Partybands Deutschlands, Österreichs und der Schweiz laufen auf Hochtouren. Der Albumtitel “Abschied kann ein Anfang sein” verrät, worum es bei der Klostertaler-CD des Jahres 2010 geht - dem schon vor zwei Jahren von Markus Wolfahrt verkündeten Abschied der Band von den Bühnen Europas. Aus diesem Grund haben sich die sechs Klostis auch besonders viel Mühe mit den Songs und Texten dieses Silberlings gegeben. Der feierliche Schlussakt wird am 14. August 2010 beim Open Air in Klösterle eingeläutet. Dort wird es mächtig zur Sache gehen und es ist jetzt schon klar, wer zu spät kommt kriegt keine Tickets mehr und verpasst die sicherlich größte und längste Party der Welt.

“Abschied kann ein Anfang sein” ist das würdige Motto des Albums. Musikalisch bietet das Abschiedswerk all das was die Klostertaler über Jahrzehnte stark gemacht hat. Eingängige Melodien, nachvollziehbare Texte verpackt in die musikalische Vielseitigkeit der sechs Musiker aus dem österreichischen Vorarlberg. Ohne ihren markanten Sound zu verlieren, paaren sich auf dieser eindrucksvollen Produktion außergewöhnliche, neue Impulse mit traditionellen Sounds. Markus Wollfahrt erklärt das Erfolgsgeheimnis der Klostertaler aus seiner Sicht: “Wir sind überzeugend authentisch, weil wir genau das machen, hinter dem wir voll und ganz stehen. Mit ganzem Herzen lieben wir unsere Volksmusik im besten Sinne. Das ist Musik fürs Volk: ansprechend, glaubhaft und unvergleichlich. Das alles wird gemischt mit Zutaten aus der Pop- und Rockmusik, wobei speziell die Beatles mit ihren unvergänglichen Soundspielereien immer wieder eine musikalische Rolle spielen.”

Ob sanfte Balladen, lockere Ohrwürmer oder eingängige Kompositionen, der Sound klingt rockig, lässig, emotional und zieht uns mit. Die erste Singleauskoppelung ist die fröhliche Partynummer “O-HO-E-YO - S’ bleibt immer so”. Der Titel ist eine rockige Partynummer der Superlative, da gehen die Hände wie automatisch zum Himmel und die begeisterten Fans wiegen sich lustvoll im Takt. Lustig im flockigen Charlestonstyle spielt der Titel “Hey Marlene” gekonnt mit guten alten musikalischen Klichees. Der Bass pumpt die Quinten zum sonnenbrandgefährdeten Urlaubsfeeling, ein Song mit selbstironischen Anklängen und offenkundigen Hitqualitäten.

“Wir träumen alle” setzt einen wunderschönen balladesken Kontrapunkt zum fröhlichen Partysound und überzeugt als aufrichtiges Liebeslied und man braucht nicht lange nachzugrübeln was hier live passiert - wer sein Feuerzeug vergisst, ist selber Schuld. Volksmusikalisch-rockig geht es bei dem Song “Heut bleib’n die Betten leer” zur Sache. Jodelrock vom Feinsten mit einem Text, der uns jetzt schon mit großem Verlangen dem großen Open Air entgegenfiebern lässt.

Auch der moderne Discosound kommt bei der aufgepeppten deutschen Coverversion des Peter Kraus-Hits “Diana” gekonnt ins Spiel (im englischen Original stammt der Song übrigens von keinem Geringeren als Paul Anka). Eine persönliche Geschichte erzählt das Lied “Die heilige Ruah”. Der Song erzählt von den Wurzeln des Lebens in der Familie und der alpenländischen Natur. Die Ruhe des Gipfels und des Himmels wird spürbar und gibt den Menschen die Kraft, das Leben immer wieder neu zu meistern.

Ein großer Song einer wirklich bedeutenden Band! Ein Lied über ehrliche Freundschaft und die wichtige Bedeutung es Zusammenhaltens ist “Wo ein Handschlag noch ein Handschlag ist”. Ein Titel, der darlegt, worum es bei den Klostertalern immer ging und noch geht, um wahrhaftige und ehrliche Freundschaft, die diese Band über so lange Zeit hat bestehen lassen.

“Abschied kann ein Anfang sein” ist schließlich das bewegende Schlusslied des Albums und macht uns ganz leise die Tür zu. Im Kopf zurück bleibt ein wunderbarer Tonträger, der es allen Klostertaler Fans schwer machen dürfte, auf ihre Lieblinge in Zukunft zu verzichten. Denn was da im Kopf nachklingt ist ganz einfach eins der besten Klostertaler Alben seit langem und somit ein würdiges Abschiedsalbum für eine der besten Party- und Volksmusikgruppen der Welt.
Quelle: Koch Universal Music

Das Album “Abschied kann ein Anfang sein” erscheint am 05.02.2010 im Handel.

Weitere Informationen unter: www.klostertaler.at

Kontakt:
Presse & Online: Stefan.Kahe@umusic.com
TV: Petra.Merheim-Voell@umusic.com & Heiner.Peschmann@umusic.com
Radio: Paul.Breuer@umusic.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäntsch Promotion
Frau Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
+49-3496-570721
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JÄNTSCH PROMOTION

Mein Name ist Daniela Jäntsch. Bin Ressortleitung für den Bereich Schlager/ Volksmusik auf www.perfect4all.de. Ich besuche Veranstaltungen. Schreibe Berichte oder mache CD Werbung. Mehr über mich auf www.jaentsch-promotion.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jäntsch Promotion
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG