VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
co2online gemeinnützige GmbH
Pressemitteilung

Klimaschutzkampagne unterstützt YOU auf dem Weg zur klimafreundlichen Messe

YOU setzt auf energiesparende Beleuchtung / „Klima sucht Schutz“ sucht klimafreundlichsten Messestand / Ziel: CO2-Ausstoß senken und Besucher und Aussteller für Klimaschutz sensibilisieren
(PM) Berlin, 05.06.2012 - Mehr als 100.000 Besucher werden vom 8. Juni bis 10. Juni 2012 bei der Jugendmesse YOU auf dem Messegelände Berlin erwartet. Damit es während dieser drei Tage möglichst klimaschonend zugeht, hat die Messe Berlin mit Unterstützung der vom Bundesumweltministerium geförderten Kampagne „Klima sucht Schutz“ im Vorfeld Klimaschutzmaßnahmen ergriffen: Abfallinseln ermöglichen die Mülltrennung während der Messe, Fahrradständer vor dem Berliner Messegelände erleichtern die klimafreundliche Anreise. „Mit unserer 2010 gestarteten Initiative „save YOUr planet“ möchten wir junge Menschen für den Klimaschutz sensibilisieren und ihnen zeigen, wie sie selbst aktiv werden können. Häufig können schon kleine Schritte für ein gesundes Miteinander einen großen Beitrag für die Nachhaltigkeit bewirken“, sagt Daniel Barkowski, Projektleiter der YOU. Mit gutem Beispiel voran geht die YOU auch beim Thema Beleuchtung. „Wir haben erste Hallen mit energiesparenden T5 Leuchtstofflampen ausgerüstet, die einzeln geschaltet und bei Bedarf gedimmt werden können. Auf diese Weise lässt sich der Energieverbrauch deutlich reduzieren“, so Barkowski weiter.

Ausstellerwettbewerb: Klimafreundlichster Messestand gesucht

Um auch die Aussteller zu klimafreundlichem Handeln zu animieren, sucht „Klima sucht Schutz“ in diesem Jahr erstmalig den klimafreundlichsten Messestand der YOU 2012 und zeichnet diesen aus. Dafür hat die Klimaschutzkampagne einen Fragenbogen an die Aussteller versendet, der ihren Energieverbrauch erfasst und ihnen praktische Hinweise zum Energiesparen gibt. „Mit dem Wettbewerb möchten wir Aussteller dazu motivieren, das Thema Klimaschutz bei ihrem Messeaufenthalt zu berücksichtigen. So können sie beispielsweise ihren CO2-Fußabdruck reduzieren, indem sie ihren Transport klimafreundlich gestalten, wiederverwendbare Messestände nutzen und bei der Standbeleuchtung auf LEDs oder Energiesparlampen setzen“, sagt Steffi Saueracker, Projektmanagerin der Klimaschutzkampagne.

Klimaschutz, der Spaß macht: Smarter Müllionär oder müder Müllmuffel?

Am Messestand der Kampagne „Klima sucht Schutz“ (www.klima-sucht-schutz.de) dürfen sich die jungen Besucher auf Informationen zum Klimaschutz und praktische Energiespartipps freuen. Dabei zeigt die Kampagne, dass Klimaschutz auch Spaß machen kann: Beim MüllCheck erhalten Jugendliche Informationen zur Abfalltrennung und erfahren, welcher Mülltyp sie sind - smarter Müllionär oder müder Müllmuffel. Viele Preise gibt es beim MüllCasting zu gewinnen. Berliner Schulen können außerdem ihre Ideen und Projekte zum Thema Abfalltrennung und -vermeidung beim Ideenwettbewerb „Trenntwende“ (www.trenntwende.de), der von co2online organisiert wird, direkt vor Ort einreichen. Es locken Preise im Wert von 9.000 Euro.

Wer seinen Alltag klimafreundlicher gestalten möchte, findet zahlreiche Energiespar-Ratgeber auf klima-sucht-schutz.de. So zum Beispiel auch einen interaktiven KonsumCheck. An Schulen will die Kampagne die Themen Energie und Klimaschutz mit Hilfe eines Energiesparkontos für Schulen und eines kostenlosen Unterrichtspakets auf den Lehrplan setzen. Zudem lobt sie jedes Jahr den bundesweiten Energiesparmeister-Wettbewerb aus und sucht die zehn besten Klimaschutzprojekte an Schulen. Die nächste Wettbewerbsrunde startet im Januar 2013. „Klima sucht Schutz“ hat bereits Erfahrung mit der Organisation von klimafreundlichen Veranstaltungen. Nach dem Melt!-Festival, den Geraer Songtagen und dem Klassik-Konzert „Tu was“ hilft die Kampagne 2012 zum dritten Mal, die YOU klimafreundlicher zu gestalten.

Über die YOU

„Mitmachen, Anfassen, Ausprobieren” – unter diesem Motto findet in diesem Jahr zum vierzehnten Mal die YOU in Berlin statt. Seit ihrem Start 1999 hat sich die YOU zu einem riesigen Jugendevent entwickelt. In den Segmenten music, sports, lifestyle und education können Jugendliche die coolsten Bands erleben, innovative Sportarten testen, die neuesten Trends entdecken und ihre Zukunft planen. Die enge Zusammenarbeit mit der Stadt Berlin, der Besuch hochrangiger Politiker und das große Medieninteresse an der Veranstaltung stellen die Bedeutung der Veranstaltung heraus.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
co2online gGmbH
Frau Sabine Käsbohrer
Hochkirchstr. 9
10829 Berlin
+49-30-780 96 65 20
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CO2ONLINE UND „KLIMA SUCHT SCHUTZ“

Die gemeinnützige co2online GmbH (www.co2online.de) setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven Energiespar-Ratgebern, einem Energiesparkonto, Heizspiegeln und Heizgutachten motiviert sie ...
PRESSEFACH
co2online gemeinnützige GmbH
Hochkirchstr. 29
10829 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG